Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen NIcht der Stein von Rosette" - vielmehr Hintergrundinformationen und Zusammenhänge für eine eine klare Strategie, 11. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: Der Weg zum Social Business (Taschenbuch)
Wird bei amazon.de in der Suche Social Business" eingegeben, erhält der Nutzer eine Trefferliste von über 93.000 Titeln. Wird die Suche auf die Produktkategorie Bücher" eingegrenzt, sind es immerhin noch 2.400 Treffer. Eine große Zahl an Treffern. Zwar ist der Begriff Social Business von der Definition her ziemlich verwaschen, und es finden sich zahlreiche Treffer, die sich mit dem Thema Social Business auf der gesellschaftlichen Ebene beschäftigen. Exemplarisch das exzellente Buch von Muhammad Yunus (Social Business: Von der Vision zur Tat"), welches die Idee des "Social Business" als ein Unternehmensmodell aufgreift, in dem es das Modell der Mikrokredite weiterentwickelt.

Bei einer etwas genaueren Suche finden sich sehr schnell interessante / wertvolle (und weniger interessante) Bücher zum Thema Social Business für Kollaboration und Kommunikation, Social Media und die Auswirkungen für Unternehmen, Mensch und Gesellschaft. Das Thema wird aus unterschiedlichen Facetten beleuchtet, jedoch selten ganzheitlich. Kurzum: Es gibt umfassende Ausarbeitungen zum Thema, welche für unterschiedliche Interessensgruppen wertvolle Inhalte liefern.
Auch deshalb war ich zunächst skeptisch, als ich im September des letzten Jahres vorab die Druckfahne erhielt. Ich stellte mir selbst die Frage: Braucht die Welt ein weiteres Buch über Social Business? Ich hob mir die Lektüre für einen verregneten Sonntagnachmittag auf. Und ich war erstaunt. Bereits nach den ersten Seiten kehrte sich mein Misstrauen in begeisterte Neugier. Wichtige Fragen und Herausforderungen des Social Business und der Social Media Methoden werden aufgenommen, die Warums" und Wies", werden beantwortet. Und dies von einem ausgewiesenen Fachmann: Der Autor, Peter Schütt, arbeitet bei IBM Deutschland und ist dort zuständig für Collaboration-Solution-Strategien und Knowledge Management. Bereits seit 1995 beschäftigt er sich umfassend mit einem Vorläuferthema - dem Wissensmanagement. Auch hierzu hat er einige interessante Inhalte publiziert. Schütt berät Unternehmen aus allen Branchen im gesamten europäischen Raum mit dem Schwerpunkt der Transformation der Organisationen zu einem Social Business, einem partizipativen Unternehmen. Er kann also umfassende theoretische und praktische Erfahrungen vorweisen. Und dies merkt man seinem aktuellen Buch auch deutlich an. Mit diesem Buch liefert Peter Schütt eine eher seltene Kombination in diesem Genre: gut recherchiert, fundiert argumentiert, strategisch und dennoch operativ nutz- sowie belastbar. Das Buch animiert und inspiriert, über Veränderungen nachzudenken und zu diskutieren.
Das Ziel des Buchs, die Herausforderungen aufzuzeigen, eine Abschätzung der Einwirkungen verschiedenster Rahmenfaktoren zu ermöglichen und letztlich für das einzelne Individuum - den einzelnen Leser - selbst auf seinem Karrierepfad und für sein Unternehmen am Markt eine Perspektive zu zeigen, die es ermöglicht sich (eine Abteilung, ein Unternehmen, eine Organisation) wettbewerbsstark und zukunftsorientiert aufzustellen, wird grundsätzlich erreicht.
Der geneigte Leser findet in dem Buch sowohl Hintergrundinformationen und Zusammenhänge, warum eine Weiterentwicklung der Organisation durch Social Business richtig und wichtig ist, als auch dedizierte Anregungen für die praktische Umsetzung. Dabei wird nicht der Eindruck eines Erfolgsrezepts (das Kochbuch für Social Business") vermittelt, sondern es werden vielmehr Möglichkeiten aufgezeigt, wie eine Umsetzung erfolgen kann. Und es werden Denkanstöße gegeben. Dies geschieht konsistent und durchgehend, jedoch ohne den Eindruck zu vermitteln, es sei hier keine Abweichung möglich. Besonders interessant sind die sich durch das gesamte Buch ziehenden Ausführungen zur Resonanzgesellschaft".

[...] befinden wir uns im Moment in einem radikalen Wandel, der nicht nur die Unternehmen und Organisationen betrifft, sondern die gesamte Wissensgesellschaft, denn wir stehen mehr oder weniger am Übergang von der Informations- in die Resonanzgesellschaft."

Schütt nimmt sich der wichtigsten Fragen und Herausforderungen des Social Business und der Social-Media-Methoden an.. Auch wenn manche Passagen beim ersten Lesen etwas banal anmuten und die Gewichtung der Erzählzeit in Teilen unausgewogen erscheint, wird der Sinn dieser Gewichtung - dieser Darstellung - sichtbar. Es gilt, Neues mit Allgemeingültigen zu verknüpfen, eigentlich bekannte Sachverhalte in einem anderen Licht (Blickwinkel) zu betrachten und für sich selbst einzelne Sachverhalte (neu) zu gewichten.

Was bleibt:

Bei vielen Fachverantwortlichem, Unternehmenslenkern und Vordenkern besteht kein Zweifel daran, dass der transformierende Schritt hin zu einer Social-Business-Organisation - gegangen werden muss. Agilität steht im Vordergrund, IT ist der notwendige Produktionsfaktor. Vertrauen und Transparenz das Fundament einer Wertehierarchie. Um in der dynamischen Welt jedoch gedeihen und gewinnen zu können, brauchen sie ein starkes grundlegendes Verständnis, eine klare und zielgerichtete Strategie. Durchgeführte Beratungsprojekte, Gespräche nach Vorträgen sowie Workshops und unsere Studien zeigen, dass es trotz großen Interesses und der Erkennung der Bedeutung eines Themas oftmals an Ideen, Inspirationen und Anregungen fehlt. Es fehlen neue - bzw. andere - Denkmuster. Und hiervon ist im vorgestellten Buch Einiges zu finden. Selbstredend ist das Buch nicht der Stein von Rosette" des Social Business - und dieser Anspruch wird auch nicht wirklich erhoben. Vielmehr paart sich Information mit Inspiration, Theorie mit Praxis, und Strategie mit Empfehlungen für das Operative.
Deshalb mein Fazit: Das Buch animiert und inspiriert über Veränderungen nachzudenken und zu diskutieren. Man muss nicht mit allen Ausführungen übereinstimmen und die Ableitungen teilen, man muss sich jedoch damit beschäftigen, um sein eigenes Verständnis zu schärfen.

Axel Oppermann, IT-Marktanalyst

Anmerkung: Ich stehe in keinem wirtschaftlichen Verhältnis bzw. sonstigem Austauschverhältnis mit/gegenüber/zu Peter Schütt
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: kassel

Top-Rezensenten Rang: 4.951.392