Kundenrezension

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannendes Thema, 19. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vanished Kingdoms: The History of Half-Forgotten Europe (Taschenbuch)
Der Historiker Norman Davies erzählt hier die Geschichte von 15 untergegangenes Ländern. Dabei beginnt jedes Kapitel mit einer Standortbestimmung: Wo befand sich das Land? Wie sieht es heute dort aus? Es folgt eine sehr detaillierte Geschichtsstunde, in der die Historie des Landes sehr ausführlich von den Anfängen bis zum Ende dargestellt wird. Jedes Kapitel schließt mit allgemeineren Betrachtungen ab.
Das Thema ist natürlich hochinteressant und zudem sehr originell: Wer möchte nicht gerne etwas über Burgund, Aragon oder die Eintagesrepublik Rusyn erfahren? Allerdings ist das Buch nicht ohne Fehl und Tadel: Ohnehin ist Vanished Kingdoms kein populärwissenschaftliches Buch, sondern kommt eher im Lehrwerk-stil daher, doch Davies neigt zudem dazu einige Sachverhalte etwas überlang darzustellen - so vergleicht er etwa 5 Seiten lang was verschiedene Lexika über Burgund zu sagen haben. Zweitens schwankt die Qualität der Kapitel stark. Extrembeispiel ist Byzanz, bei dem sehr wenig Geschichtliches erzählt wird, sondern es eher um die Historiker geht, die Byzanz beschrieben haben. Auch drängt sich die Frage auf, warum er Montegnegros Geschichte unter "Tsernagora" zusammenfasst (dem russischen Namen von Montenegro), wenn er im Text selbst "Montenegro" verwendet - gleiches gilt für Ostpreußen/Borussia.
Spätestens wenn man beim Kapitel Irland angelangt ist - dass ja bekanntlich nicht untergegangen ist und daher eigentlich auch nicht in dieses Buch gehört - fragt man sich, on Davies nicht eigentlich die Geschichte Europas über die Königreiche erzählen will (das wird im Kapitel über die UdSSR sogar noch deutlicher, deren Text sich zu 3/4 mit den Baltikstaaten auseinandersetzt). Sollte das der Fall sein war dies eine falsche Entscheidung: So fehlt stellenweise der Fokus- man erfährt weniger über das Land, als über historische Kontexte, die dann etwas ausufernd geraten sind. Und die Geschichte Europas wird durch die Kapitel etwas zu auseinandergezogen um sinnvoll zu sein.

Das ist jetzt negativer und ausführlicher geworden, als geplant. Tatsache ist, dass Vanished Kingdoms wirklich infomrativ ist und für historisch interessierte sowohl eine gelungene Lektüre als auch ein gutes Nachschlagewerk darstellt. Als Lesebuch kommt es aber nicht an zugänglichere Werke wie "German Genius" (das natürlich ein anderes Thema hat) heran.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins