Kundenrezension

3.0 von 5 Sternen Ein Kind seiner Zeit mit viel Pathos., 28. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Pardes (DVD)
Pardes, grob übersetzt in etwa, fremdes Land, erschien am 8. August 1997 und ist in allen Belangen ein Kind seiner Zeit. Filme aus Indien wurden in der Mehrheit nicht mit moderner, unseren Sehgewohnheiten entsprechenden Kamera und Tontechnik verfilmt. Dies sieht und hört man sehr deutlich. Auch die Realisation war oft dem Ziel untergeordnet, der Weg dahin wirkt manchmal etwas steinig. Gut. Aber jeder Film ist ja auch ein weiterer Schritt und führte zum jetzigen hohen Niveau. Pardes erreichte immerhin Rang 3 in der indischen Jahreskinoplatzierung. Die Regie führte Subhash Ghai, der den Film auch produzierte, die Geschichte schrieb und das Drehbuch erstellte, für das er mit einem Filmfare Award geehrt wurde.

- Shah Rukh Khan als Arjun Sagar
kann sich hier von mehreren Seiten zeigen und realisiert dies im Rahmen der Vorgaben des Regisseurs sehr gut. Wir erleben ihn romantisch, humorvoll, pathetisch und als Raufbold.
- Amrish Puri als Kishorilal
beherrscht wie gewohnt jede Szene, in der er Auftritt. Diese Blicke, die Stimme, seine Bewegungen... All das verlangt Respekt und von mir bekommt er ihn.
- Mahima Chaudhry als Kusum Ganga
vermag mich mit ihrem Spiel nicht in den Bann zu ziehen. Nicht, dass ich mich als Richter aufspielen möchte, aber ich nehme ihr schlicht nichts ab, werde mit ihr nicht warm. Naja, Ansichtssache und die Juroren des Filmfare Award zumindest waren der Meinung, sie für ihr Debüt ehren zu können.
- Apurva Agnihotri als Rajiv
spielt ebenfalls in seinem ersten Film, allerdings ohne mich erreichen zu können. Bis 2004 zeigte er sich in weiteren 7 Filmen und wechselte dann endgültig zum Fernsehen wechselte.

Pardes war in Indien sehr erfolgreich und spiegelte sehr wahrscheinlich einige Themen, die gesellschaftlich relevant waren. So suchten in den 1990'er Jahren bemerkenswert viele im Ausland lebende junge Inder in der alten Heimat nach einer Ehefrau. Es entwickelte sich förmlich ein Trend. Pardes hat dies überspitzt aufgegriffen und wohl vielen Menschen aus dem Herzen gesprochen.
Am 15. August 1997 feierte ganz Indien den 50. Jahrestag der Unabhängigkeit von Großbritannien. Genau auf diesen Zeitpunkt hin wurde der Film veröffentlicht und sorgte für Furore, weil er den Stolz vieler Inder auf ihr Land, ihre Werte, ihr Leben reflektierte. Aus unserer Sicht eventuell etwas verklärt und übertrieben, aber wer den Freudentaumel 1990 in Deutschland erlebte, der sieht die nationale Euphorie in Pardes dann wohl etwas gelassener.

Die sehr emotionale und eingängige Musik wurde von Nadeem Saivi - Shravan Rathod komponiert. Sie wurden dafür mit einer Nominierung für den Filmfare Award bedacht, den sie im gleichen Jahr für ihre Arbeit an Raja Hindustani erhielten. Das Komponistenduo ist in Indien unglaublich populär und war von 1990 bis 2005 mit 17 Alben in den Top 3 der indischen Verkaufshitliste, davon 7 Mal auf Platz 1.

Rapid Eye Movies präsentiert uns Pardes in einer Fassung mit guter Synchronisation und einem technisch verbessertem Dolby Digital 5.1, dem die Hindi Tonspur im gleichen Format weit unterlegen ist. Während Pascal Breuer gewohnt souverän unseren SRK spricht, konnte sich Jan Spitzer an Amrish Puri versuchen, was ihm gut gelungen ist.

Ein interessanter Film, der eventuell bei schlechtem Wetter eine gute Alternative zum TV Programm darstellt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.2 von 5 Sternen (32 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (17)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 2,46
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent