Kundenrezension

33 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sollte ein SF-Fan einfach kennen...!, 6. Juni 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Fremder in einer fremden Welt. Roman (Taschenbuch)
Es gibt in jedem Genre so ein paar Werke, welche man zum Kanon rechnen darf - eben Bücher, die stilprägend waren und echte Meilensteine dieser Gattung darstellen.

"FREMDER IN EINER FREMDEN WELT" ist meiner Ansicht nach so ein Buch, und ein SF-Fan sollte diesem Buch meiner Ansicht nach zumindest eine Chance geben. Hierbei schreibe ich ganz bewust "eine Chance geben"... da FREMDER IN EINER FREMDEN WELT sicherlich nicht jedermanns Sache ist. Das Buch ist unbequem, manchmal anstrengend und in jeder Hinsicht so eigenwillig wie seine Hauptfigur John Valentine Smith.

Ähnlich wie bei seinem (ebenfalls kontrovers diskutierten) Klassiker "Starship Troopers" versteht Heinlein es auch in diesem Buch, die Handlung mit sehr vielen Exkursen in verschiedenste Gebiete zu verbinden. Waren dies bei "Starship Troopers" natürlich primär militärische und politische Themen grifft FREMDER IN EINER FREMDEN WELT eher antropologische und soziologische Diskurse auf. Durch die Augen des Protagonisten, eines auf dem Mars groß gewordenen Menschen, der zum ersten Mal auf der Erde ist, sieht der Leser die wahrlich fremde Welt der Erde - und stellt mit dem Protagonisten viele Ideen, Konventionen und Denkmuster in Frage.

Dies bedeutet auch: wer unter SF notwendigerweise actionreiche Space Opera versteht wird mit diesem Buch sicherlich nicht glücklich - es ist eher in der Tradition von Werken wie "1984", "Fahrenheit 451", "Die Mars Chroniken" oder meinetwegen auch "A Clockwork Orange" zu sehen, eben eine utopische Betrachtung der Gesellschaft.

Wenn man sich aber auf dieses Buch einlässt steht einem ein echtes Leseerlebnis bevor - und in dies in dieser hier vorliegenden Neuauflage sozusagen "uncut". Außerdem versteht es Heinlein sehr ansprechend, das Denken einer außerirdischen Intelligenz darzustellen - der "Marsianer" Smith denkt absolut nicht wie ein Mensch, und ist viel außerirdischer, viel fremdartiger als das SF-Standart-Alien.

Wie gesagt: dieses Buch ist ohne wenn und aber Geschmackssache und wird vermutlich nicht jeden zufrieden stellen - aber letztlich ist es ja auch der Sinn von SF, Neues zu schildern und sich abseits von augetretenen Pfaden zu bewegen. Dies gelingt Heinlein mit FREMDER IN EINER FREMDEN WELT jedenfalls ganz ausgezeichnet.

Insgesamt also: diese Neuauflage kann jedem SF-Begeisterte ans Herz gelegt werden - eine Chance sollte man diesem Buch alle Male geben, und vielleicht gehört man zu denen, die FREMDER IN EINER FREMDEN WELT auch fast 50 (!) Jahre nach seiner Erstveröffentlichung in seinen Bann zieht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 07.10.2010 18:44:15 GMT+02:00
"seine Hauptfigur John Valentine Smith"

Laut Kurzbeschreibung heißt die Hauptfigur aber Valentine Michael Smith.

Keiner schreibt mal, WARUM der Marsianer eigentlich auf die Erde kommt. Recherchen? Unglück?
Muß er oder will er?
Und die wichtigste Frage: Kann er wieder zurück oder muß er (wie ich ;) ) bis zu seinem physischem Tod auf der Erde bleiben?
Wird dazu in dem Roman überhaupt etwas gesagt?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.10.2010 16:33:23 GMT+02:00
lolarennt meint:
Michael Smith ist Abkömmling der menschlichen Kolonisten auif dem Mars.
Er wurde von Marsianern aufgezogen, was seine Andersartigkeit und seine Fähigkeiten zum Teil erklärt.
Er wurde als Erbe der Kolonisten zurück auf die Erde gebracht, gegen seinen willen, aber nach dem Willen der "Ältesten" des Mars.
Ob er bleiben muss? Das wird nicht genau gesagt, er bleibt aber und er will es auch!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.6 von 5 Sternen (32 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (14)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (7)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
EUR 10,95
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

Parsec
(TOP 500 REZENSENT)   

Top-Rezensenten Rang: 294