Kundenrezension

43 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unrealistisch? Na klar! Es ist Max Payne verdammt!, 4. Juni 2012
Von 
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Max Payne 3 - [PC] (Computerspiel)
Ich habe noch nie eine Rezension für ein Spiel abgegeben, aber für Max mache ich das gerne! Vor allem, weil ein paar Jungspunde hier scheinbar keine Ahnung haben...

Installation:
Am Donnerstag hielt ich endlich nach 8 Jahren Max Payne 3 in der Hand und konnte die Installation kaum erwarten. Die Installation lief absolut problemlos. Ebenso die Registrierung beim Social Club. Somit konnte ich das Spiel sofort starten. Manche regen sich über die 35 GB auf, die das Spiel auf der Platte braucht. Aber mal ehrlich: Als Spieler hat man locker 1000 GB Festplattenspeicher. Was jucken mich da 35 GB? Eben! Gar nicht!

Story:
Die Story fügt sich nahtlos an die Vorgänger an und man fühlt sich sofort zu Hause. Ich finde sie grandios.

Steuerung:
Die Steuerung ist total einfach und kann auf die eigenen Bedürfnisse eingestellt werden. So soll es sein.

Grafik und Zwischensequenzen:
Bei der Ingamegrafik und von der Grafikengine habe ich mir etwas mehr erwartet. Trotzdem ist sie immer noch sehr gut. Vielleicht war hier die Erwartungshaltung einfach zu groß.
Die Zwischensequenzen sind vielleicht einen Tick zu viel. Jedoch der nathlose Übergang von Sequenz ins Spiel ist ein Traum. Teilweise geht es direkt in die Bullettime mit entsprechender Action. Das ist schon sehr gut gemacht!

Level:
Die Level sind sehr schlauchig. Ich persönlich kann damit gut Leben, da ich nicht auf großartige Rätsel stehe.

Jemand hat in den Vorgängerrezensionen geschrieben, daß es sehr unrealistisch ist, gegen 20 Gegner immer noch am Leben zu bleiben. Natürlich ist es das und natürlich soll das so sein! Für was gibt es denn die Bullet Time? Bestimmt nicht nur für 2 Gegner! Abgesehen davon...ES IST EIN COMPUTERSPIEL!

Fazit:
Ich bin in dem Alter (34), daß ich Teil 1 und 2 gespielt habe und die Story liebe. Anfangs war ich jedoch sehr skeptisch bzgl. der Geschichte und dem neuen Look von Max. ABER: Ich wurde positiv überrascht. Das passt und hat Hand und Fuß! Ich bin begeistert!!!

Wem Teil 1 und 2 gefallen hat, kommt um diesen Teil nicht herum!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 15.08.2012 03:35:21 GMT+02:00
Mr. Blonde meint:
"Jemand hat in den Vorgängerrezensionen geschrieben, daß es sehr unrealistisch ist, gegen 20 Gegner immer noch am Leben zu bleiben. Natürlich ist es das und natürlich soll das so sein! Für was gibt es denn die Bullet Time? Bestimmt nicht nur für 2 Gegner! Abgesehen davon...ES IST EIN COMPUTERSPIEL!"

Dazu muss man aber fairerweise zugeben, dass das begrenzte Waffenarsenal dem im Weg steht. Es nervt ungemein, einfach nur eine Schrotflinte aufzuheben, zu einer anderen Waffe wechseln zu wollen und dabei oftmals die Schrotflinte wegwerfen zu müssen. Dieser Realismus passt nicht ins restliche Spiel, was eben doch völlig over the top ist.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.08.2012 17:17:12 GMT+02:00
C. Ludwig meint:
Wie? Die Waffen werden, wie noch in Teil 2, nicht gesammelt??
UND: gibt es wieder sowas wie "Mona-Levels" ??? :-)
Die Schlampe hat gerockt und zudem, das Ende des schwersten Levels zeigte es ja, überlebt...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.08.2012 18:57:39 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 21.08.2012 19:01:53 GMT+02:00
Mr. Blonde meint:
Man kann ein Paar Handfeuerwaffen (Beretteas, MC-10s usw.) mit sich tragen und kombinieren. Dazu eine große Schusswaffe wie eine Shotgun oder ein Gewehr. Wechselt man von Großkaliberwaffe, zu Kleinkaliberwaffe, muss Max das Großkaliberding fallen lassen, damit er beide Hände für Akimbo frei hat. Eine Handfeuerwaffe kann er auch links zum schießen tragen, während er rechts das Gewehr mit sich schleppt. Das sieht zwar hübsch aus, nervt aber auf Dauer, weil das Scrollwheel der Waffen und der Punkt, wo Max irgendwelche Waffen wegwirft, erstmal in Fleisch und Blut übergehen müssen. Granaten oder Molotov-Coctails gibt es nicht mehr, die kann nur der Gegner verwenden.

Die Schlampe wird in einem Nebensatz kurz erwähnt und das war es. (Wobei ein kleines Easteregg stutzig über Monas Verbleib machen könnte=), ansonsten spielt man mit Max. Albtraumlevels oder völlig abgefahrene Sachen wie das Funhouse finden sich nicht wieder. Da hat Rockstar leider keinen Mut gehabt.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.2 von 5 Sternen (94 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (35)
4 Sterne:
 (13)
3 Sterne:
 (8)
2 Sterne:
 (10)
1 Sterne:
 (28)
 
 
 
EUR 10,00 EUR 7,31
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 68.121