wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madeinitaly Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Journey - Eclipse / - Stimmungsvolle Reise oder Finsternis am Journeyhimmel?, 31. Mai 2011
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Eclipse (Ltd.Ecolbook) (Audio CD)
Da ist es nun das völlig andere Journey Album.

Naja, so zumindest wird es immer wieder gerne angepriesen.
So ganz kann ich dieser Aussage jedoch meine Zustimmung nicht gewähren, schließlich handelt es sich hierbei nicht um Journeys erstes Experimental-Album.
Meiner Meinung nach ist dies das Album, dass eigentlich bereits vor 10 Jahren anhand der "Red 13"EP angekündigt wurde.
Mit Red 13 nämlich begann Neal Schon`s Egotrip meiner Ansicht nach.
Nach gut einem Jahrzehnt sehe ich "Eclipse" nun als konsequente Fortsetzung.

Diesmal haben wir es natürlich mit einem kompletten Album zu tun und ich muss sagen, dass es mir gefällt.
Im Prinzip erwartet uns der selbe gitarrenorientierte leicht progressive Rock wie auf Red 13.
Aufgeblasener, selbstverliebter Gitarrenfetischismus oder unaufdringlicher, langlebiger Rock mit Charakter,
das wird wohl jeder Fan anders empfinden und irgendwie werden beide Fraktionen Recht behalten.

Mir persönlich gefällt das Album aber.
Es ist deutlich runder und homogener als zum Beispiel Generations.
Dafür vermisst man natürlich den einen oder anderen Ohrwurm, der das Album unter Umständen etwas aufgelockert hätte
und vielleicht etwas zusätzlichen Schwung verleihen hätte können.
Der Song "Someone" ist sehr ambitioniert dies zu erreichen, schrammt jedoch nur knapp am Ziel vorbei.
Zumindest bei den ersten paar Durchläufen ;) .

Wirklich hervorheben möchte ich, dass Arnel Pineda sich gesanglich deutlich weiter entwickelt hat.
Nun wo er nicht mehr so krampfhaft versucht seine Vorgänger zu kopieren, klingt er wirklich viel mehr nach Augerie und auch ein wenig nach Perry.
Denn auf diesem Album wirkt sein Gesang nun einfach ausgeglichener und weniger gezwungen.

Trotz einiger Abstriche kann ich das Album nur wärmstens empfehlen,
jedoch sollte man sich vorher darüber im Klaren sein, dass es sich hierbei im Prinzip um ein mehr als einstündiges Gitarrensolo handelt,
desshalb würde ich jedem Journeyfan nahe legen, dieses Album erstmal als eine Art Neal Schon (und Jonathan Cain) Soloprojekt zu betrachten um nicht mit falschen Erwartungen heran zu gehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins