Kundenrezension

31 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!, 22. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tu was Du liebst - und Du musst nie wieder arbeiten! (Kindle Edition)
Das Buch ist für Dich, den Leser geschrieben, d.h. der Autor spricht mich als Leser mit dem vertraulichen Du an. Allerdings dünkt mich dieses gönner- und lehrmeisterhafte, anbiedernde Duzen etwas übertrieben. Manchmal versetzt es mich zurück in die Kindheit, etwa wenn vom Schatz, der gehoben werden soll und der in uns steckt, die Rede ist oder wenn Geheimtipps an den verschwiegenen Leser abgegeben werden. Das liest sich dann so:"Geheimtipp: Am einfachsten gelingt die Schatzsuche zusammen mit einem Freund" oder aber "Geheimtipp: Alles, was du gern tust, kannst du immer besser als jemand, der dasselbe nicht gern tut!". Letztendlich ist dies wohl eher eine Frage des Stils, der dem einem behagt, einem anderen weniger. Ich zähle mich zu letzteren.

Inhaltlich handelt es sich darum in sich zu gehen und herauszufinden was man eigentlich gerne machen würde, den Mut zu fassen dies laut auszusprechen und auch in irgendeiner für andere nützlichen Form auszuüben und damit Geld zu verdienen. Folgt man den Tipps und Geheimtipps so empfindet man den Gelderwerb nicht mehr als Arbeit. Man tut das was man liebt.
Ich finde den Teil des Buches gut, wo es auffordert zunächst die verborgenen Talente (die Schätze) in uns zu entdecken und zum Vorschein zu bringen, sich selbst zu überzeugen, dass man dies was man entdeckt hat, wirklich gerne tut und daran zu glauben. Bis hierhin bin ich mit dem Autor durchaus einverstanden.
Allerdings übertreibt er es etwas wenn er schreibt:"Im Prinzip genügt es zu erkennen, dass man dann etwas kann, wenn man selbst der Meinung ist, dass man es kann und nicht, wenn andere dies meinen. Wenn jemand glaubt, singen zu können, es aber nicht kann, er jedoch weiterhin daran festhält, wird er auch jemanden finden, der seinen Gesang gut findet." Ein anderes Beispiel:"Neulich habe ich eine sehr schlecht gemachte Website gesehen. Wie ich weiß, hat der Entwickler aber viel Geld dafür bekommen, also gut daran verdient."
Da habe ich jetzt wirklich meine Zweifel. Gut, wenn man sich gewisse Schlagersternchen anhört, ob männlich oder weiblich, mag dies ja zutreffen, die punkten dann eher mit dem guten Aussehen. Ob man auf Dauer von zwar mit viel Liebe, weil man es ja gerne macht, sonst aber schlecht hergestellten Websites, leben kann, ist doch eher fraglich.
Nur etwas gerne zu tun genügt meiner Ansicht nach bei weitem nicht. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Auch die grössten Talente, vorab im Sport trainieren hart, aber auch mit Hingabe um ein gewisses Niveau zu erreichen. Von nichts kommt nichts. Das Buch erweckt aber den Eindruck: wenn man einmal in sich ein gewisses Talent für irgendetwas gefunden hat, die innere Hemmung oder Blockade überwunden ist, und man laut sagen kann "ich kann das" so gehe alles von selbst, auch wenn die Resultate eher dürftig sind, wie bei der erwähnten schlechten Website oder dem mies vorgetragenen Lied. Es finde sich immer jemand der für so etwas bezahlt. Ich denke dem ist nicht so. Hat man nämlich einmal ein schlummerndes, verborgenes Talent in sich entdeckt, etwas das man liebt zu tun, beginnt doch erst die Arbeit, dieses Talent zu fördern. Talent allein genügt nicht!

Ich habe mir das Buch auf den Kindle e-book-reader geladen. Leider sind die Beispielbewerbungsschreiben unleserlich.
Im Taschenbuch mag es Sinn machen nach der Aufgabenstellung etwas Platz zum Lösen der Übungsaufgaben zu lassen, im Kindle bringt dies nichts. Es erinnert mich irgendwie an den alten Witz aus der Zeit als Computer begannen die alten Schreibmaschinen abzulösen und die blonde Sekretärin mit Tipp-ex versuchte die Fehler auf dem Bildschirm zu korrigieren. Der Text wurde wohl einfach tel quel von der Taschenbuchversion auf den Kindle übertragen. Etwas lieblos, finde ich, zumal die elektronische Version nur unwesentlich billiger ist als die papierne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.05.2013 16:16:13 GMT+02:00
"Wenn jemand glaubt, singen zu können, es aber nicht kann, er jedoch weiterhin daran festhält, wird er auch jemanden finden, der seinen Gesang gut findet." :-D Das sind dann die Leute, die zu DSDS gehen, von Dieter Bohlen abgewatscht werden und hinterher entrüstet in die Kamera meckern, dass ihre Freunde ihren (in Wahrheit schrecklich schmerzhaften) Gesang total toll finden - und die würden doch nicht lügen. ;-)
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent