Kundenrezension

25 von 306 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Drehbuch weggeschmissen, 24. Juni 2003
Beim Ansehen des Filmes habe ich das gefühl nicht loswerden können, als habe der Autor durch die endlose Aneinanderreihung von 4letter words vergessen machen wollen, daß ihm doch nichts so rechtes einfallen wollte: Keine story wird weitergeführt. Es hätte ein passabler Film über Bowler werden können. Nix. ein Film über einen reichen und einen Versager? Abgebrochen. Über eine entführung mit Lösegeldforderung? Handlung vergessen. Drehbuch weggeschmissen, Schauspieler verheizt. DEr arme Mr. Goodman, muß nun alles spielen. Ein Film über eine Männerfreundschaft?
Nie wieder. Maßlos enttäuscht.
Bis auf eines! Die Musik. Die war gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-7 von 7 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.03.2009 23:17:08 GMT+01:00
IGNORANT, EINFACH NUR IGNORANT!!!

Veröffentlicht am 27.05.2009 03:24:27 GMT+02:00
hm, da ist das "Tempo" des Films wohl an jemandem vorbei gegangen. Meiner Meinung nach wird gerade durch die langen Einstellungen und die abstrusen Dialoge das ganze können der Darsteller und vor allem der Regisseure verdeutlicht. Noch nie habe ich einen Film so oft gesehen wie "The Big Lebowski"!

Veröffentlicht am 08.07.2009 09:52:13 GMT+02:00
Es geht weder um Bowler, noch um Reiche und Versager, noch um eine Entführung, noch um eine Männerfreundschaft.

Es geht schlicht und ergreifend um einen Teppich. (Und zwar einen, der das Zimmer erst richtig gemürlich gemacht hat.)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.07.2009 22:39:37 GMT+02:00
Hannes Ahrens meint:
Ein wundervoller Kommentar. Denn das ist alles, was ich sage, wenn ich nach dem Film gefragt werde: "Worum geht's denn da?" - "Um einen Teppich." :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.06.2010 13:02:44 GMT+02:00
Marc Dommes meint:
Genau.

Veröffentlicht am 07.07.2012 19:02:17 GMT+02:00
Mirko Fiebig meint:
Mr. Goodman sagt über sein wirken in diesem Film, das von allen Rollen die er bisher gespielt hat, diese die Beste war!

Veröffentlicht am 29.04.2013 16:12:31 GMT+02:00
Henrik Ottmar meint:
wunderbar, endlich kann ich ohne arrogant zu wirken sagen:"Du hast den Film nicht verstanden."
es geht in diesem film weniger um die handlung, sondern vielmehr um die personen und deren vorrangigen charactermerkmalen, die je nach situation und interaktion mit anderen personen zum tragen kommen.
wenn dir ein film lieber ist, der die handlung stetig und schnell vorrantreibt, dann ist das deine sache. du solltest allerdings, bevor du eine rezension mit so einem vernichtendem urteil schreibst, dir noch einmal gründlich gedanken über den film machen.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel nicht verfügbar
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 4.405.573