Kundenrezension

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erfrischend, 2. Dezember 2007
Rezension bezieht sich auf: Jump Back-The Best Of The Rolling Stones (Audio CD)
Nach "Made in the Shade" ('75) und "Rewind" ('84) erschienen 1993 auf "Jump back" erstmals Stones-Titel in anständigem Remastering, und diese CD war gleichzeitig die Vorankündigung für den remasterten Stones-Katalog von "Sticky Fingers" bis "Steel Wheels"; wie irgendwo zu lesen war, waren diese Remasters so gut, dass sie sogar noch neun Jahre später auf "Forty Licks" Verwendung fanden.

Das Cover allerdings reihte sich leider in eine lange Reihe weiterer langweiliger, uninspirierter Plattenhüllen ein - wann hatten die Stones zuletzt mal eine originelle Plattenhülle...? Der Titel verkündete etwas vollmundig "'71-'93", genau genommen ging es um die Jahre '71-'89, geschenkt. Sehr schön sind im Heft die launigen Kommentare von Mick und Keith zur Entstehung der jeweiligen Songs, chronologisch sortiert. Die Besetzungsangaben bei einigen Liedern (z.B. It's only Rock'n'Roll, Emotional Rescue) hätten etwas mehr Sorgfalt in der Recherche vertragen.

Bei dieser CD finde ich die Nichteinhaltung einer Chronologie mal recht erfrischend und abwechslungsreich. Es sind fast alle großen Stones-Singles sowie ein paar unerlässliche Albumsongs und B-Seiten (Wild Horses, Bitch) aus dem genannten Zeitraum enthalten. Bei 74 1/2 Minuten Spielzeit wäre aber doch noch Platz gewesen für einen weiteren "Hit", Happy vielleicht, Heartbreaker, Star Star, She's so cold, Going to a Go-Go (live), She was hot, One Hit (To the Body) oder gar Highwire...

Von Miss you gab es hier zum ersten Mal die Single-Version auf CD, bei Fool to cry, Hot Stuff und Beast of Burden handelte es sich um die Edits, die schon auf "Sucking in the 70s" zu finden waren. Mixed Emotions ist der Single-Edit, Rock and a hard Place die früher ausgeblendete Album-Version und nicht - trotz gleicher Laufzeit - der originale Single-Edit mit dem gekürzten Gitarrensolo.

Für die Neuauflage von 2009 hielt man sich durchgehend an die bereits im selben Jahr erschienenen Remasters, deren Klanggewinn sich umso stärker erschließt, je älter die Aufnahmen sind; statt der Single-Version von Miss you griff man diesmal auf die Album-Version zurück.

Die Platte vermittelt mir das ganze Jahr über sommerliche Frische und macht mir solchen Spaß, dass ich sie mir zusätzlich auf Vinyl gekauft habe, was ich nicht oft tue.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

Toby Tambourine
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   

Ort: Gießen

Top-Rezensenten Rang: 412