Kundenrezension

53 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sehr stabiles Stativ, exzellentes Preis-Leistungs Verhältnis aber ..., 6. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mantona Scout Dreibeinstativ (inkl. Kugelkopf mit Schnellwechselplatte) (Zubehör)
Nachdem mein altes Stativ schon wirklich in die Jahre gekommen ist, wollte ich mir günstiges aber solides Stativ kaufen das sowohl mit eine digitalen Spiegelreflexkamera samt Teleobjektiv als auch mit einem Videocamcorder benutzt werden kann.

Die meisten günstigen Stative sind entweder sehr wacklig oder, nur bis ca. 1 KG belastbar anders als beim Mantona Stativ das mit 5KG belastbar sein soll. Schon beim Auspacken erkennt man die Anlehnung an die Profi Stative von Mantona denn es macht einen sehr soliden Eindruck, die Beine sind auch im komplett ausgezogenen Zustand stabil, und der Kopf kommt mit einem Schnellkupplungs-System und einer Wasserwaage. Eine Tragetasche wird bei dem Preis auch mitgeliefert und in einer Innentasche dieser befindet sich ein Imbusschlüssel mit dem man die Schwergängigkeit der Beine justieren kann (Natürlich ist keine Anleitung beigefügt).

Die Schnellplatte sitzt sehr fest und lässt sich relativ leicht austauschen wenn man den Trick raus hat. Bisher hat sich kein Spielraum gebildet und die Kamera ist in keiner der von mir getesteten Lagen verrutscht. Ich habe das Stativ mit einer Canon EOS 550D mit einem EFS 18-135mm Objektiv und Speedlite 430 EXII Blitz getestet.

Der Kugelkopf hat keine 2. Schraube zur Einstellung der Friktion was ich aber bei diesem Preis auch nicht erwarte.

Was den beißenden störenden Geruch angeht den manche vor mir beschrieben haben so kann ich nur sagen: ja, er ist wirklich penetrant (1 Stern Abzug) und auch noch nach einer Woche im freien stehen bemerkbar. Für mich war das fast ein Grund das Stativ zurück zu schicken da sich dieser Geruch auf die Hände überträgt. N.B. Der Geruch kommt von der Neopren-Polsterung auf 2 der drei Stativbeine und erinnert an chinesische Weichmacher. Ich gehe sogar davon aus das, um diesen Preis zu erreichen, Mantona das Stativ in China fertigen lässt.

Was dem Stativ fehlt, ist eine Wasserwaage am Kugelkopf denn es ist wichtiger das die Kamera richtig ausgerichtet ist als das Stativ (1 Stern Abzug).

Insgesamt muss ich aber sagen das dieses Stativ ein exzellentes Preis-Leistungs Verhältnis aufweist und viel Stativ für wenig Geld bei diesem Amazon Preis bietet.

Pros:

- sehr stabil in allen Lagen (komplett aus Metall)
- Kugelkopf sowohl für Kameras als auch Videocams geeignet (und, austauschbar)
- hohe Tragkraft von 5KG
- Schnellwechselsystem solide und ohne Spielraum
- Tragetasche und Inbusschlüssel im Preis inbegriffen

Cons:

- Keine Wasserwaage am Kugelkopf
- extrem beißender Geruch
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 13.03.2014 21:00:18 GMT+01:00
Hallo Critic2K10,

was genau verursacht den beißenden Geruch ?
Das Metall vermutlich eher nicht. Das Gummi der Füße, oder das Neopren bzw. Moosgummi der Beinarmierung ?
Bitte um kurzes Feedback.
Danke, Bob

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.03.2014 00:56:17 GMT+01:00
Critic2k10 meint:
Der Geruch stammt definitiv vom Neopren.

Meine Lösung ist es abzuziehen und mit Babyschampoo zu waschen. Wobei es zwei (!) Waschgänge brauchte.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 10.563