Kundenrezension

24 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Preis- Leistungsverhältnis NICHT in Ordnung !, 22. August 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hauppauge HD PVR Personal HDTV Recorder (Zubehör)
Meine Nutzung:
Ich nutze das Gerät nur zur Aufnahme von Inhalten aus Spielekonsolen. Den PVR habe ich mir gekauft, um gute Bildqualität zu erhalten und wichtig für mich war die Kompatibilität zu Win7-64Bit, was einige andere Grabber offenbar nicht bieten :/

Schnittstellen:
Sicherlich hat das Gerät seine Vorzüge, wie die HD-Aufnahme und über die normalen Videoeingänge "Video" und "S-Video" hinaus verfügt es auch über einen Komponentenkabel Ein- und Ausgang, sowie optische Audio Ein- und Ausgänge.
Aber da geht es schon los. Es fehlt im Grunde genommen mind. eine HDMI-Schnittstelle finde ich!

Software:
Es gibt Aufnahme-, Wiedergabe-, Bearbeitungs- und Konvertierungsfunktionen. Was komisch ist, ist die Auswahl der Aufnahmeformate! Dort kann man zwischen PS3, AVCHD und XBOX360 Format waehlen ...
Was mich besonders gestört hat ist die Tatsache, dass das Gerät teilweise nicht erkannt wird, oder eine Meldung kommt, es würde bereits von einem anderen Programm benutzt werden und man kann nichts machen außer zu experimentieren, wie man wieder Zugang zum Gerät erhält. Das ist mir auch dauernd bei Aufnahme einer bestimmten Videoquelle passiert! Immer wenn von der Quelle das Bild dunkel getastet wurde, hängte sich der PVR auf! Die Aufnahme brach ab und dann ging es wieder daran das Gerät unter erneute Kontrolle zu bringen ...
Die Videobearbeitungssoftware hat mir gar nicht gefallen! Bei meinen ersten Experimenten hatte ich Riesenprobleme die Schnittfunktion so einzusetzen, dass sie auch an der Stelle schneidet, welche ich mir vorstellte ... allerdings habe ich das noch nicht ausgiebig ausprobiert. Es bedarf anfangs einiger Experimente. Die Qualität der Aufnahme läßt sich z.B. über eine Einstellung in Bps regeln, bei der es nur dezente Hinweise auf eine geeignete Eistellung gibt -also wieder experimentieren was man sich als gute Qualität vorstellt.

Ausstattung:
Positiv ist die Beigabe diverser Kabel und der Infrarot-Fernbedienung samt obligatorischer Batterien. Aber das man das Gerät mit der Fernbedienung nicht aus- und einschalten kann finde ich doch sehr fragwürdig!

Fazit:
Für den exorbitant hohen Preis, habe ich beste Qualität vorausgesetzt. Die Summe der Defizite zeigt, dass es auf Hard- und Softwareseite Nachbesserungsbedarf gibt. Für alle die auf HD-Qualität bei der Aufnahme verzichten können, rate ich zu preiswerteren Produkten, welche ansonsten vergleichbare Ergebnisse liefern können!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 11 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 15.09.2010 15:00:16 GMT+02:00
Hallo,

auch ich suche ein Gerät mit dem man relativ unproblematisch reines HDMI aufnehmen kann. Gibt es denn überhaupt günstige Alternativen bzw. die eine HDMI Schnittstelle anbieten?

Mir fällt in sachen HDMI nur Black Magic Design ein, ist aber ein Amerikanisches Unternehmen... und mit dem Amis habe ich äußerst schlechte Erfahrungen gemacht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.11.2010 03:10:40 GMT+01:00
D. meint:
AVerMedia AVerTV CaptureHD/-H72
AVerMedia AVerTV CaptureHD/-H727 (PCI-Express, HDMI, Analog-TV, DVB-T, Vista, MCE, HDTV, H.264)

Veröffentlicht am 30.11.2010 23:14:41 GMT+01:00
Gerd Paul meint:
Die fehlende HDMI-Schnittstelle läßt sich vermutlich leicht erklären: Sobald verschlüsselt wird, darf man nicht aufnehmen. Das machen bspw. alle BR-Player, die PS3 (auch bei Spielen) - die XBOX verschlüsselt nicht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.01.2011 12:49:11 GMT+01:00
B. Wehmeier meint:
Die hab ich auch und läuft auf Win 7 64Bit. Die Qualität ist mit 1080p noch besser als bei der Hauppauge und durch die HDMI Schnittstelle erspart man sich noch alle teuren Adapter und anderen Kabel. Die Karte bietet außerdem noch eine DVB-T Funktion. Ich weiss eigentlich nicht warum alle zur HD PVR greifen um Gameplays von Konsolen und anderen Quellen aufzunehmen. Ich würde mal reinschauen und gucken, ob man sich die 110 Euro nicht sparen könnte. ;)
AVerMedia AVerTV CaptureHD/-H727 (PCI-Express, HDMI, Analog-TV, DVB-T, Vista, MCE, HDTV, H.264)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.01.2011 22:37:54 GMT+01:00
Ich setze seit längerem eine Blackmagic Intensity ein. Klappt sehr gut.

Veröffentlicht am 29.07.2011 19:31:01 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 30.07.2011 05:17:54 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 30.09.2011 05:24:31 GMT+02:00
M. S meint:
HDMI ist garnicht notwendig bei HD PVR, denn HDMI ist eine Digitale schnittstelle und Component Video ist Analog und beide übertragen die gleichen Bildformate und Qualität mäßig sind beide gleich. Component Video überträgt die getrennte Signale YPbPr + Analog Audio (Stereo) und HDMI übeträgt Digitale Bildformate sowie YPbPr Kodierung, Digital Sound und andere Daten.

Es gibt auch Konverter die die Signale Component zu HDMI und zurück umwandeln (Analog <> Digital)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.11.2011 21:25:43 GMT+01:00
Andi meint:
Wahrscheinlich weil die meisten nicht wissen wie das Gerät funktioniert, ich wüsste bspw, da es ja scheinbar in den PC eingebaut wird, nicht auf Anhieb wie das ganze funktioniert.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.01.2012 16:51:08 GMT+01:00
Okidoki meint:
Das Problem der AverMedia Karte ist ja dasse nicht über 4GB Arbeitsspeicher will und wer kauft sich anno 2011 ein Win7 64Bit um sein System auf 4GB Arbeitspeicher zu betreiben bzw. dann immer runterdrosseln muss, wenn aufgenommen wird. Davon mal abgesehen kodiert die PVR extern und mit dem PC muss nur aufgenommen werden, bedeutet man hat den PC fast frei von Aufgaben beim aufnehmen

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.07.2012 17:11:04 GMT+02:00
Nimm die Elgato game capture
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

4.1 von 5 Sternen (166 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (80)
4 Sterne:
 (51)
3 Sterne:
 (15)
2 Sterne:
 (10)
1 Sterne:
 (10)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 65,00
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Ulm, Donau

Top-Rezensenten Rang: 683.043