Kundenrezension

25 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nina wäre stolz, 13. März 2008
Rezension bezieht sich auf: Saffronia (Audio CD)
Über Lyambiko ist man hier in den Amazon-Kundenrezensionen ja stark geteilter Meinung, wenn man sich die Kritiken zu den bisher 5 erschienenen Alben so anschaut. Nun, Musik ist ja bekanntlich Geschmackssache und ich selbst konnte mir bisher lediglich vom Album »Out of this mood« ein Bild machen - dieses finde ich jedoch im Großen und Ganzen sehr gelungen.

Nun hat sich die Deutsch-Afrikanerin mit ihrer Band zum ersten Mal an die Lieder des großen Vorbilds Nina Simone gewagt. Deren 75. Geburtstag im Februar wird sicher nicht unwichtig für das Erscheinungsdatum des Albums gewesen sein. Da ich die Simone-Lieder viel besser kenne, als die meisten Original-Versionen von Lyambikos bisherigen Interpretationen, wage ich mich hier nun mal an eine kurze Besprechung der Titel:

»Don't Let Me Be Misunderstood«
Los geht es mit dem 1964 eigens für Nina Simone geschriebenen Klassiker. Dieser wurde in den letzten 40 Jahren ja von unzähligen Interpreten gecovert und ich finde, hier ist endlich mal wieder eine Version, die Klasse hat. Bisher gefiel mir (neben Simones Original natürlich) die Mike-Batt-Version sehr gut, aber auch Lyambiko versteht es sehr gut, das Lied mit neuem Leben zu füllen! Schlagzeug und Klavier fügen dem Stück eigene Akzente hinzu und sind nicht nur Beiwerk. Schön!

»Feeling Good«
Auch dieses Stück wurde ja bis vor 3 Jahren hauptsächlich mit Nina S. in Verbindung gebracht. Dann aber kam Michael Bublé und schuf eine meiner Meinung nach erstmal ebenbürtige Interpretation. Die Lyambiko-Version ist solide und wird dem Original gerecht, kann aber nicht ganz dessen Intensivität erreichen.

»I Loves You Porgy« und »Don't Smoke In Bed«
Diese zwei Stücke sind Ok, sie plätschern ruhig vor sich hin und tun keinem weh.
Mir fällt allerdings auch nichts ein, wie man diese Stücke so verändern könnte, dass sie aufregender oder 'neuer' klingen.
Muss ja auch gar nicht sein...

»Here Comes The Sun«
Ich habe schon bei Nina Simone nicht verstanden, warum sie den Beatles-Klassiker verwursten musste. Manche Stücke soll man einfach dort lassen, wo sie hingehören: Beim Original-Interpreten! Auch Lyambiko kann das nicht ändern, der kurze Scat-Einschub rettet da leider nichts.

»My Baby Just Cares For Me«
Dieses Stück ist ja für Viele DAS Simone-Stück schlechthin und selbst denjenigen bekannt, die sonst kein einziges Stück von ihr identifizieren könnten. Ok, das Knetfiguren-Filmchen für einen Chanel-No5-Werbespot im Jahre 1987 hat da sicher einiges zu beigetragen, da dieses immerhin in die Top 5 der britischen Charts einzog und auch auf MTV einigen Erfolg hatte.
Die hier zu hörende Version gefällt mir nicht so gut, es fehlt einfach an Drive.

»Black Is The Colour Of My True Love's Hair«
Stark! Man spürt förmlich den Blues, den die Protagonistin des Songs erleiden muss.

»Four Women«
Hier haben wir nun den Titel-Song, d.h. in diesem Fall, dass eine der vier hier beschriebenen Frauen dem Album den Namen 'Saffronia' gab. Ob es je eine Interpretation geben wird, die an die Simone heranreicht? Ich weiß es nicht, aber zumindest wartet Lyambiko hier mit einer überraschenden Instrumentierung und Choreographie auf: Nur Schlagzeug und Bass bilden einen spannenden Klangteppich, auf dem sich die Stimme der Sängerin ruhig und routiniert entfalten kann.

»I Put A Spell On You«
Schön, wirklich schön: Dieses Stück hat meiner Meinung nach Simone ja erst wirklich gesellschaftsfähig gemacht. Der Komponist Screamin Jay Hawkins hatte da ja ganz andere Ideen parat...
Auch Lyambiko hat hier den Blues raus!

»Ne Me Quitte Pas«
Gäbe es eine Musik-Polizei, wäre ich bisher der Meinung gewesen, es gäbe exakt 3 Menschen, die das Stück interpretieren dürfen:
Jacques Brel, Nina Simone und Dominique Horwitz. Nun gibt es eine 4. Person... Ende der Durchsage!

»Mawe Mawe / I Sing Just To Know I'm Alive«
Ein sehr gelungenes Doppelstück - mit dem ersten Teil bekennt sich die Sängerin zu ihren afrikanischen Wurzeln, der zweite Teil kommt als Gute-Laune-Gassenhauer daher, ohne aber in den Kitsch abzudriften.
Ein gelungener Abschluss des Albums!

Gesamteindruck:
4,5 Sterne...(die ich dann wohlaufrunden muss) und ein Anreiz, mal wieder alle alten Simone-Scheiben rauszukramen ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

3.9 von 5 Sternen (9 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 292.907