Kundenrezension

10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ganz nett - aber zu wenig, 5. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Kunst, aufzuräumen (Gebundene Ausgabe)
Hatte einen Bericht im TV über Herrn Wehrli gesehen und dachte: "Genial - muß ich haben". Als das Büchlein dann kam, war ich etwas enttäuscht, denn da war nicht mehr drin, als das, was ich ohnehin schon im Fernsehen gesehen hatte.

Für Leute, die noch nie was vom Künstler gehört haben oder nur seine anderen Bücher kennen, sicherleich ein nettes und witziges Mitbringsel. Wehrlis Ideen sind schon klasse - aber davon könnte man durchaus auch ein bischen mehr auf einmal vertragen, als die paar Seiten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 12.05.2012 21:52:26 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 13.05.2012 13:45:44 GMT+02:00
Kunst durch Masse? Nein danke. Wenn da 300 statt "nur" 48 Seiten drin wären, dann wärst du nach mehr als 50 Seiten schon nicht mehr in der Lage, dich an mehr als 2-3 einzelne Sachen zu erinnern. So funktioniert das nicht! Du bekommst einen GROSSEN HAUFEN wertvolle Gemälde, SO Musst du das sehen (befehle ich dir).

Was, SO VIEL Geld und ich bekomme nur EIN einziges (Picasso) Gemälde?

Das ist kein Roman! Kannst du dich an so einem (noch dazu jeweils ziemlich aufwendig erzeugten!) Bild nicht mal länger als ein paar Sekunden erfreuen, dass du gleich weiterblättern musst, zwanghaft? Also nee nee neeee, wir kommen da nicht zusammen, fürchte ich. Na klar, wer Blatt Papier pro Euro rechnet, für den sind Groschenromane deutlich besser angelegtes Geld, oder wenn's denn Bilder sein sollen, da gibt's dauernd ziemlich billige (in jeder Hinsicht) Foto-Bücher in den Buchläden... ;-)

Übrigens, meine eigene Motivation für den Kauf ist, es jemandem zu schenken, dem ich in den letzten Jahren immer wieder Bücher schenkte, der aber noch keines davon gelesen hat (Ich beschwere mich nicht! Ich weiß, dass das MEINE Ideen sind, ich kann das anderen nicht aufzwingen.). Jetzt wieder ein Buch - aber diesmal nur Bilder und nicht so dick, da sollte es doch klappen... also danke für deine Rezension, für mich ist es ja dann DAS ideale Geschenk für genannte Person :-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.09.2012 22:04:01 GMT+02:00
Dennis meint:
Schreiben Sie doch gleich ein Buch und nennen Sie es "Die Kunst, lange und sinnlose Kommentare zu schreiben" :)
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.6 von 5 Sternen (72 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (56)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
EUR 16,90
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Oberfranken

Top-Rezensenten Rang: 105.819