Kundenrezension

31 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hardware sehr gut, beiliegende Software mäßig, 22. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: X-Rite i1Display Pro Kolorimeter für Monitore und Projektoren- EODIS3 (Elektronik)
Hardware:
Die Sonde, die zu diesem Paket gehört, wird in allen Tests in den höchsten Tönen gelobt und soll das non plus ultra darstellen, solange man nicht ein Vielfaches ausgeben möchte. Ich habe zwar keine Möglichkeit nachzuprüfen, wie genau die Sonde misst, aber mir ist zumindest nichts negativ daran aufgefallen. Die Handhabung ist auch in Ordnung.

Software:
+ Man kann gleich die aktuelle Version von der Herstellerseite installieren.
- Dabei wird ungefragt immer auch Kopierschutz-Software eines Drittanbietes mitinstalliert (mehrere Treiber, wenigstens ein Dienst, der incl. Webserver ...). Muß das sein? Ohne die Sonde ist das Programm (iProfiler) doch ohnehin für nichts gut.
- Wenn man iProfiler deinstalliert, wird die Kopierschutz-Software *nicht* deinstalliert, sondern läuft fröhlich weiter. Sie scheint auch nicht bei den anderen Programmen auf. Die Deinstallation ist nur über ein eigenes Kommandozeilen-Tool möglich, das man sich beim Hersteller (des Kopierschutzes!) besorgen muß.
- Generell ist die Software, für etwas, was man normalerweise alle paar Wochen oder Monate braucht, ein ziemliches Schwergewicht. Tray-Icon, Treiberverwaltungsdienst usw. Mir wäre es lieber, wenn ich z. B. von einem USB-Stick profilieren könnte und auf dem Zielsystem nichts zurückbleibt, als das installierte Profil.
+ Das Interface ist ansprechend und "freundlich" gestaltet.
- Leider finde ich die Benutzerführung eher umständlich. Ein Beispiel: Beim erstellen eines Profils klickt man sich durch ein paar (Voll-)Bildschirme, immer mit Weiter. Soweit, so gut. Nur wird davon weder kalibriert, noch ein Profil erstellt - das muß man auf den passenden Schrimen jeweils händisch auslösen.
- CRTs werden nicht mehr unterstützt.
- wenig bis keine Zusatzfunktionen: Ich habe es z. B. nicht geschafft, einen Monitor einfach nur zu vermessen.
~ Über die Profilqualität kann ich nicht viel sagen, außer, daß die Software nur einen Durchlauf macht und deshalb sehr schnell ist.

Ich habe das Paket wieder deinstalliert und verwende nun Argyll CMS + dispcalGUI. Gratis, Open Source, Multi-Plattform, alle möglichen Funktionen und angeblich sogar bessere Qualität. Selbst mit dem Interface komme ich leichter zurecht. Was will man mehr. Am besten die mitgelieferte Software links liegen lassen und gleich so.
In dem Zusammenhang ist zu erwähnen, daß die Sonde des X-Rite ColorMunki Display beinahe identisch ist - nur 5x langsamer. Wer es nicht eilig hat, kann also sparen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.08.2014 02:24:48 GMT+02:00
Rubberhand meint:
ich, pöser Mensch wollte tatsächlich so geizig sein, 2 Notebooks mit einem Gerät zu kalibrieren. Muss man ja nicht soo oft machen...
Nach Ihren Bericht zu dem dreisten Kopierschutz lasse ich es ganz und suche mir etwas andetres.
Vielen Dank.
‹ Zurück 1 Weiter ›