Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Learn More fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY
Kundenrezension

519 von 531 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr gut gelungen, 14. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Panasonic Lumix DMC-TZ61EG-S Travellerzoom Kompaktkamera (18 Megapixel, 30-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) LCD-Display, Full HD, WiFi, USB 2.0) silber (Camera)
Ich habe die TZ61 gestern im lokalen Fachhandel gekauft und bin bisher mit der kleinen SuperZoomKamera sehr zufrieden.

Nach knapp 1 1/2 Tagen Testbetrieb kann ich zumindest im direkten Vergleich mit der Konkurrenz Lumix TZ41 und Sony HX50v schon mal folgendes feststellen:

Der Autofokus der TZ61 ist dem der HX50v und auch dem der TZ41 gerade im Telebereich in Sachen Treffsicherheit und vor allem in Sachen Geschwindigkeit mehr als nur eine Nase voraus.

Der Bildstabilisator ist eine Wucht, selbst den vollen Telebereich kann man ihn getrost sowohl fürs fotografieren als auch fürs filmen nutzen. Dem der Sony ist er um Längen überlegen. Mit der TZ41 kann ich das schlecht vergleichen, da diese ja "nur" einen 20-fach optischen Zoom hat.

In der Bildqualität tun sich die drei SuperZoomKameras meiner Meinung nach nicht all zu viel. Die Bilder der TZ61 sind für mich noch vollkommen problemlos bis ISO 800 zu gebrauchen. Bei der Sony und auch bei der TZ41 lässt die Bildqualität schon bei etwas ISO 640 spürbar nach. Ich rede hier jeweils von Testbildern im vollen Telebereich in freier Natur, also keine Blitzaufnahmen, dazu bin ich noch nicht gekommen.

Die Videoqualität ist bei allen Dreien gleich gut und für die Kompaktklasse auf einem für mich sehr hohen Niveau.

Als sehr gutes Ausstattungsmerkmal der TZ61 sehe ich den optischen Sucher. Er ist zwar nicht der Beste, aber immer noch um Längen besser, als gar kein Sucher. Gerade in den letzten Sonnenstunden war mir dieser sehr sehr hilfreich und ich möchte ihn jetzt schon nicht mehr missen.

Bei der HX50v stört mich außerdem die Positionierung des Blitzes. Dieser will immer genau da aufklappen, wo ich in der Regel meinen Finger habe. Sehr schlecht von Sony gelöst.

Die Menüführung ist Panasonic typisch, die Wifi Verbindung und auch der GPS-Fix klappen mit der TZ61 etwas besser bzw. schneller als mit der TZ41. Die Android Lumix App funktioniert hervorragend mit der TZ61 zusammen.

So, mehr kann ich momentan noch nicht sagen, bisher bin ich jedenfalls sehr zufrieden mit der Kleinen. Bei der Bewertung der Kamera darf und sollte man nicht vergessen, dass es sich um eine kleine Kompaktkamera handelt und nicht um eine DSLR oder eine Systemkamera. In dieser kalsse und mit dieser Ausstattung ist die TZ61 für mich derzeit auf dem gesamten Markt konkurrenzlos gut.

Ob sich der Aufpreis in Höhe von ca. € 140,00 zur Sony HX50v oder der TZ41 lohnt, das muss letztendlich jeder für sich entscheiden. Der optische Sucher und auch der 30-fach optische Zoom sind auf jeden Fall ein riesen Fortschritt zur TZ41. Auch der bessere Bildstabilisator und der schnellere AF sind meiner Meinung nach einen "vielleicht nicht gerade den" Aufpreis wert. In der Summe ihrer Eigenschaften ist die TZ61 auf jeden Fall der TZ41 und auch der HX50v überlegen, dass kann ich mit aller Überzeugung schon nach gut 1 1/2 Testtagen sagen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 6 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 15 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 23.03.2014 11:12:34 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.03.2014 11:22:17 GMT+01:00
Boecking meint:
Hallo..Ich kann mir nicht vorstellen,daß die TZ61 der HX50 in der Schärfe überlegen ist. Das mag zwar im Automatik Modus der HX50 so sein.
Im Program-Mode aber, bei Einstellung Nr=normal, Schärfe +1,Kontrast -1,farbsättigung+1, entfaltet sie ihre volle Stärke und kommt bei ISO100 bis 200 in der Auflösung an das Niveau der Edel-Kompakten Sony RX100 mit 1500 Linienpaaren pro mm heran.
Das ist ein Wert wie es manche SLR nicht bieten kann. Vor allem im Telebereich kann man sich bei ruhiger Hand immer auf scharfe Fotos freuen. Auch im Makrobereich sind ohne eine Umstellung auf Macro, aus direkter Nähe sehr scharfe Aufnahmen möglich!
Auch Aufnahmen bei wenig Licht bis 6400 ISO waren durch die Integration noch mit viel Farbsättigung und -Echtheit versehen,durch die kürzere Belichtung bzw geringere Verwacklungsgefahr aber wesenlich schärfer

mfG R.Boecking

Veröffentlicht am 23.03.2014 13:28:36 GMT+01:00
Kommentar zum Sucher:
Doch, er ist in jedem Fall der Beste! Jedenfalls im Vergleich zu allen anderen verfügbaren Kompakt-Kameras mit eingebautem EVF (da gibt's aktuell ja nur die in dieser Beziehung gerade noch akzeptable LF1 und die wirklich enttäuschende P7800) oder den allermeisten EVF-Superzoom-Bridge-Kameras. Nach erster Einschätzung würde ich ihn auf dem (absolut brauchbarem) Niveau der Panasonic FZ200 einschätzen. Lediglich die leicht veraltete und fast 1kg schwere Fuji X-S1 und aktuelle Systemkameras bieten da besseres. Und der optionale Aufstecksucher einer HX50V ist nicht nur fast so teuer wie die komplette TZ61, er schwächelt trotz hervorragender Auflösung und Größe gerade bei seinem wichtigstem Einsatzbereich, nämlich hellem Sonnenschein. Die OLED Technik lässt hier leider nur sehr begrenzte Erhöhung der Helligkeit zu.

Leider fällt die Haptik des größeren Kunststoffgehäuses gegenüber der besser verarbeiteten Panasonic LF1 deutlich ab, das wäre aber auch schon mein einziger und nicht-rationaler Kritikpunkt an der TZ61. Fazit: So wird bald (schon wieder) ein weiterer Kamerakauf fällig....

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.03.2014 23:42:52 GMT+01:00
Boecking meint:
Sorry, vielleicht haben wir da etwas aneinander vorbeigeredet. Ich hatte die Schärfe der Fotos beider Kameras gemeint. nicht den Sucher. Einen extra Sucher für die HX50 zu kaufen wird sich kaum jemand leisten wollen bei einem preis der über der Kamera liegt. Der der Panasonic ist auch nur als Kontrollmonitor anzusehen, aber bei heller Umgebung natürlich sehr hilfreich.

gruss R.Boecking

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.03.2014 16:31:26 GMT+01:00
Dodome meint:
@ Boecking: Könnten Sie näher auf einen Vergleich mit einer RX100 eingehen. Muss mich zwischen beiden Modell entscheiden, preislich gibt es sich ja nichts.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.03.2014 17:05:39 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 28.03.2014 17:11:16 GMT+01:00
Boecking meint:
Hallo Frank Dominik,

Wenn Sie die RX 100 mit der HX50 Bildqualität vergleichen möchten dann kann ich nur sagen,dass die Schärfe/Auflösung ähnlich hoch ist, aber die RX 100 hat eine sichtbar bessere Farbauflösung,Dynamik und Rauschverhalten.
Dafür muss man sich mit einiges weniger an Zoom zufriedengeben. Die RX100 liegt zwar preislich woanders, aber inzwischen günstiger als zu Neuvorstellung.
Die TZ61 habe ich kürzlich auch mit der HX50 vergleichen können,Schärfe in etwa gleich. Die TZ61 konnte rein visuell mit besserer Dynamik und geringerem Rauschen punkten. Ich denke die Tz61 ist ein sehr gutes Gesamtpaket wo auch die Farbwiedergabe stimmig ist und gut ankommt.
Gruß R.Boecking

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.03.2014 15:41:04 GMT+02:00
>Hallo..Ich kann mir nicht vorstellen,daß die TZ61 der HX50 in der Schärfe überlegen ist

Das steht da ja auch nirgends. Da steht doch dieses:

>In der Bildqualität tun sich die drei SuperZoomKameras meiner Meinung nach nicht all zu viel

Das finde ich Aussage genug, man macht mit Travelzooms sowieso Kompromisse und die Stärken der TZ61 sind in der obigen Rezension doch genau beschrieben, "Schärfe" ist da nicht Kernaussage.

Veröffentlicht am 12.05.2014 15:00:10 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.05.2014 15:03:40 GMT+02:00
G. Bohn meint:
Die SONY HX60 ist zumindest was die Videoqualität anbetrifft der TZ61 überlegen (Schärfe, Nachzieheffekt, Farbe - begutachtet im direkten Videovergleich auf einem UHTV, 1,5 Meter, 6000 Euro-Klasse), hat aber den - für mich persönlich - großen Nachteil, dass man mit der HX60 auf einem Flach-TV-Gerät nach Anschluß via optionalem HDMI-Kabel keine fortlaufende, sprich pausenlose Videowiedergabe wie bei einem echten Camcorder durchführen kann. Diesbzgl. ist das Panasonic-Wiedergabe-Konzept schon seit Jahren deutlich überlegen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.05.2014 22:31:52 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.05.2014 23:37:08 GMT+02:00
hs meint:
@ Böcking: Hat mit "sich vorstellen" nichts zu tun, entweder habe ich den Vergleich oder kann es bewerten. Wenn man Bildqualität beurteilen will, dann bitte unter gleichen Bedingungen - nicht bei einer Kamera "Automatik" und bei der anderen ein einstellbares Modi.
Und ich kann Sie beruhigen: auch die TZ61 schaltet im Automatikmodus auf Makro um und macht superscharfe Bilder!!! Selbst im vollen optischen Telebereich, und sogar mit zugeschaltetem digitalem Zoom, macht die TZ61 aus freier Hand super Fotos - habe so eine Amsel mit Regenwurm im Schnabel aufgenommen und vergrößert: tolles Foto!!!
Fazit: wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Mund halten.

Veröffentlicht am 29.05.2014 22:56:13 GMT+02:00
Mario Vogel meint:
Einen optischen Sucher hat der Fotoapparat nicht, aber einen elektronischen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.08.2014 21:58:44 GMT+02:00
Robert meint:
so ist es...!
‹ Zurück 1 2 Weiter ›