MSS_ss16 Hier klicken Sport & Outdoor muttertagvatertag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madamet Siemens Waschmaschine A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket GC FS16
Kundenrezension

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Okay, aber verbesserungswürdig!, 3. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Adobe Premiere Pro CC - Das umfassende Training - auch für CS6 geeignet (DVD-ROM)
Diese "Lern-DVD" ist kategorisch sehr gut aufgebaut und alles wird auch für Laien sehr gut verständlich erklärt. Zudem befindet sich ein kleiner "Info-Folder" in der Box auf dem man sich einen guten Überblick über all dass schaffen kann was einem hier erklärt wird.

Jedoch stören mich 2 Sachen sehr gravierend an dieser DVD:

1. Die Soundqualität: Die Qualität des verwendeten Mikrofons bei den Bildschirm-Aufnahmen ist nicht angenehm anzuhören. Insbesondere mit Kopfhörern aus einem höheren Preissegment (AKG K-712 Pro) ist die Ton-Qualität sehr unangenehm. Das ist in meinen Augen eine Sache die man sehr günstig hätte verbessern können (zB.: Samson G-Track o.ä., u.u. hätte auch schon eine reine "Erwärmung" der Stimme geholfen) und soetwas darf in meinen Augen einfach nicht sein. Immerhin bezahlt man ja eine doch relativ stolze Summe von ~40€, da ist definitiv besseres zu erwarten.

2. Es sind zwar Übungsbeispiele enthalten, jedoch wird nicht besonders auf durchwegs "alltägliche" Arten des Videoschnitt eingegangen (Werbespot, Musikvideo, usw.), was ich mir noch sehr wünschen würde, weil man dadurch die Möglichkeiten von Premiere Pro in bestimmten Gebieten noch besser kennenlernen könnte.

Alles in allem Okay aber dennoch verbesserungswürdig, insbesondere was die absolut unangenehm anzuhörende Mikrofon Qualität angeht. Werde mich wohl doch bevor ich mir wieder was von Galileo bestelle nach (vielleicht besseren) alternativen umsehen!

Edit - 14.7.2014:
Aufgrund des überaus guten Supports von Galileo Press habe ich meine Bewertung um einen Stern erhöht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 04.07.2014 13:57:59 GMT+02:00
Hallo, Herr Gaubinger! Vielen Dank für Ihre Rezension. Ihren Hinweis, verschiedene Film-Produktionsformate in dem Training zu verwenden, nehmen wir gerne auf. Momentan wird in dem Training ein zentrales Projekt durchgearbeitet, das alle möglichen Elemente für den Video-Workflow enthält. So möchten wir zeigen, wie alle Bereiche und Aufgaben zusammenspielen. Wir werden aber besprechen, wie wir bei der Art der Beispiele mehr in die Breite gehen können. Ihre Anmerkung zum Ton kann ich leider nicht nachvollziehen. Ich würde die Audioqualität in dem Training hingegen sogar als hoch bezeichnen. Wir benutzen das in der Fachbranche sehr gut bewertete Kondensator-Nackenbügel-Stereo-Mikrofon für die Aufnahmen, das Modell AKG C520 (also ein qualitativ deutlich besseres Mikro als das Samson G-Track). Dazu das Audio-Interface Edirol UA-25EX. Entsprechend wird das Signal in der Postproduction denoised, optimiert und verstärkt und schließlich als AAC ausgegeben. Mich würde sehr interessieren, inwieweit das Audio-Signal bei Ihnen beeinträchtigt ist. Beziehungsweise ob nur an bestimmten Stellen Mängel auftauchen. Ich würde mich freuen, wenn Sie uns Bescheid geben könnten, entweder hier oder mit einer Mail an videotraining@galileo-press.de. Mit besten Grüßen, Thorsten Mücke (Programmleiter Lernsoftware)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.07.2014 20:54:21 GMT+02:00
Zuallererst möchte ich mich bei Ihnen dafür bedanken, dass sie sich melden! Es kommt ja auch nicht selten vor, dass man vom "Hersteller" überhaupt keine Antwort mehr erhält!

Das AKG C520 ist sicherlich kein schlechtes Mikrofon, jedoch ist die Klangtemperatur eines Kleinmembraners, wie es das AKG ja ist, sehr klar und eher "kalt" im Vergleich zu dem eines Großmembraners wie dem Samson G-Track, Rode NT1-A oder jeglichem anderen Großmembraner / Broadcast-Mikrofon. Bei welchen ist die Klangtemperatur ja eher als "warm" zu bezeichnen, was insbesondere bei solchen "Video-Tutorials" bei denen man über einen doch sehr langen Zeitraum hinweg zuhört sicherlich um einiges angenehmer zu hören ist, als der Ton eines Kleinmembraners. Vielleicht wirkt die Stimme auch einfach zu klar, oder ich bin einfach den eher "wärmeren" Klang eines Großmembraners gewohnt.
Ich denke ich habe Ihnen mit den vorhegehenden Zeilen nichts für sie neues erzählt, jedoch würde ich mich sehr freuen wenn bei dem anstehenden Video-Workflow Projekt die Stimme etwas "wärmer" wäre.

Besondere "Ton-Probleme" treten bei mir im Bereich 6 Titel, Bauchbinden und Grafiken auf, wo der Ton als besonders unangenehm zu empfinden ist.

Mit herzlichen Grüßen,
Florian Gaubinger

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.07.2014 10:09:09 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.07.2014 10:09:41 GMT+02:00
Hallo Herr Gaubinger, vielen herzlichen Dank für Ihren detaillierten Kommentar und für Ihre Tipps zu den Mikros! Wärme ist ganz sicher ein sympathisches Merkmal für die Audiospur. Da gebe ich Ihnen Recht. Wir werden das im Produktionsteam besprechen. Ich habe Kapitel 6 auch nochmal geprüft. Mit einem sehr guten Kopfhörer konnte ich Ihre Anmerkung dann an einigen Stellen nachvollziehen und einen Unterschied zum Rest feststellen. Wir werden das analysieren, denn der Ton soll ja auch auf hochwertigen Geräten richtig gut sein. Nochmals vielen Dank und herzliche Grüße, Thorsten Mücke (Programmleiter Lernsoftware)
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 1.037.317