Kundenrezension

77 von 84 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungene Umsetzung - mit zwei Einschränkungen (Bluray), 6. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Terminator - Steelbook (ungeschnittene Fassung) [Blu-ray] [Limited Edition] (Blu-ray)
Lange hat es gedauert und nun präsentiert uns 20th Century Fox endlich den ersten Terminator-Film auf Bluray. Bemerkungen zur Handlung erspare ich dem Leser mal - die dürfte hinlänglich bekannt sein. Kommen wir zum ersten wirklich wichtigen Punkt: Die Bluray ist tatsächlich ungeschnitten - trotz der FSK 16 Freigabe. Der ursprünglich indizierte Film wurde neu geprüft und als unbedenklich eingestuft. Sehr löblich, denn in den letzten zehn Jahren sind weitaus brutalere Filme frei verkäuflich in den Regalen der DVD-Abteilungen gelandet.

BILD/TON: Für mich der Punkt, dem ich mit der größten Skepsis entgegen sah. Zu enttäuschend waren da Umsetzungen anderer Blurays... Phantomkommando, selbst Predator.... dort war das Ergbnis sehr ernüchternd. Bei Terminator ist es jedoch absolut gelungen. Die Bildqualität der Bluray ist in jedem Fall sichtbar besser als jene der DVD. Auch der Ton ist absolut okay. Auch die DVD bot bereits 5.1, doch der DTS 5.1 HD Ton der Bluray hört sich noch weitaus besser an. Hier wurde also das Medium Bluray wirklich genutzt und nicht nur als Möglichkeit ausgenutzt, den Fans denselben Film ein weiteres Mal unterzujubeln. Alle Achtung!

EXTRAS: Hier liegt für mich der erste Kritikpunkt der neuen Edition. Die alte indizierte MGM Special Edition bot mehr! Lediglich zwei Dokus und die entfallenen Szenen haben ihren Weg auf die Bluray gefunden. Das noch auf der DVD vorhande Promo-Material fehlt leider völlig. Auch ein Booklet oder Ähnliches fehlt. Für mich ist das angesichts der Bedeutung des Films schon arg lieblos. Ich hätte mehr erwaret!

VERSIONEN: Der tatsächlich limitierten Steelbookvariante ist die unlimitierte Amaray-Version gefolgt (der Inhalt ist bei beiden Editionen identisch). Der zweite und letzte Kritikpunkt bezieht sich auch direkt auf die Steelbook-Umsetzung. Das Steelbook ist aus meiner Sicht schlecht produziert. Weder geprägt, noch schmucke Hochglanzversiegelung - auch das Innere ist nicht bedruckt. Zudem ist diee Lackierung so schlecht, dass schon von Werksseite aus viele Steels zerkratzt oder mit leicht abgeschlagenen Ecken ausgeliefert wurden (so bei meinem und bei dem eines Bekannten). Echt mies! Sammler greifen zudem lieber zu den wesentlich höherwertigen Versionen aus dem Ausland. Das deutsche Steel ist wirklich nur etwas für Komplettisten.

FSK-SYMBOL: Auf dem Steelbook ist der Flatschen nur aufgeklebt und lässt sich leicht und rückstandslos entfernen.

FAZIT: Toller Film und in den wesentlichen Punkten (Bild/Ton) toll auf Bluray umgesetzt. Ich bringe es nicht übers Herz, wegen der unvollständigen Extras und der schlechten Steelbookqualität einen Stern abzuziehen. Also belasse ich es bei den beiden Kritikpunkten in der Rezension und vergebe volle 5 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 14 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 06.10.2012 19:26:07 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 17.10.2012 10:59:42 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 06.10.2012 20:06:18 GMT+02:00
D. Backhaus meint:
Sehr gute und überschaubare Rezension. Bild und Ton sollten Priorität haben, das hast du beherzigt.
Gruß Dirk

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.10.2012 21:57:51 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.10.2012 11:05:45 GMT+02:00
Klaus W. meint:
Also ich bin auch sehr enttäuscht von diesem mickrigen Menu, wenn man das überhaupt Menu nennen darf. Also die Special Edition auf Doppel-DVD hat ein sehr cooles Menu mit dem Endoskeleton-Head. Vor allem ist da wesentlich mehr Bonusmaterial drauf. Noch 5-6 Trailer und ein fast 60 minütiges zusätzliches Bonusfeature, wo auch mal Stan Winston bei ist. Dazu das Drehbuch und viele weitere deutsche Fotogalerien zu Werbung etc. Das hätte doch auch locker seinen Weg auf die Bluray finden müssen ?!?!?? Einzig das Bluray-Bild ist der Mega-Knaller gegenüber dem vor Dreck und Fusseln nur so strotzenden DVD Bild.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.10.2012 11:20:17 GMT+02:00
Ovir meint:
@Klaus: Ja, checke ich ehrlich gesagt auch nicht. Wenn das Bonusmaterial schon komplett vorliegt, hätte mans ruhig mit drauf packen können. Selbst wenns nur in geringer Auflösung bereitgestellt worden wäre - ist ja nicht unüblich bei Bluray-Bonusmaterial.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.10.2012 15:24:22 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.10.2012 15:25:12 GMT+02:00
Klaus W. meint:
Das eine Bonusfeature was ja drauf ist, ist ja sowieso nur PAL-Auflösung. Da hätte das andere ja auch drauf gekonnt. Warscheinlich haben die nach Stan Winstons Tod keine Rechte mehr bekommen um diesen Beitrag verwerten zu dürfen. Wer weiß.

Ein bischen ärgerlich finde ich, daß das Bonusmaterial der Bluray rechts und links schwarze Balken hat. Bei der DVD war es wenigstens 16:9 codiert und hatte die volle Breite.

Na wenigstens ist diese neue "Making-Of" drauf, wo man was vom Set zu sehen bekommt. Oder gab es das auf der Century-Edition auch schon?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.10.2013 11:38:09 GMT+02:00
Prometheus77 meint:
Na, wenn das Bonusmaterial nun mal in 4:3 vorliegt, dann muss da links und rechts ein schwarzer Balken sein... das ist besser, als wenn das Bild beschnitten wird.

Veröffentlicht am 30.11.2013 18:26:19 GMT+01:00
Red Baron meint:
Die angesprochene Predator Blueray die ich habe ist absolute Spitze im Vergleich zu meiner DVD, die eher einer VHS Raubkopie ähnelte.

Veröffentlicht am 03.02.2014 11:19:27 GMT+01:00
J. J. Simon meint:
hei ja ja ja jaiii...das ist aber meckern auf hohem niveau...
sich über solche banalitäten so zu ärgern/aufregen ist schon lustig
in meinen "alten" augen...früher war man froh, den film überhaupt zuhause
zu haben auf VHS oder später dvd und nun meckert man schon wegen
läppischer verpackungen oder kl. extras...man man man

in 10 oder 20 jahren bei der 4k version meckert man wohl wegen der lieblosen
schrift auf dem cover oder das die blue ray sich nicht von selbst öffnet und ins
blue ray gerät von allein reinspringt hahahaha...ihr seid mir vielleicht ein paar vögel :D

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.03.2014 01:08:30 GMT+01:00
Ovir meint:
Naja, aber es ist schon der aktuelle Stand der Technik, der den Maßstab setzt. So ist mittlerweile fließendes Wasser an den Wänden ja auch ein klarer Makel - weil es eben heutzutage ausschließlich aus dem Hahn kommen sollte. Und wenn dazu noch ein Rückschritt zu verzeichnen ist: Dass eben vor etlichen Jahren eine DVD mehr Extras bot als eine heutige Blurayfassung. Dann kann ich manchen enttäuschten Fan verstehen. Zumal die DVD Fassung ja indiziert war und gewiss nicht in jedem Regal steht...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.03.2014 23:33:18 GMT+01:00
J. J. Simon meint:
ja, prinzipiell sage ich ja nichts gegen die kritik...deswegen sagte/schrieb ich ja :
"...das ist meckern auf ganz hohem niveau..." hehehe
aber manche argumente sind schon sehr banal...wie bei der verpackung oder balken oben und unten z.b. ;)
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Berlin

Top-Rezensenten Rang: 4.758