Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

8 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Tolles Frank Black-Album, 8. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Indie Cindy (2lp+CD) [Vinyl LP] [Vinyl LP] (Vinyl)
Als ich davon hörte, dass die Pixies sich wiedervereinigt hätten, war ich sehr skeptisch, und nachdem ich auf der ersten EP "Bagboy" gehört hatte, war ich bestürzt, wie Frank Black nur so den Legendenstatus der Pixies zerstören konnte: ein banales, unterdurchschnittliches Stück.
Jetzt gibt es die drei EPs als Doppel-LP und ich muss sagen: so schlimm ist es gar nicht: vieles klingt tatsächlich nach den Pixies, wenngleich die Stücke nie an alte Glanztaten herankommen. Überraschend hart geht es manchmal zur Sache, Frank Black, Joey Santiago, dessen Gitarre sich zu selten schön schief nach vorne spielt wie früher, und David Lovering bewegen sich hart an der Grenze zum Metal und Hard Rock auf manchen Stücken, sind dann wieder ungemein eingängig und flirten sogar mit dance beats. Insgesamt sind alle Songs gute Indie-Rocker, einiges ist einfach Selbstpalgiat (Magdalena 318 klingt exakt wie Havalina), sie reichen aber eben nicht an die alten Pixies ran. Manches ist einfach blöd, wie "Blue eyed Hexe". Ich hätte es viel besser gefunden, wenn Frank Black/Black Francis die EPs als Solo-Werk rausgebracht hätte, das sich hinter seinen besten Solo-Sachen (Bluefinger; Teenager of the Year und Solo-Debüt) nicht hätte verstecken zu brauchen. Das wäre eine tolle Frank Black-Solo-LP gewesen (4 Sterne). So gibts aber nur drei, auch wegen ein paar anderer Kleinigkeiten noch: es ist ja gar keine Doppel-LP, sondern eine Doppel-EP mit 45 rpm. Da hätte doch EIN Lonplayer mit 33 1/3 rpm bei einer Laufzeit von ca 45 Minuten locker gereicht. So hat man ein unattraktives Doppel-LP-Ungetüm mit breitem Rücken (Doppel-LPs sind heute viel breiter als früher) rumstehen, das weder bei den Innersleeves noch sonstwie was bietet (außer der CD-Beilage, haha), auch das Cover ist hässlich. Die Lyrics sind ohne Augenkrampf kaum leserlich (orange auf weiß), Angaben zu den beteiligten Musikern oder credits fehlen fast ganz. Wobei wir bei der großen Frage sind: was ist mit Kim Deal passiert? Es spielt auf "Indie Cindy" nämlich NICHT die neue Kim den Bass, sondern ein gewisser Ding (= Simon Archer), die Original - Bassspuren von Kim Deal wurden angeblich gelöscht. Aber wer singt denn Background bei z.B. "Bagboy"? Hört sich für mich sehr nach Kim Deal an. Alles sehr seltsam.
Mir fehlt Kim Deal jedenfalls für eine echte Pixies-Reunion. "Title TK" von den Breeders sollten Pixies-Fans übrigens nicht verpassen! P.S.: nach wiederholten Hören muss ich sagen: sehr durchschnittliche Hard Rock-Songs im Großen und Ganzen. Im Interview in einer deutschen Musikzeitschrift macht Frank Black Kim Deal massive Vorwürfe, was ihn selbst nicht unbedingt sympathischer macht. Vielleicht hatte Kim Deal aber einfach recht damit, dass die neuen Songs einfach nicht gut genug sind. Das böse Wort "Stadion-Rock" ist gefallen. Auch die neue Kim ist schon wieder weg, dafür spielt jetzt die ehemalige Zwan-Bassistin bei den Pixies mit. Mal sehen, wie lange. Im Rolling Stone (Ausgabe Juni) steht sehr treffend: "Indie Cindy" (das Album) klingt, als würde eine Nachwuchsband aus Idaho versuchen, wie die Pixies zu klingen: (aber) es fehlt naezu alles, was ihre Alben...." ausgemacht hat. Tatsächlich ist es keine Platte, die wächst, saondern immer schlechter wird, je öfter man sie hört.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]