Kundenrezension

27 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Feines Gespür, 5. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Engel haben keinen Hunger: Katrin L.: Die Geschichte einer Magersucht (Gebundene Ausgabe)
Das Thema ist angesagt. Trotzdem ist es Brigitte Biermann gelungen, ein völlig unmodisches Buch zu schreiben, eines, das sich nicht dem Mainstream anschließt. Mit feinem Gespür und ihrer - schon in ihren wunderbaren Gerichtsreportagen gelungenen - Mischung zwischen Nähe und Distanz versucht die Autorin, uns in die Gedankenwelt eines Mädchens zu entführen, das zunächst ganz liebenswert, ganz sympathisch scheint. Hier geht es nicht darum, Patentrezepte weiterzugeben, das Buch ist kein Ratgeber, eigentlich ist es ein Buch über die Rat- und Hilflosigkeit der betroffenen Familien.

Der Autorin ist es gelungen, zu zeigen, dass das Mädchen wirklich krank ist. So krank, dass ihre Handlungen irgendwann nicht mehr nachvollziehbar werden. Von Seite zu Seite steigert sich das Unverständnis - vom Mitleid bis zum Unmut ja bis zur Wut über diese egozentrische Göre, die alle in ihrer Umgebung leiden lässt. Für mich ist dieses Buch auch ein Beweis der Hilflosigkeit der Umgebung. Die Eltern, die sich kaum trauen, wütend zu werden. Natürlich fragt man sich, warum wurde Katrin so krank. War das Elternhaus wirklich so heil, die Schwester so liebevoll? Vermutlich ja. Und diese Erkenntnis lässt auch den Leser hilflos zurück. Alle küchenpsychologischen Erklärungsversuche müssen zwangsläufig kläglich scheitern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 01.06.2011 14:57:13 GMT+02:00
Danke für den letzten Satz!!! Genau so ist es...genau darunter leiden wir Eltern...die vermeintliche Besserwisserei des Umfelds..das macht die Sache noch schlimmer und die Hilflosigkeit unerträglich.

Veröffentlicht am 27.07.2014 11:31:58 GMT+02:00
Efialtis meint:
Ja, ich muss auch sagen, dass es bei meiner Frau wohl ähnlich ist.. Total heile Familie.. alle total lieb, liebe Schwestern alles ok.. also wir können, so denke ich, sagen, dass es nicht so ohne weiteres aus der Familie kommt. Aber man kann sagen, es fing an als sie Probleme damals in der Schule bekam.. klar war sie besonders lieb und konnte wohl mit dem "wilderen" Umfeld nicht umgehen. Aber was soll das nun, sollen wir unsere Kinder zu Kampfmaschinen ausbilden?
Ich denke, diese Menschen, sind total verloren in dieser etwas "härteren" Welt.. was können wir ihnen sagen? Es muss einfach klick machen im Stillen.. von selbst... für mich ist die Meditation, die Wurzel aller Heilungen......
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Berlin

Top-Rezensenten Rang: 8.641