Kundenrezension

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein historisches Zeitdokument, 10. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Karajan 1960s Recordings (Audio CD)
Vorbemerkung: Diese Rezension beschäftigt sich nicht mit der künstlerischen Qualität der Aufnahmen, da ich davon ausgehe, dass Karajan-Verehrer, die daran denken, diese Box (Karajan 1960s Recordings) zu kaufen, ihre Meinung darüber bereits hinreichend gebildet haben. Ich beschränke mich im Folgenden also auf die Qualität der Aufmachung sowie auf die subjektive Einordnung der klanglichen Qualität. OIBP = Original Image Bit Processing.

Die Aufmachung: Atemberaubend! Absolut wertiger Eindruck, mit dem man hier quasi ein historisches Zeitdokument erhält: nämlich die inhaltliche Original-LP-Zusammenstellung, mit den Original-Covern und -texten. Wer hier kritisiert, dass dadurch manche CD kaum mehr als 30 Minuten Spielzeit bei technisch machbaren 80 Minuten enthält, hat nicht verstanden, dass sich dieser Aspekt dem Ziel der Original-LP-Präsentation unterzuordnen hat, verfolgt man diese Präsentationsart so konsequent wie hier. Damit man DGG nicht vorwerfen kann, hier bloß noch einmal den Gesamtkatalog wirtschaftlich zu verwerten, muss eine solche Gesamtveröffentlichung schließlich ein Alleinstellungsmerkmal haben, welches diese Box damit zweifellos hat. Berechtigt ist einzig Kritik hinsichtlich der Schriftgröße, die sich drucktechnisch zwangsläufig ergibt. Wie hätte man das lösen sollen? Angesichts moderner Technik vielleicht mit einer Online-PDF-Gallerie. Auf den Original-Covern fehlen die Informationen zum Aufnahmezeitpunkt und -ort, das wird aber durch das 200-seitige Booklet, welches diese Informationen unter anderem enthält, behoben.

Die Aufnahmen: Hier ist mir nur ein erster Eindruck möglich, nachdem ich bisher lediglich den ersten Satz der 4. Symphonie von Tschaikowsky gehört habe. Erstens kenne ich dieses Werk gut, zweitens habe ich gerade an dieser Aufnahme bisher festgemacht, warum ich die Aufnahmen aus den 70er-Jahren vorziehe: ein leicht dumpfer Klangbrei, zu hervorstechendes Rauschen der Aufnahmen aus den 60ern, bedingt durch analoge Stereoaufnahmetechnik in ihren Kinderschuhen. Digitales Remastering, wie auf der Karajan-Edition "100 Meisterwerke" verwendet, vermeidet nur den Qualitätsverlust vom Originalband zum digitalen Master für die CD-Replizierung. Ansonsten bleibt der Höreindruck gleich. OIBP bisher räumte bei Aufnahmen aus den 60ern zwar beeindruckend mit dem dumpfen Klangbrei auf und gab den Aufnahmen Brillianz und Räumlichkeit in allen Stimmen. Das Rauschen allerdings wurde noch zusätzlich verstärkt und trübte die ansonsten positive Wahrnehmung.

Und nun, mit dieser Box? Begeisterung pur! Warum? Weil bei mir hier zum ersten Mal der Eindruck entstanden ist, dass die Aufnahmen nun endlich in einer Klangqualität vorliegen, die sie auch für meine Ohren endlich interpretatorisch vergleichbar machen mit den späteren. Denn nun lenkt mich WEDER ein dumpfer Klangbrei NOCH starkes Rauschen mehr ab von der Interpretation. Ich wage deshalb sogar die Behauptung, dass DGG hier ein weiterentwickeltes OIBP verwendet haben, denn das Rauschen ist zwar nach wie vor vernehmbar, aber nicht mehr so sehr verstärkt wie von mir bei älteren OIBP-Remasters festgestellt. Ebenfalls fehlt die Neigung zu einem leichten Klirren bei hohen Violinnoten, welches ich bisher bei unbearbeiteten DDD-Aufnahmen, wie auch den OIBP-Versionen der ADD, als auch der OIBP-DDD-Aufnahmen aus "Karajan Gold" bemerkte. Wenn sich dieser erste Eindruck bestätigt, insbesondere auch bspw. beim Bolero von Ravel, bin ich restlos begeistert.

Fazit: klare Kaufempfehlung, ich sehe keinen Grund, einen oder mehrere Sterne abzuziehen.

Nachtrag:
Nachdem ich inzwischen weitere Aufnahmen gehört und verglichen habe, kann ich bestätigen, dass sich der oben beschriebene erste Eindruck bestätigt. Nachfolgend beschreibe ich als Beispiel meinen Höreindruck nach einem Vergleichshören der Aufnahme des Bolero in der Version aus der Karajan-Edition "100 Meisterwerke" (ohne OIBP) mit der Version aus der Karajan 1960s-Box (mit OIBP): Ich kann sicher sagen, dass das Rauschen durch OIBP nicht verstärkt wird. Auf der Gegenseite wird die Klangbrillianz beeindruckend erhöht. Es entsteht ein Klangbild, in dem die einzelnen Stimmen deutlicher, subjektiv sogar etwas lauter, hörbar sind, als in der Version ohne OIBP. Es werden außerdem deutlich mehr Details hörbar, wie zum Beispiel der Saitenanschlag der Harfe innerhalb der ersten Minuten. Der Detailreichtum erstreckt sich auf sämtliche anderen Instrumente. Günter Hermanns, der ja bekanntlich mit Mikrofonen für jedes einzelne Instrument oder Instrumentengruppe arbeitete (vgl. Herbert von Karajan - The Second Life von Eric Schulz, Servus TV, 2013), wäre sicherlich Stolz gewesen, wenn er dieses Resultat hätte hören können. Ich bin überzeugt: genau dieses Klangbild, in dem jedes Instrument bzw. Instrumentengruppe auch noch im Tutti glasklar abgegrenzt voneinander hörbar ist, hatte er vor Augen. Vermutlich liegt es daran, dass ich mich fasziniert auf die Details konzentriere, so dass das Grundrauschen in der Aufnahme mit OIBP nach etwa 3.30 min. nicht mehr störend wirkt, während es in der Aufnahmeversion ohne OIBP mehr als 5 Minuten braucht, bis der gleiche Effekt bei mir eintritt. Dieses Remastering ist so erstklassig gelungen, dass die Box aus meiner Sicht sogar für Sammler eine klare Kaufempfehlung ist, die bereits ein Großteil der Aufnahmen besitzen.

Ausblick:
Die Veröffentlichung der Karajan 1970s-Box steht kurz bevor (Karajan: The 1970s Recordings (Limited Edition)). Unter der Annahme, dass Aufmachung und Remastering in der gleichen Qualität erfolgen, geht auch an dieser Box kein Weg vorbei.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.6 von 5 Sternen (10 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Frankfurt, Germany, Europe

Top-Rezensenten Rang: 260.820