Kundenrezension

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meisterwerk, 21. April 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Alan Wake - [PC] (Computerspiel)
Alan Wake ist definitiv eines der großartigsten Spiele, die ich jemals gespielt habe. Die Gründe warum ich es ein wahres Meisterwerk heiße, nenne ich euch jetzt.

Alan Wake spielt in unserer jetzigen Zeit und besticht eindeutig durch die fesselnde Atmosphäre. Diese wird erzeugt, von unheimlicher Detailtreue in der grafischen Darstellung, der tollen Soundeffekte in nahezu grandioser Abstimmung mit dem Soundtrack sowie der unheimlich fesselnden Story. Drei wichtige Faktoren die ausgezeichnet miteinander im Einklang sind.

Zur Story : Wie der Name des Spiels schon verrät, unser Name ist Alan Wake. Wir spielen einen ruhigen, gestressten und selbstbewussten Schriftsteller, welcher seit zwei Jahren, an einer Schreibblockade leidet. Zur Erholung reist er mit seiner, an einer Dunkelheit-Phobie leidenden Frau, in die ruhige, idyllische Kleinstadt "Bright Falls". Relativ schnell nach Ankunft wird bereits bekannt, dass sich Alan Wake, ein bekannter Schriftsteller, in der Stadt befindet und dies sehr zu seinem Missfallen. Jedoch scheinen nicht nur seine "Fans" daran Gefallen zu finden, dass er sich nun hier befindet. Von einer recht merkwürdigen Frau erhält er den Schlüssel zu einem Haus, auf einer kleinen Insel. Dorthin begeben sie sich direkt und nachdem Alan Wake den Generator in einem heruntergekommenem Schuppen anschmeißt, um das Haus mit Strom zu versorgen, wird Alice (seine Frau) von einem unbekannten Angreifer heimgesucht. Alan erleidet einen Filmriss und kommt in einem kaputten Auto wieder zu sich. Er merkt das sein Blackout, sage und schreibe, eine Woche beträgt. Kaum ist er zu sich gekommen, findet er ein Manuskript. Er merkt das dies Schriften von ihm selber sind, jedoch erinnert er sich nicht daran, je so etwas verfasst zu haben. Nun sucht er seine Frau Alice und merkt schnell, dass die ruhige, idyllische Umgebung ganz und gar nicht so friedlich ist wie es scheint ... Die Dunkelheit und das Böse haben hier die Oberhand !

Das Gameplay ist sehr gelungen, wir spielen aus der third person Perspektive und die Steuerung ist nach kurzer Eingewöhnungszeit leicht anzuwenden. In den zahlreichen Kämpfen ist eine Kombination aus Schnelligkeit und Agression gefragt, denn in diesem Spiel kämpfen wir gegen willenlose, besessene Menschen und Tiere sowie gegen Gegenstände und Fahrzeuge die von der "Dunkelheit" oder auch anders gesagt, von der bösen Macht, eingenommen sind. Wir haben einen Kompass, der uns relativ simpel die Ziele zuweist und somit das gesamte Spiel linear durchlaufen lässt. (Ich muss hierbei leider sagen, ich habe das Spiel noch nicht ganz durch und weiß nicht,ob wir am Ende einer "Endlosswelt" überlassen werden. Da in der Verpackung eine Karte von Bright Falls vorliegt, ähnlich wie bei GTA San Andreas, gehe ich eigentlich davon aus) Es ist in Kapitel aufgeteilt und speichert selbständig an diversen Kontrollpunkten, welche fest vorgegeben sind. (Meistens nach Abschluss einer Konfrontation mit den "Besessenen")
Unser Waffenarsenal ist nicht wirklich breit gefächert. Es lässt uns nicht die Möglichkeit einen Krieg zu gewinnen, jedoch ist das Arsenal an Schusswaffen und (Revolver, Schrotflinte und Jagdgewehr) "Licht"waffen, (Einfache Taschenlampe, Hochleistungslampe sowie Leuchtkerze und Blendgranate) absolut ausreichend dafür unseren "Krieg" gegen die Dunkelheit zu gewinnen.

Die Grafische Darstellung ist mehr als atemberaubend. In den großen Wäldern, den schönen Häusern und Straßen von Bright Falls, sticht die enorme Detailtreue ständig heraus. Der wichtige Faktor "Grafik" ist bestens geplant und umgesetzt worden. Die Charakterdarstellung ist sehr genau und man hat das Gefühl der Person im Spiel, wirklich direkt gegenüberzustehen. Die Zwischensequenzen sind filmreif umgesetzt worden und die oft alptraumhaften Szenen lassen einen (vor allem wenn man abends, mit spärlichem oder auch gar keinem Licht spielt) einen Schauer über den Rücken laufen.

Die Soundeffekte sind ebenfalls 1a. Auf viele Details wurde geachtet. Die Waffen klingen überzeugend, sämtliche Interaktionsgeräusche (zb. Das eintreten einer Tür) sind gut bearbeitet und vor allem wenn es zum Kampf kommt und die Besessenen auf einen zukommen, arbeiten die Soundeffekte mit dem Soundtrack zusammen wie eine 1. Die Dialoge und Gespräche sind ebenfalls einwandfrei. (Sehr gute Sprecher)

Die Atmosphäre die von den drei Faktoren erzeugt wird, ist wie gesagt sehr fesselnd und dicht. Die Darstellung der Gegner (schwarze dunkle Schleier an ihrem Körper) lässt sie alles andere als schwache, hirnlose Zombies erscheinen die mit einer Axt auf einen zulaufen und nichtmal dazu in der Lage sind eine Tür zu öffnen. Sie wirken übernatürlich und als wahre Bedrohung. Da es in den größten Teilen des Spiels dunkel oder spätnachmittags ist, wirkt die idyllische Umgebung sehr fesselnd und angsteinflössend. Man ist oft alleine und auf sich gestellt. Man hat ständig das Gefühl verfolgt zu werden und dreht sich häufig um und vergewissert sich das niemand aus dem Hinterhalt kommt. Oft meint man im Unterholz was zu hören, geht hin und findet einfach nichts. Nachts ist es am härtesten, da fühlt man sich fast wie im siebtem Himmel, wenn man gelegentlich die Chance hat sich unter eine lichtspendende Laterne zu stellen. (Im Lichtfeld einer Laterne oder eines großen Scheinwerfers sind wir 100% sicher vor den Besessenen.) Das Spiel, vor allem die Umgebung erinnern mich sehr an Horrorfilme wie Blair Witch Project oder Der eisige Tod. Fiktion und Realtität verschwimmen in diesem Spiel miteinander und reißen den Spieler sofort in seinen Bann. Auch wenn es nichtmal dunkel ist. Ich nenne mal eine Stelle aus dem Spiel: Wir begeben uns zu einem Ziel am Waldrand und gehen ein bergiges Hüttendorf hinab. Neugierig wie wir sind betreten wir ein verfallenes Holzhaus und durchsuchen es. Wir bemerken beim umsehen ,dass am Fenster eine groteske Gestalt vorbeiwandert, Teile des Körpers sind unsichtbar und ziehen einen dunklen Schleier hinter sich her. Wir rennen sofort hinaus und schauen nach, doch niemand ist da ... So nun hoffe ich, dass ich euch genug Einblicke in dieses Spiel geben konnte. Meiner Meinung nach ist es weltklasse ! Reif zur Verfilmung und wenn man es richtig verfilmen würde, wette ich, dass der Film mehr als nur einen Oscar abräumen würde.

Natürlich ist die gesamte Performance abhängig vom Betriebssystem des Computers. Computer mit nicht so starken Prozessoren/ Grafikkarten werden Schwierigkeiten haben, auf hohen Grafikeinstellungen zu spielen und natürlich kann nerviges ruckeln im Spielfluss den Spaßfaktor herunterschrauben. Jedoch kann ich mich mit meinem i7 Prozessor nicht beschweren. Ich spiele mit großer Auflösung und mittleren Grafikdetails.
Für Gruselfans, die auf fesselnde Atmosphäre und Horror stehen, ist dieses Spiel ein must have. Aber auch für Einsteiger auf diesem Gebiet, ist das Spiel absolut empfehlenswert. Ich wünsche viel Spaß und vor allem "ruhige Nächte" mit diesem grandiosem Ausnahmespiel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

3.9 von 5 Sternen (76 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (35)
4 Sterne:
 (15)
3 Sterne:
 (12)
2 Sterne:
 (10)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
EUR 9,99 EUR 9,50
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Hamburg

Top-Rezensenten Rang: 192.256