Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Sport & Outdoor saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

20 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Augepasst! Unsicher, schließt nicht immer ab und jeder kann reinlaufen, 4. November 2012
Rezension bezieht sich auf: BURG-WÄCHTER (54330), Elektronisches Wireless-Türschloss mit Pincode, TSE Home Set 4001 (Werkzeug)
Habe das TSE Wireless Schloss in der Haustür montiert und festgestellt, dass es ganz ab und zu der Tür nicht abschließt. Der Knopf auf der Außenseite sollte normalerweise frei drehen und damit ist der Tür für unbefugte Zugriff gesperrt.
Normalerweise. jedoch, ab und zu bleibt der Knopf außen verbunden mit dem Schlossinneren und somit kann der Tür beliebig von außen geöffnet werden. Es tritt zwar selten auf, aber es tut es. Habe dies Burgwächter gemeldet, rühren sich aber nicht. Batterien werden wohl leer sein. Dies ist natürlich äußerst kritisch. Offenbar reicht der Batterie zum Öffnen der Tür, aber dann nicht mehr zum abschließen. Man bekommt dies aber nicht mit und ich habe auch festgestellt, dass es mit neuen Batterien passieren kann.

Am ende steht man da mit einem Schloss das manchmal das Haus nicht abschließt ohne dass man es merkt. Da kann man es nur wieder ausbauen und das Geld ist weg.

Dazu, die dazu kaufbare SW ist sehr veraltet und hat Bugs, die Batteriewarnung ist total unzuverlässig, manchmal hängt das schloss einfach auf und geht gar nichts mehr, etc.
Die ogn. Unsicherheit ist ein struktureller Designfehler. Die veraltete SW zeigt, dass Burgwächter gute Tresore bauen kann (ich habe einer und bin sehr zufrieden) aber intelligentere oder PC Software zu bauen ist für den offenbar etwas schwerer. Am meisten entäuscht bin ich aber von deren Service in diesem Fall. Es wird ignoriert und Schluss. Obwohl eine ernsthafte Sicherheitsmangel vorliegt schiebt man es leere Batterien ohne dies in aller letzen Konsequenz durch zudenken: leere Batterien können das absperren der Tür verhindern, der Benutzer wird dafür aber nicht ordentlich gewarnt. Somit haus nicht sicher.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-7 von 7 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 14.02.2013 20:28:33 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 14.02.2013 20:28:46 GMT+01:00
Labrador meint:
Ich habe seit 2 Jahren 2 TSE Schlösser in Gebrauch. Der beschriebene Fehler ist bei mir n i e aufgetreten. Ich denke sie haben ein defektes Schloss, das dringend entfernt werden muß. Ich empfehle Ihnen dies beim Hersteller zu reklamieren!
Die Warnung Batterieladezustand niedrig kam bei mir sehr rechtzeitig! Allerdings auch erst einmal nach gut einem Jahr Betrieb.
Insgesamt fühle ich mich mit dem TSE-Schloss sicherer als vorher mit dem herkömmlichen Schließzylinder. Schließlich dreht das Schloss leer, wenn nicht der korrekte Code eingegeben wurde. Mit Gewalt öffnen geht da nicht!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.06.2013 10:24:56 GMT+02:00
Rott Martin meint:
Ist bei mir auch passiert (habe noch die Kabelvariante),man muss erst darauf kommen das bei leeren Batterien der Zylinder nicht mehr schließt ! Da zeigt die Batteriekontrolle noch lange nichts an.Ich umgehe das Problem indem ich die Batterien einfach jährlich gegen neue ersetzte und die dann hält irgendwo aufbrauche. Ansonsten versieht das Teil seit 5 Jahren seinen Dienst und wir möchten die Schlüsselfreiheit nicht mehr missen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.10.2013 11:28:41 GMT+02:00
Fotopresse meint:
Die Frage ist, wie oft passiert es ohne, dass man es merkt. Wenn man drinnen ist, dann dreht man wohl nicht an den Aussenknopf. Aber auch von man von außen kommt, wie oft dreht man an den Knopf ohne es erst elektronisch entriegelt zu haben. Deswegen kann es leicht passieren ohne dass man es merkt oder weiß.
Der Hersteller sagt es ist nicht deren Fehler und hält sich zurück.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.10.2013 11:34:57 GMT+02:00
Fotopresse meint:
Es ist mir auch schon passiert mit Batterien die definitiv nicht leer waren. Es ist zudem ein komisches Gefühl ein Schloss zu haben, wovon man nicht weiß, ob es abgeschlossen ist oder nicht. Zudem, die Batteriekontrolle auf dem Display stimmt nicht und wenn man normalerweise den Fernbedienung benutzt dann schaut man nicht auf dem Display.

Veröffentlicht am 06.10.2013 12:08:09 GMT+02:00
Labrador meint:
Lieber Martin Rott, natürlich dreht bei leeren Batterien der Knopf "leer" und bewegt den Zylinder nicht. Dann kann ich also weder auf- noch abschließen. Aber das merke ich doch sofort am fehlenden Widerstand beim Drehen! Also kann die Tür auch nicht unbemerkt offen bleiben.
Trotz mehrjähriger Benutzung von inzwischen 3 solchen Schlössen hatte ich bisher keine Problem mit unbemerkt offenen Türen!
@Fotopresse: "Ein komisches Gefühl" hätte ich, wenn meine Kinder mit dem Schlüssel in der Tasche rumlaufen und diesen verlieren können. Abgesehen von dem Aufwand jedesmal das Schloß zu tauschen und Alle mit neuen Schlüsseln auszurüsten. Den Türcode ändern, wenn sie ihn ihren Freundinnen verraten haben kostet mich 2 Minuten.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.10.2013 12:44:38 GMT+02:00
Fotopresse meint:
Hi Labrador,
Die Vorteile eines elektronischen Schlosses sind mir schon klar, sonnst hätte ich das Geld nicht ausgegeben. Mit Türcode arbeiten ich definitiv nicht, weil Kinder vielleicht nicht sagen würden, dass die den Code an einer Freund gegeben haben. Deswegen nur Fernbedienungen für den Kinder.

Veröffentlicht am 30.04.2014 14:05:47 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.04.2014 14:06:22 GMT+02:00
Matze83 meint:
Ich kann dem Problem zustimmen. Habe erst seit zwei Monaten ein TSE-Schloß im Einsatz. Bereits zweimal ist es mir aufgefallen, als ich wieder nachhause kam, dass sich der Zylinder ohne Codeeingabe aufdrehen ließ!!! Batterien sind neu! Also ich bin stark enttäuscht!
‹ Zurück 1 Weiter ›