Kundenrezension

71 von 94 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überraschend gut, 10. Januar 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Zombieland (DVD)
Das Wort "Überraschend" hat zwar seit der Wirtschaftskrise mit ihren dauerüberraschten Experten einen etwas negativen Beigeschmack bekommen, aber auf Ruben Fleischers Zombiespaß trifft das aus meiner Sicht mal wirklich zu. Denn ich hatte ehrlich gesagt nicht allzu viel erwartet, da in letzter Zeit ein Hype nach dem anderen aus Übersee zu uns rüberschwappt, ohne das da meist etwas besonderes hinter steckt. Zombieland ist mit seinem bisherigen Einspielergebnis von über 100 Millionen Dollar bereits jetzt die kommerziell erfolgreichste Splatterkomödie überhaupt. Kann er aber wirklich mit Genregrößen wie Return of the Living Dead, Tanz der Teufel 2 oder Braindead konkurrieren? Der Film beginnt mit einer amüsanten Folge von Verhaltensregeln im Umgang mit Zombies, welche in Form von kurzen Filmsequenzen visuell demonstriert werden. Eine der Regeln lautet zum Beispiel, das man durch regelmäßiges Körpertraining seine überschüssigen Pfunde abbauen sollte, um im Fall einer unerwarteten Konfrontation mit Untoten, möglichst schnell davonrennen zu können. Auch sollte man selbst bei einer hektischen Flucht mit einem Auto, niemals vergessen sich vorher anzuschnallen und den Rücksitz zu inspizieren. Diese auch im Laufe der Handlung immer wieder auftauchenden Tipps sind wirklich witzig umgesetzt. Die Zombies sind hier wie in vielen neueren Zombiefilmen sehr schnell unterwegs, also kein Vergleich zu den langsamen, strunzdoofen Zombies aus George A. Romeros Zombieklassikern. Jesse Eisenberg spielt die Rolle des ehemaligen Computerfreaks Columbus solide und glaubwürdig. Sein Drang selbst den absurdesten Situationen immer mit Vernunft zu begegnen, führt wiederholt zu sehr spaßigen Momenten. Der von Woody Harrelson dargestellte Tallahassee, der schon halb Amerika durchquert hat, immer auf der Suche nach einer bestimmten Art von cremegefüllten Keksen, ist zwar nicht gerade der hellste im Kopf, dafür aber umso rabiater beim zusammentreffen mit Zombies. Nach einem köstlichen Intermezzo mit einer bekannten Hollywood-Größe kommt für einen Moment zwar etwas Leerlauf auf, dafür dreht der Film für das finale Massaker im Vergnügungspark noch einmal voll auf. Untermalt von hammerharten Gitarrenriffs müssen innerhalb kürzester Zeit mehrere hundert Zombies in einem furiosen Showdown ihr untotes Leben lassen. Wie Woody Harrelson von Karussells hangelnd oder aus Achterbahnen und Kirmesbuden heraus, die anstürmenden Zombies reihenweise niederstreckt, gehört schon zum originellsten was man bisher in Splatterfilmen gesehen hat. Insgesamt ist Zombieland zwar nicht der Überhammer, aber ein vergnüglicher Kinoabend ist garantiert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 20.01.2010 18:27:09 GMT+01:00
Myrre meint:
Schöne Rezension - bringt es auf den Punkt! Ich fand ihn auch überraschend gut und bezeichne ihn dennoch als "Hammer!!!", weil es schon lange keinen so guten Zombiefilm mehr gab! Meine Empfehlung: ANSEHEN UND SPASS HABEN!!!

Veröffentlicht am 21.04.2010 10:34:55 GMT+02:00
Schöne Rezension, aber man sollte niemals... NIEMALS (!) spoilern, was hier mit dem Hinweis auf den Gastauftritt durchaus geschehen ist. Fairerweise sollte dieser Absatz eigentlich entfernt werden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.04.2010 20:35:40 GMT+02:00
Wishmaster81 meint:
Naja, als Spoiler würde ich dies jetzt nicht bezeichnen. Er sagt ja nur das Bill Murray nen "Gastauftritt" hat, aber nicht was passiert ;)

Veröffentlicht am 22.05.2010 11:04:37 GMT+02:00
Lapepe meint:
"Kann er aber wirklich mit Genregrößen wie Return of the Living Dead, Tanz der Teufel 2 oder Braindead konkurrieren?"

Wer sagt, dass das der Film will? Vielleicht einfach mal nen Film als Film bewerten und nicht immer diese Vergleiche mit anderen hervorzaubern. Hätte der Rezension sehr gut gestanden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.09.2010 23:37:51 GMT+02:00
Trechow meint:
DIESER von Wishmaster ist der erste Beitrag, der den Namen verrät! SPOILER!!!!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.2 von 5 Sternen (288 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (175)
4 Sterne:
 (57)
3 Sterne:
 (21)
2 Sterne:
 (21)
1 Sterne:
 (14)
 
 
 
EUR 10,99 EUR 4,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 125.685