Kundenrezension

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Als Quelle für eine wissenschaftliche Arbeit mäßig geeignet, 19. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Generation Facebook: Über das Leben im Social Net (Broschiert)
Interessierte Leser, die gern mehr über Facebook und seine Auswirkungen auf diverse Personengruppen erfahren wollen, werden hier auf ihre Kosten kommen.

Für meine Zwecke (eine wissenschaftliche Arbeit) hat sich das Buch nicht als potent herausgestellt. Es kommt dabei immer darauf an, von welchem Blickwinkel man schaut.
Es ist durchaus so, dass die Autoren hier keine langweiligen Fakten aneinanderreihen, aber gerade dieses "Aufpeppen" disqualifiziert das Buch als wissenschaftliche Quelle.

Ansonsten? Nicht viel Neues:
Facebook ist eine geldgenerierende Maschine - das schockiert niemanden mehr!
Das Buch geht dabei weiter in die Tiefe, verdeutlicht Auswirkungen auf die Gesellschaft und stellt Insiderwissen zur Verfügung.

Prädikat: Für Skeptiker und Kritiker geeignet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 11.12.2013 09:47:31 GMT+01:00
Frage:
geht das Buch auch auf den nicht explizit genannten SPIONAGEauftrag ein, den FB hat?
Beispielsweise die Erfassung von Telefonnummern und des Personalausweises bei einer willkürlich vor dem Login angeordneten "Sichherheitskontrolle"?
Geht es auch darauf ein, dass man bei der "Kontakte"-Wahl eingegrenzt werden soll, die nahen Verwandten zu verlinken?
also Bekanntenstrukturen erfassen zu wollen?
Geht es auch auf das Nicht-Löschen (also das Aufbewahren von Daten +20 Jahre) ein?

Das die Personen, die FB als "die ihrige Welt" ansehen, sozialgeschädigt sind, das weiß man ja, auch deren Auswirkungen in die Firmen (die sind ja Mitarbeiter und nicht H4-Absitzer), wird sicherlich diskutiert werden.

Vielen Dank

Veröffentlicht am 29.01.2014 17:13:40 GMT+01:00
juliansn meint:
hast du denn ein buch über facebook gefunden dass sich als quelle für eine wissenschaftliche arbeit eignet? bin nämlich auch auf der suche!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.01.2014 17:28:11 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.01.2014 17:29:15 GMT+01:00
Warum sollte man über eine gesellschaftliche Randerscheinung (FB) denn sich wissenschaftlich ( ernsthaft) in die Tiefe verlieren? Welche (nicht schon allseits bekannte) ERKENNTNIS möchte aus der Arbeit entspringen?
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.3 von 5 Sternen (3 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 21,80
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 35.771