ARRAY(0xb1634a38)
 
Kundenrezension

83 von 91 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Solider Shooter - leider mehr aber auch nicht..., 18. November 2008
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Call of Duty: World at War (Computerspiel)
"Call of Duty - World at War" ist endlich mal wieder ein Spiel gewesen auf dessen Release ich mich gefreut habe. War "Mordern Warfare" doch eines der besten Spiele neben Crysis im letzten Jahr, wenn nicht so gar DAS Beste. Single- und Multiplayer waren ausgereift und vor allem der Singleplayer war spannend und zeitgemäß inszeniert. Das ganze Spiel wirkte wie eine zu pixeln-gewordene Realität. Hart und mit einer ordentlichen Portion Spannung.

So etwas Ähnliches hatte ich von "World at War" auch erhofft. Auch wenn das Thema Zweiter Weltkrieg schon ziemlich ausgereizt worden ist, bietet es doch immernoch genügend Stoff, um zum gefühlten 100ten Male den brennenden Reichtstag zu stürmen ;o). Vor allem nach diesem Vorgänger. Aber leider bietet der fünfte Teil der Call of Duty-Reihe eher den üblichen Einheitsbrei. Die russischen Missionen gehen ja noch, hier kämpft man sich von Stalingrad über die Oder nach Berlin. Eine durchaus gelungene Scharfschützenmission, Panzerfahrten und das "bekannte" Hissen der Russischen Flagge auf den Reichstag ist im Großen und Ganzen zufriedenstellend umgesetzt worden. Auch wenn man zwischen der Schlacht um Stalingrad und dem Sturm auf die Oder auch gerne noch das eine oder andere geschichtliche Ereignis hätte einbauen können. Anstelle immer das "bekannte" Muster zu haben.
Die amerikanische Kampagne spielt im Pazifik und bietet eigentlich nur sinnfreie Ballerei. Die Handlung hangelt sich eigentlich von einem Bunker zum nächsten, "versüßt" wird das ganze nur durch den Einsatz des Flammenwerfers. Aufreibende Dschungelkämpfe (und damit meine ich wirklich Dschungel á la Crysis) findet nicht wirklich statt. Einzige Abwechslung ist die Mission, wo man als Schütze in einem Bomber an einem Angriff auf einen jap. Geleitzug teilnimmt.
Die Missionen kommen alle sehr lieblos daher. Die Handlung ist so stark gescriptet, dass die Gefahr vom Weg abzukommen verschwindend gering ist.
Das Gameplay an sich ist der gewohnte Standard. Die gegnerische KI ist beim "normalen" Schwierigkeitsgrad ein guter Kugelfänger. Nichtsdestotrotz kann man auch mal auf die "bösen" Deutschen und Japaner zustürmen ohne das man im Kugelhagel untergeht. Dies bietet sich vor allem in den Momenten an, wo die "gefühlt-ewiglangen" Schusswechsel durch den Respawn kein Ende zu nehmen scheint. Dicker Nachteil bei der ganzen "Kämpferei" - der Waffensound klingt wie zu Amiga-Zeiten. Ich hoffe dieser dicke Bug wird bald mal durch einen Patch behoben.
Die Grafik in "World at War" ist insgesamt schön und um Nuancen besser als im Vorgänger. Vor allem sieht man mal viele verschiedene Uniformen anstatt eine Klonarmee.

Fazit:
"Call of Duty - World at War" erfindet den zweiten Weltkrieg nicht neu oder intensiver. Die Missionen verfolgen Linear ihr Schema F und bieten, mit Ausnahme von Scharfschützen, Panzerfahrten und Ausflügen im Flugzeug, wenig Abwechslung oder gar Überraschungen. Das es sich hierbei um eine Cut-Version handelt stört eher weniger. Wer viel "Blut" haben will, bekommt sicherlich bald den passenden Patch dafür. Enttäuschend sind für mich eher die üblichen "Böser Deutscher/ Japaner"-Missionen. Mal die andere Seite im Gameplay zu spielen wäre vielleicht mal zeitgemäß. Grafisch kann man dem Spiel nichts vorwerfen. Der Mulitplayer ist ganz "nett" geworden. Ich werde aber trotzdem weiterhin bei "Modern Warfare" bleiben, den zweiten Weltkrieg habe ich einfach schon zu oft "nachgespielt" und viel Neues bietet "World at War" in dieser Hinsicht nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-7 von 7 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 01.12.2008 19:52:47 GMT+01:00
ZZ-Top meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 09.01.2009 08:26:16 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.01.2009 08:42:46 GMT+01:00
Pusher meint:
sschade...nichts neues.Schauplätze nicht so der Hit...weil bekannt.im letzten level stand ich aufm reichstag...konnt runter in die stadt gucken...paar häuser sieht man und denn kalten grauen boden ? was datt denn ?....hätt man ja wenigstens paar strassen zumalen können(habe gf9800gt+)...spiele auf vollen details.ansich aber nen netter zeitvertreib also grottensczhlecht ist des nicht..aber halt..langatmig weil bekannt von anderen shooter usw...

aber eins möchte ich erwähnen...ich find richtig scheiße als deutschervom solch äßerungen zu hören....wie...da sind sie die ratten.schlachtet sie ab und muß denn massenhaft die blösen nazis abballern...was datt denn ? das war schlimm und in keinsterweise zu entschuldigen aber andersrum habe ich sowas nicht hören können von deutsche also so "hass ausdrücke".wie immer drauf auf die blöden nazi deutschen.ich hoffe die Welt hat nicht vergessen wie wieviel leid das amerikanische volk schon andern länder gebracht hat(sklaverei usw)-allles schön brutal kürzen aber diese brutale ausdrucksweise,rassenfeidnlich aussage...also mal ganz ehrlich...wenn die fsk schon "auf die scheiße haut" und alles zensiert dann bitte auch diese menschenunwürdigen äußerrungen....

ist es denn besser wenn ein jugendlicher ekeine gewalt sieht aber dinge hört wie...schlachtet sie ab die ratten..jetzt ist es ihr land..ihr blut...also ne das ist unnormal und wiederspricht sich irgendwie....das ersetzt das blut quasi...denkt mal drüber nach fsk !

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.07.2009 20:10:53 GMT+02:00
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.07.2009 21:15:57 GMT+02:00
Amigo Del Sol meint:
ich habe nicht gesagt, dass es "geil" wäre die andere Seite des 2. WKs mal zu spielen, sondern einfach nur mal etwas "anderes" wäre, als immer auf der Seite der Alliierten zu spielen, wie in CoD 1 + 2, MoH, etc. Damit wollte ich eher an die Entwickler appellieren, mal was anderes auf den Markt zu werfen, als: Tötet alle Nazis/Japaner und renne von A nach B.

Aber ich sehe dieses Spiel als "Spiel" an, genauso wie "Modern Warfare" oder "Crysis". Nur das man hier andere Uniformen herumrennen, als Nanokampfanzüge - es ist ein stupides Ballerspiel, was man mag oder nicht mag und "Greultaten" kann man in diesem Spiel nicht betreiben, dafür sorgt schon die FSK. Und in ihrer Hand liegt es auch generell so ein "Spiel" zu verbieten - deswegen kann ich deine Meinung durchaus verstehen. Ich habe mich von dem Spiel inzwischen auch wieder getrennt, infach nur weil der, nennen wir es "Spielspass" nicht wirklich lohnenswert ist und diese 2. WK-Shooter mir zum Halse raushängen.

Veröffentlicht am 16.11.2009 22:49:17 GMT+01:00
Peter.H meint:
Der Rezension kann ich mich anschließen. Was mir etwas angst macht sind die extrem rassistischen Äußerungen (gegen den Japaner) und warum sich dort niemand drüber aufregt. Diese typsch Stickmatisierung der Klassenfeindes (Vietnamese, Japaner, Deutsche , Russe usw. usf.) um die eigenen Greultaten unter der Flagge der Gerechtigkeit zu legetimieren. Wo anderes bekommt man für solch eine Propaganda 20 Jahre Zuchthaus. Aber man kämpft ja für Gott und dann kann man ja nichts böses machen.

http://www.youtube.com/watch?v=IigStXxLInc&feature=player_embedded
http://www.youtube.com/watch?v=76ghJ5dzSB4&feature=player_embedded

Dann sind Brandbomben die nur dem Terror gegen die Zivilbevölkerung galten eine Heldentat. Bei den Nürnberger Schauprozesse wußte man schon warum man Göring, als verantworltichen der Kriegsverbrechen der Luftwaffe, nicht zur VErantwortung gezogen hat. Das würde auch bedeutet sich mit den eigenen Kriegsverbrechen zu beschäftigen. Unter dem wissen haben solche Spiele immer einen faden Beigeschmack. Auch die Richtung Irak abzielen.

Veröffentlicht am 02.05.2010 22:30:35 GMT+02:00
kaiserMania meint:
als japaner vielleicht noch spielen..aber als deutscher=wehrmacht=ss=nazis??ich will mir die reaktionen gar nicht ausmalen..da könnte activision zumachen.

Veröffentlicht am 05.08.2011 15:23:15 GMT+02:00
! meint:
Es ist ja wohl dreist, das die Aasgeier das Game immernoch für 30¤ verkaufen.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.6 von 5 Sternen (203 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (69)
4 Sterne:
 (42)
3 Sterne:
 (46)
2 Sterne:
 (29)
1 Sterne:
 (17)
 
 
 
EUR 39,99 EUR 16,49
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Fürstentum Lippe

Top-Rezensenten Rang: 875