Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug 1503935485 Cloud Drive Photos Learn More MEX Shower designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Kundenrezension

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Authentizität - Spannung - Dramatik - Witz -, 16. August 2003
Rezension bezieht sich auf: Die gute Stadt Paris: Roman (Fortune de France, Band 3) (Taschenbuch)
Der Frieden von Saint Germain (1570) sollte nur kurz wären. In Frankreich haben sich mehrere Parteien herausgebildet, die nicht nur aufgrund ihrer Konfessionen recht unterschiedliche Interessen hegen. Der katholische König Karl IX. wird von seiner Mutter Katharina de Medici bevormundet, ist jedoch dem königstreuen Protestantenführer Admiral Coligny zugetan. Katharina, katholisch, von ihren Feinden als "Jesebel" oder "Machiavelli im schwarzen Rock" bezeichnet, ist in erster Linie auf die Sicherung ihrer eigenen Macht bedacht. Coligny will den König zu einer militärischen Intervention in Flandern, zugunsten der aufständischen Geusen, gegen den dort herrschenden Spanier Philipp II. bewegen. Nachdem Phillip II. eine Vermählung mit Karls Schwester Margot abgelehnt hatte, schnappte er ihm die älteste Tochter Kaiser Maximilians II, Erzherzogin Anna als Braut vor der Nase weg. Karl musste sich mit der zweiten Tochter des römisch-deutschen Imperators, Elisabeth, zu Frieden geben, die er zwei Wochen später ehelichte. Der Herzog von Lothringen, Heinrich de Guise ist nicht nur der Anführer der Katholischen Partei, sondern hegt selbst Ansprüche auf den französischen Thron, den er mit Unterstützung Philipp II. und des Papstes besteigen will. Als Gegenleistung bietet er die Ausrottung aller Ketzer an. Zur Katastrophe kommt es
In der Nacht zum 24.08.1572, nachdem Prinzessin Margot, die vormalige Geliebte des Herzogs de Guise, mit dem Protestanten Heinrich, dem König von Navarra zu Paris vermählt wurde.......
Nachdem Samson de Siorac seinen Apothekermeisterbrief und sein Bruder Pierre die Doktorwürde in Medizin erlangt haben, begeben sie sich zurück nach Mespech. Neben ihrem Diener Miroul werden sie von dem italienischen Fechtmeister Giacomi begleitet, der Pierre das Leben gerettet und deshalb von ihm zum Bruder erklärt wurde, begleitet. Kurz vor der heimatlichen Burg wird Pierre vom Nachbarn und alten Feind Baron Fontenac zu einem Duell genötigt. Hierbei gelingt es Pierre seinen hinterhältigen Gegner zu töten. Da jedoch Duelle verboten sind und Pierre von falschen Zeugen die Schuld am Duell gegeben wird, macht er sich mit Samson, Miroul und Maestro Giacomi nach Paris auf, um seinen Fall dem König Karl IX. vorzutragen...
Im bereits 1980 erschienenen dritten Roman der insgesamt neunteiligen "Fortune de France"-Reihe gelangen die Protagonisten in ein Paris, in dem der Spruch gilt: "Wer Dich am Montag anlächelt, der kann Dich am Dienstag erdolchen". Professoren, die ihren Lehrstuhl an der Sorbonne erkauft haben, halten die antiken Lehren des Aristoteles hoch und ignorieren eifersüchtig alle neuen wissenschaftlichen Erkenntnisse. In Ballhäusern, wird neben dem Paumespiel, bei dem der Aufschläger laut "Tenez!" ruft (=Vorläufer des heutigen Tennis), auch Politik betrieben. Die Beschreibung der Stutzermode am französischen Hof fehlt ebenso wenig, wie die Darstellung der Badehäuserkultur/Hygiene und der damit einhergehenden (Not-)Prostitution. Robert Merle ist auch diesmal wieder eine differenzierte Schilderung der historischen Ereignisse und Hintergründe gelungen. In ?Die Gute Stadt Paris? trifft der Protagonist Pierre de Siorac mit den meisten der genannten historischen, französischen Personen zusammen. Merle hat darüber hinaus neben dem königlichen Bruder und Herzog von Anjou, Heinrich (dem späteren König Heinrich III) auch eher periphere Gestalten, wie deren jüngeren Bruder Hercule-Franz, Herzog von Alençon und deren Halbruder Heinrich, Herzog von Angoulême, in die Handlung eingewoben. Auch Liebe/Amouren der Protagonisten kommen nicht zu kurz, sind aber wie immer dezent dargestellt. Spannung, Dramatik, Witz und Authentizität dieses hundertprozentigen historischen Romans lassen nur eine Bewertung mit 5 Amazonsternen zu und den Leser dem Erscheinen der Fortsetzung (August 2003 als Taschenbuch) "Noch immer schwelt die Glut" entgegenfiebern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

timediver®
(TOP 500 REZENSENT)    (HALL OF FAME REZENSENT)   

Ort: Oberursel/Taunus, Europe

Top-Rezensenten Rang: 339