Kundenrezension

11 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unbegreiflich!, 7. Januar 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: SS-Sturmbannführer Helmut Schreiber: Hitlerjugend-Führer, Ritterkreuzträger, Träger der Nahkampfspange in Gold. Zeitgeschichte in Bildern (Gebundene Ausgabe)
Dass es Verlage gibt, die solche Weiss-Wasch-Bücher veröffentlichen, kann wohl kaum vermieden werden. Allerdings finde ich, dass Bücher dieser Art nicht in's Angebot von Amazon (oder einer sonstigen Buchhandlung) gehören.

Zu Schreiber gibt es einige interessante Lesestellen im Netz. Eine sei auszugsweise hier wiederholt:

"Der „Einsatzgruppe B“, die 1941 innerhalb von acht Wochen 24 000 Juden in der UdSSR ermordete, gehörte SS-Sturmbannführer Helmut Schreiber (1917 – 2008) an. Dem Generalaktenbestand III-43 der Zentralen Stelle der Landesjustizverwaltungen zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen in Ludwigsburg ist zu entnehmen, dass Schreiber zeitweilig auch zum Sonderbataillon Dern zählte. Das Sonderbataillon, so ist in den Akten nachzulesen, erschoss im Raum Lublin Juden und Polen. Der Ritterkreuzträger Schreiber, Fotos zeigen ihn als Wachposten vor den damaligen „Ehrentempeln“ für die Hitler-Putschisten des 9. November 1923, war später Mitarbeiter des BND." (Quelle:[...])
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 12 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 08.01.2014 00:08:12 GMT+01:00
HS meint:
Ihre Rezension hat nichts mit dem Inhalt des Buches zu tun. Was Menschen lesen dürfen, entscheiden zum Glück nicht Sie. In ihrer Idealwelt dürfen nur Bücher, die vorher von der Gedankenpolizei freigegeben wurden, gelesen werden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.01.2014 15:21:00 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 08.01.2014 15:21:51 GMT+01:00
PZF85J meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.01.2014 07:43:55 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.01.2014 07:45:12 GMT+01:00
R. Lechner meint:
dann kaufens das buch halt nicht.... so ein blödsinn was sie schreiben.... ich bin mir sicher sie haben es nicht mal gelesen.... ansonsten kann man über ihre "rezension" nichts sagen. man weiss aus welcher ecke sie kommt und das sie null ahnung haben. wollen sie jetzt vorschreiben welche bücher erlaubt sind und welche nicht...? das hatten wir schon mal. um nichts besser nur weil es aus der linken ecke kommt. LG

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.01.2014 13:37:39 GMT+01:00
PZF85J meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.02.2014 16:27:04 GMT+01:00
Ist ja wieder typisch!!! Bei der Waffen SS sind alle Verbrecher? lächerlich!!!! Solche tapferen Soldaten muss man mit Respekt entgegen kommen. Solche wie PZF85 sind es die wo Autos anzünden und Steine auf Polizisten werfen. Solche gehören an den Galgen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.02.2014 16:59:56 GMT+01:00
PZF85J meint:
Leibold, Sie haben das gleiche Problem wie der Lechner: Echt deutsch, aber mit den Sprachkenntnissen hapert es. Aber natürlich bleibe ich dabei: Die Waffen-SS war eine verbrecherische Organisation und (mindestens) ihre Offiziere hätten dorthin gehört, wohin Sie mich wünschen - an den Galgen.

Ich habe übrigens noch keine Autos angezündet und habe das auch nicht vor. Ebensowenig werfe ich Steine auf Polizisten. Das muss schon eine kleine dumme Welt sein, in der Sie leben.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.03.2014 12:19:11 GMT+01:00
AlexB meint:
dann kann das land ja froh sein, daß es politisch korrekte berufsgutmenschen wie sie gibt. ihr geschichtliches wissen beziehen sie wahrscheinlich aus Guido knopp historytainment Shows. sind ja auch so schön bunt , nicht wahr?? weil also jemand als jungbannführer neben Hartmann lauterbacher stand, ist er automatisch ein Verbrecher?? aber wir pauschalisieren ja zum glück nicht. 6 setzen!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.03.2014 12:23:29 GMT+01:00
AlexB meint:
so dumm wie ihre?? geht ja fast nicht mehr. ohhhhh und die verweiße auf die sprache, ohhhhh.........wie orginell!!!! denn schrott den sie hier verzapfen, könnten sie in bestem, fehlerfreien deutsch bringen..... es wäre trotzdem nur schrott. haha, der tapfere deutsche!! wie schwach, wie schwach

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.03.2014 12:37:23 GMT+01:00
PZF85J meint:
Ach, AlexB, können Sie auch sachlich?

Ihre beiden Kommentare habe ich gelesen. Mal abgesehen davon, dass auch Sie Probleme mit der deutschen Rechtschreibung haben, sind die inhaltlich einfach nur doof-substanzlos. Eine weitere Antwort erübrigt sich somit.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.03.2014 19:29:32 GMT+01:00
AlexB meint:
danke, ich werde mein leben überdenken!!! doof- substanzlos?? das ist eher ihre welt, da kann ich nicht mithalten und an ihrem "sachlichen" umgang mit der deutschen sprache, muss sich zum glück niemand messen lassen. ach so, ich bin Kroate also bitte verzeihen sie mir meine fehler.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: hier und dort - manchmal

Top-Rezensenten Rang: 4.417.398