Kundenrezension

49 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Vorsicht, A-GPS ist voreingestellt: ohne Datentarif eine Kostenfalle, 23. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Nokia 5230 Navi Smartphone (8,1 cm (3,2 Zoll) Display, Touchscreen, 2 Megapixel Kamera) white-chrome (Elektronik)
Diese Rezension richtet sich an Interessierte, die jedoch KEIN Interesse an einem Datentarif haben.

Aktualisiert Jan.11:
Leider wird das Telefon mit aktiviertem A-GPS ausgeliefert. Hiermit soll die Ortsbestimmung beschleunigt werden, was nachvollziehbar ist, sinnvoll sein kann, leider aber aber bei Nutzung des Telefons als Navi im Hintergrund selbständig und periodisch Datenverkehr erzeugt.
Obgleich nur wenige KB transferiert werden, rechnen Provider ohne einen Datentarif jeweils eine teure Internetverbindung von in meinem Fall (Vodafone) für jeweils pauschal 5 min ab. Dies kann Stunden von Datenverbindungen bedeuten und recht teuer werden, bevor man durch die erste Rechnung darauf aufmerksam wird.

Zu korrigieren ist dies unter Menu>Programme>Standort>Standortinfo>Standortbestimmungsmethode: Hier statt "unterstütztes GPS" "integriertes GPS" markieren.

Ich bewerte das Gerät nur mit zwei Stern, weil werkseitig eingestellte, kostenpflichtige Einstellungen vom Kunden geändert werden müssen und Ärger & viel Zeit in den Hotlineschleifen der Provider verbracht wird.
Nokia geht auf A-GPS erst auf Seite 68 ein ohne auf die Notwendigkeit der Kopplung mit einem Datentarif hinzuweisen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 24.12.2010 11:45:29 GMT+01:00
Arokh21 meint:
Ich benutze das 5230 seit einigen Monaten und habe, nachdem A-GPS deaktiviert wurde, keinerlei Datentransfer mehr. Ich kann mir daher nicht vorstellen, dass die Ursache beim Gerät selbst liegt - vielleicht ist es doch die individuelle Konfiguration?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.12.2010 21:13:32 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 21.01.2011 00:55:27 GMT+01:00
Vielen Dank, Arokh21, für die Information. Steht im Gegensatz zu dem, was mir der Vodafone-Mitarbeiter mitteilte, nachdem ich trotz ausgeschaltetem A-GPS einen Monat später wieder hohe Datenrechnung erhielt. Auch kann ich den Internetknoten im Mobiltelefon nicht löschen, was ich als einen Beleg für die Aussage von Vodafone nahm. Ich werde hier nochmal nachhacken. Du machst Hoffnung ;-):

Aktualisierung Jan.11: Problem ist mittlerweile gelöst. Leider gab es eine Überschneidung von A-GPS Abschaltung und Rechnungsdatum. Für den angefangenen zweiten Monat (in dem erst A-GPS deaktiviert wurde) war Vodafone nicht mehr kulant. (Hinweis an andere: Gleich beim ersten Gespräch dran denken). Habe mit Hilfe des Vodafonesupports jetzt sicherheitshalber GPRS ausgeschaltet. Das ist narrensicher und auch über den Support bei Bedarf wieder freischalten.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.02.2011 15:31:49 GMT+01:00
Norman meint:
Das beschriebene Problem inkl. Rechnung und Lösung ist mir bekannt. Vielleicht bin ich jetzt ein wenig seltsam aus Deiner Sicht, aber, was hat der Mist, den Nokia mit den Voreinstellungen verzapft hat, mit Deiner Bewertung bezüglich des Telefons zu tun?
Wenn ich Nokia bewerten müsste, nach dem, was micht deren Voreinstellungen und die (kaum so zu nennende) Bedienungsanleitung gekostet haben, wäre ein Stern schon zu viel. Da aber doch eigentlich das Telefon zu bewerten ist...
Bei mir funktioniert nahezu alles perfekt, nachdem ich in allerdings mühevoller und langwieriger Kleinarbeit alle notwendigen Einstellungen vorgenommen und an gefühlt 100 Stellen die automatische Internetverbindung deaktiviert habe. Die Menüführung ist eben "nokiatypisch": "Von hinten durch die Brust ins Auge".

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.02.2011 21:45:37 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.02.2011 21:48:20 GMT+01:00
Hi Norman,
für mich gehört dies zusammen. Ich verstehe auch Deine Perspektive, daß Du zwischen Nokia und diesen speziellen Gerät unterscheidest. Für mich, der ich vorher kein (und jetzt wieder kein) Smartphone hatte, war dies ein Gesamtproblem. Bislang holte ich mir ein neues Mobiltelefon, verlängerte den Minimaltarif und das wars. Jetzt musste ich erstmals in die Untiefen der Bedienungsanleitung und online-Foren eintauchen, was für mich eine fürchterlich überflüssige Arbeit darstellt. Vielleicht geht es anderen auch so und diese Information hilft dann weiter.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 3.752