Kundenrezension

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fantastisch, 13. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Aelita (Limited Special Edition - Inklusive drei Live Tracks) (Audio CD)
Ich bekenne ganz ehrlich, dass Mando Diao bis zu dem Augenblick, als ich vor einigen Wochen zum ersten Mal ihre aktuelle Single "Black Saturday" im Radio hörte, meiner Aufmerksamkeit ziemlich entgangen waren. Natürlich kannte ich das ganz nette "Dance With Somebody", das vor einigen Jahren schließlich Nummer 2 in Deutschland war, aber ansonsten (oder deswegen) hakte ich die Jungs ziemlich gleichgültig unter 'Britpop aus Schweden' ab.

Ja, und dann trat wie erwähnt "Black Saturday" mit seinen Reminiszenzen an die Zeit um 1982/1983 in mein Leben, als Ultravox, A Flock of Seagulls, Billy Idol und andere ähnlich geniale Synthiepoprock-Ohrwürmer aus dem Hut zauberten. Ein Song, der sicherlich eine gute Chance hat, in Kürze Platz 1 der deutschen Singlecharts zu belegen.

Wer allerdings glaubte, dass Mando Diao auf ihrem neuen Album AELITA, das laut Aussage der Band nach einem russischen Synthesizer benannt wurde, den sie vor einiger Zeit erworben haben, einen infektiösen Ohrwurm der gleichen Art nach dem anderen präsentieren würden, der täuscht sich sehr. Denn AELITA ist ganz anders und viel mehr als nur "Black Saturday".

Ähnlich wie Daft Punk, die letztes Jahr mit RANDOM ACCESS MEMORIES gleich mehrere Schritte auf einmal in ihrer musikalischen Entwicklung genommen haben, weil sie einfach das Album ihres Lebens machen wollten, haben Mando Diao bewusst fast alle Erwartungen unterlaufen und ein Werk erschaffen, das sich zum einen (wie bei Daft Punk) offenbar auf diverse musikalische Vorbilder der Band beruft und zum anderen (ebenfalls wie bei Daft Punk) der Welt ein ganz eigenes, neues Werk zu Füßen legt.

Da hört man Einflüsse von, ja: Daft Punk bis Jean-Michael Jarre, da erklingen melancholische Violinen, Disco-Streicher, Surf-Gitarren, Synth-Pop, Eurodance bis hin zu leichtem Soul (!). Da gibt es aber vor allem epische Stücke mit wunderbaren Melodien, die von Mal zu Mal immer besser werden ("If I Don't Have You", "Child" und das Ende von "Make You Mine" ab etwa Minute vier sind zu Tränen rührend).

Man spürt, dass hier absolut Musikverrückte am Werk waren, die sich nicht vorschreiben lassen wollen, was sie zu tun und zu lassen haben. Adressaten für diese Scheibe dürften, mit Toleranzen nach hinten und vorne, vor allem Menschen der Jahrgänge 1960 bis 1970 sein, die auf abwechslungsreiche, melodische Klänge stehen und elektronischen Klangerzeugungsgeräten nicht vollkommen feindlich gegenüberstehen.

Highlights of highlights: mit Ausnahme von "Baby" und "Lonely Driver", wo sie ein klein wenig schwächeln, sind es eigentlich alle Stücke. Immer wieder hören und immer besser verstehen! Ein fantastisches Album.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins