Kundenrezension

11 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen idee super, umsetzung leider nicht..., 4. Juni 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: The One Herrenarmbanduhr KERALA TRANCE KT202B1 (Uhr)
ich hab auch einige zeit liebgeaeugelt mit den uhren.
denn sie sind schon ein blickfang!
und dazu ist die art der zeitdarstellung absolut kreativ.

meine entscheidung lief dann aber doch in eine "nö" richtung.
warum -
einmal gefaellt mir das immer-druecken-muessen um die zeit ablesen zu koennen ueberhaupt nicht.
hier wuensch ich mir eine daueranzeige. denn immer auf die uhr druecken zu muessen ist nice to have fuer gewisse anlaesse, vielleicht. aber, zumindest fuer mich, nicht alltagsgeeignet.

zwotens lebt auch diese uhr davon dass, vor allem das sichtfeld, so schoen bleibt wie beim kauf.
wenn ich hier "mineralglas" lese, dann weiss ich dass es nicht lang dauert bis die ersten macken im glas sind.
denn trotz des wortes "kratzfest" was oft vor dem wort "mineralglas" zu finden ist - es ist es einfach nicht!
hierzu braucht man saphirglas.
und da es dies nicht mal optional zu einem mehrpreis von xy gibt, tue ich mir das nicht im alltag an.

zu guter letzt taeuscht das bild hier. die uhr hat immense ausmasse! auch wenn der akt. trend gerade eher richtung groessere uhren geht, das teil ist einfach nur globig.
voellich ueberdimensioniert.
zumindest fuer die meisten handgelenke. ob maennl. oder weibliche.

fazit: fuer die tolle idee gibt es klar 2 sterne.
material (glas), alltagstauglichkeit und das globige geht gar nicht. daher auch keine weiteren sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.06.2008 21:40:46 GMT+02:00
amys michi meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.06.2008 12:09:40 GMT+02:00
Somäs meint:
hallo herr michael,

mir ging es nicht drum eine alternative aufzuzeigen, sondern meine "nö" kaufentscheidung zu begruenden.
eine alternative hab ich fuer mich gefunden, logo -
und zwar eine welche die zeitanzeige auch ungewoehnlich (aber natuerlich voellig anders als diese hier) loest.
eine einzeigeruhr von "meistersinger".

schauen sie sich vielleicht vorab das teil real an (ich habs getan, sie auch??), dann mal schoen ueberlegen ob das ewige druecken wirklich spaß macht.
ob es schoen ist bald ein verkratztes glas zu haben (denn das ist bei mineralglas so), und dann reden wir wieder.
der tiefere sinn entzieht sich mir immer noch, warum ich hier meine meinung loeschen soll, nur weil ich sie nicht so dolle finde??!

p.s. wenn ich mir ne 2000.- euro uhr kaufe, und merke nach dem kauf dass sie "uncool" ist, und batterie "bäh" ist dann hab ich zuviel geld oder hab ich mich zu oberflaechlich informiert.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.08.2008 21:58:18 GMT+02:00
ChrisB meint:
Ich besitze diese Uhr seit einem Jahr. Und bin oft irgendwo gegen geknallt. Und dachte mir: Jetzt ist die erste Macke drin. Nein! Kein einziger Kratzer, bis heute nicht. Kratzfest? Aber sicher!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.08.2008 12:43:28 GMT+02:00
Somäs meint:
hallo herr oder frau bartak,

das freut mich natuerlich fuer sie!
es aendert aber nix an der tatsache dass die mieseste ziffernabdeckung kunststoff ist, und im mittelfeld liegt nun mal mineralglas.
meine letzte uhr war ne schoene aus dem haus "jakob jensen".
zugegeben es dauert ne weile bis man die macken sieht. wie bei ner brille die man ab und an putzt, und auf einmal feststellt wie verkratzt das ganze ist.
von "kratzfest" kann bei mineralglas nicht die rede sein.
das einzige kratzfeste ist nunmal saphirglas. versuchen mal mit schraegem blickwinkel das glas anzuschauen... die feinen kratzer werden sie im zwoten jahr bei direkter draufsicht sehn.

mir gefaellt zudem die groesse nicht, und das draufdruecken beim lesen stoert mich massiv.
da ich auch mal unauffaellig die uhr ablesen will.

---> daher ist die uhr nix fuer mich, und nix anderes wollt ich mit meiner rezension ausdruecken.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.08.2008 13:17:49 GMT+02:00
ChrisB meint:
Herr Gaenzle, wie schön, dass Sie mir so konstruktiv antworten! Das hat man ja auch nicht oft.
Nun, dass, was Sie schreiben, wird schon richtig sein, Sie haben da offenbar mehr Ahnung als ich. Vielleicht haben Sie ja auch meine Rezension gelesen. Dort schreibe ich ja auch: Eine Alltagsuhr ist sie ja nicht. Und da der Preis ja recht hoch ist - finde ich jedenfalls - sollte man auch sorgsam mit ihr umgehen. Ich wollte mit meinem Kommentar nur folgendes ausdrücken: Wenn man einigermaßen vernünftig mit der Uhr umgeht, dann geht sie nicht beim ersten Stos kaputt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.08.2008 12:44:53 GMT+02:00
Somäs meint:
hallo herr bartak,

danke fuer ihre nette rueckmeldung! nicht "nett" in frauenart gemeint... :))

ich habe meine zwei einzeigeruhren (die noch teurer sind..., leider!) meist im woechentlichen wechesel an. ich passe aber gut trotzdem gut auf die auf, aber bleibe immer wieder haengen.
vor kurzem im gehn frontal mit dem glas gegen ein teil eines metallgelaenders.
das laesst sich einfach nicht vermeiden.

wuensch mir daher fuer manche uhren die auswahlmoeglichkeiten gegen einen mehrpreis zum beispiel das saphirglas zu waehlen.
bis jetzt, toi toi toi, haelt das glas was es verspricht!

ihnen noch vielen spaß mit ihrer "the one"!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.3 von 5 Sternen (11 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
Vergriffen
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 8.164