Kundenrezension

26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen AVANTASIA - zwei neue Meisterwerke in Vollendung!, 4. April 2010
Rezension bezieht sich auf: Angel of Babylon (Audio CD)
Eines vorweg: Ich bin wirklich ein kritischer Hörer bzw. Fan und habe mir die beiden neuen Avantasia Alben ausführlich mehrmals angehört. Es handelt sich also um keine der leider immer öfter hier auftretenden Kurzrezensionen. Nach dem Motto "Super Scheibe! Unbedingt kaufen!" oder auch "Schwaches Album - Vorgänger war besser!" Solche Rezensionen sagen für mich leider nicht viel aus. Komischerweise werden diese Rezensionen teilweise vor dem Veröffentlichungsdatum geschrieben. Entweder um ein ungehörtes Album zu puschen oder auch - warum auch immer - gnadenlos zu verreissen.

Aber jetzt zur Musik:

ANGEL OF BABYLON

"Stargazers"

Der Songs startet ruhig mit genialem Gesang - wie eine kleine Geschichte - und geht über in ein 9 Minuten Epos der Spitzenklasse. Schnelle Gitarrenriffs und Melodien, welche sich in den Gehörgängen festfressen. Neben Tobias Sammet himself kann man hier Russel Allen (Symphony X), Jorn Lande (ex Masterplan) und einem Michael Kiske (ex Helloween) hören, welcher den Refrain wirklich unsterblich macht! Für mich der beste Song des Albums!

"Angel Of Babylon"

Der Titeltrack des Albums wird uns von Sammet und seinem Kumpel Jorn Lande versüßt. Der Refrain ist einfach klasse. Ein würdiger Titelrack für das Album.

"Your Love Is Evil"

Ich würde diesen soliden Rocker mal als den kommerziellsten Song des Albums betiteln. Das soll nicht abfällig klingen. Wunderschöne Melodien - ein richtiger Schmacht-Refrain. Könnte man auch mal im Radio spielen. Würde auch nicht Metal-Heads gefallen können.

"Death Is Just A Feeling"

Wow! Einfach nur Wow! Mr. John Olivia (Savatage) erzählt uns hier eine gruselige Geschichte wie man sie besser nicht auf Band bringen könnte. Was für ein Talent. Gänsehaut-Song mit dem besten Refrain der beiden neuen Alben! Tobias Sammet - Du bist ein Genie! Hier zeigt er mal wieder, welche Fähigkeiten er als Songwriter besitzt. Super song mit fetter Produktion!

"Rat Race"

Für mich der schwächste Song der beiden Alben. Rat Race ist wirklich keine schlechte Nummer. Aber er plätschert einfach so vor sich hin. Für manch andere Band wäre der Song eine Bereicherung auf einem Album - aber bei den vorliegenden Material der beiden Alben rückt er einfach in den Hintergrund.

"Down In The Dark"

Jorn Lande und Tobias Sammet am Mikro - beide genial wie immer! Solider, rockiger Stampfer mit gutem Refrain.

"Blowing Out The Flame"

Hier ist sie! Die Mega-Ballade der beiden Alben. Tobias Sammet am Mikro dieses Schmachtfetzens erster Klasse. Super Gefühl - Gänsehaut garantiert! Klasse Chor!

"Symphony Of Life"

Cloudy Yang zeigt hier als weibliche Gastsängerin ihr Können. Nicht unbedingt ein typischer Avantasia Song - stammt ja auch aus der Feder von Sascha Paeth. Ist aber ein gelungenes Teil, welches an die Band Within Temptaion erinnert. Ich denke, der Song wurde Cloudy Yang von Sascha auf den Leib geschrieben.

"Alone I Remember"

Wieder mal ein Jorn Lande in Höchstform. Straighter Rocker. Experiment gelungen! Tobi rockt ohne Ende. Auch nicht unbeding Avantasia Metal Opera typisch aber einfach nur gut!

Insgesamt sind wohl auf Angel Of Babylon Songs mit mehr experimentierfreude als auf The Wicked Symphony gelandet. Das bringt aber auch frischen Wind und Abwechslung in das Avantasia Konzept.

"Promised Land"

Jorn Land und nochmals Jorn Lande. Mittlerweile übernimmt der Knabe wirklich nach Tobias Sammet den Großteil des Gesangsmaterial. Einer der Mega-Kracher der Avantasia History. War zwar schon mal auf der EP zu Lost In Space enthalten - wurde aber diesmal ohne Michael Kiske aufgenommen. Jorn Lande macht seinen Job gut, zieht aber meines Erachtens gegen Michael Kiske im direkten Vergleich den Kürzeren. Aber noch immer ein Mega-Song mit super Refrain!

"Journey To Arcadia"

Erst nach mehrmaligem Hören entwickelte sich der Song nach Stargazer für mich zum Highlight des Albums. Tobias selbst, Jorn Lande, Russell Allen und Bob Catley reisen hier gemeinsam Richtung Arcadia auf einem einzigartigen Klangteppich und dem schönsten Refrain des Albums. Ein super Bombast-Song, welcher das Album ehrwürdiger nicht abschließen könnte.

Dies war nun meine Rezension zu "Angel Of Babylon". Eine Rezension zu "The Wicked Symphony" ist hier ebenfalls bei Amazon zu lesen.

Ich sehe die beiden Alben als Ganzes - deshalb kann ich nicht unbedingt einen Vergleich ziehen. Sagen wir mal so - beide Alben sind großartig - wenn ich aber nur eines der beiden auf eine einsame Insel mitnehmen dürfte, würde ich "The Wicked Symphony" einpacken.
Nach einer Woche müsste ich aber wohl kurz nach Hause schwimmen da ich es ohne "Angel Of Babylon" nicht aushalten würde ;-)

Hier meine Bewertungen in Punkten (10 wäre das höchste) für alle bisher erschienenen Werke:
AVANTASIA I (10 Punkte), AVANTASIA II (9,5 Punkte), AVANTASIA - The Scarecrow (9 Punkte), AVANTASIA - The Wicked Symphony (10 Punkte), AVANTASIA - Angel Of Babylon (9,5 Punkte).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 04.04.2010 23:32:58 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.04.2010 05:09:44 GMT+02:00
dragonfire meint:
Nur eine kleine Anmerkung zu deiner Aussage mit "Rezensionen vor dem Veröffentlichungsdatum": Beide Alben standen ab der Nacht vom 29. auf den 30. März bereits komplett im Internet und jeder der danach gesucht hat, konnte sie auch ohne Probleme finden (und herunterladen).
Aber danke für die gute Rezension! Endlich mal eine, die wirklich hilfreich ist ;)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.04.2010 12:33:59 GMT+02:00
Simon God meint:
Und noch eine Anmerkung.
Symphony of Life wurde nicht von Sammet, sondern von Paeth geschrieben.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.04.2010 09:53:11 GMT+02:00
AVANTASIA meint:
Danke! Habe ich geändert.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.04.2010 19:18:31 GMT+02:00
Simon God meint:
Naja, nicht wirklich.
Es steht immer noch: "Ich denke, der Song wurde Cloudy Yang von Tobi auf den Leib geschrieben."
im Text

Veröffentlicht am 07.05.2010 23:56:15 GMT+02:00
LEO meint:
2 Klasse Rezensionen zu den Alben. So wünscht man sich das. Jeden Song perfekt beschrieben. Besten Dank.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.7 von 5 Sternen (18 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (14)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

AVANTASIA
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   

Ort: Bayern

Top-Rezensenten Rang: 351