Kundenrezension

158 von 165 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was will man mehr?!?!, 28. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Samsung CLP-320 Farblaserdrucker (Personal Computers)
Ich habe mir letztens diesen Drucker gekauft und aufgrund der Probleme mit dem Vorgängermodell muss ich sagen, dass mir da schon ein bißchen mulmig zumute war. Bei diesem Preis konnte ich einfach nicht "nein" sagen :)! Nachdem ich ihn jetzt aber bei mir stehen habe kann ich eigentlich nur sagen, dass ich mit diesem Gerät vollends zufrieden bin. OK, zugegeben, ich habe das Gerät noch nicht besonders lange, aber bis jetzt gibt es absolut gar nichts, worüber ich mich beschweren könnte.

Ausgepackt, angeschlossen (BEACHTET: ein USB-Kabel ist nicht im Lieferumfang enthalten), Treiber von der Homepage installiert und.....TADAAAAA, er lief. Dabei muss ich auch gleich einem meiner Vorredner widersprechen. Das Problem des Vorgängermodells (CLP 310) mit dem bestialischen Geruch beim Drucken besteht keineswegs mehr. Ich habe ehrlich gesagt gar keinen unangenehmen Geruch wahrgenommen. Ich hatte vorher einen HP Laserjet 1100 und dieser hat deutlich mehr "gestunken".... und jeder der den LJ 1100 ebenfalls mal hatte weiß, dass auch da nichts Unangenehmes war. Dieser Eindruck von mir wurde auch durch einen Test einer PC-Zeitschrift bestätigt: Wurde der CLP 310 noch mit mangelhaft bewertet, weil es beim Druck zu extrem hohen Feinstaubbelastungen und anderen Emmissionen kam, hat der neue CLP 320 nun ein deutlich besseres Ergebnis eingefahren, u.a. gerade weil der Ausstoß von Schadstoffen überdurchschnittlich gering war. Außerdem hat er die Auszeichnung "Der blaue Engel" erhalten.

Vom Druckergebnis bin ich für einen Drucker in dieser Preiskategorie mehr als beeindruckt. Texte werden gestochen scharf gedruckt und selbst die kleinsten Schriftgrößen werden noch gut leserlich ausgedruckt. Allerdings ist hierbei zu erwähnen, dass ein paar kleine Änderungen der Einstellungen über die Drucker-Software vorgenommen werden sollte. Denn benutzt man die Werkseinstellungen, so ist das Druckbild doch ziemlich "satt". Ich hatte zumindest das Gefühl, dass mehr Toner benutzt wird als notwendig. Ich habe dann alles ein bißchen reduziert und das Druckbild ist trotzdem noch (oder gerade deshalb?!) exzellent. Ich glaube ich verrate Euch kein Geheimnis wenn ich sage, dass dadurch auch einiges an Toner gespart werden kann ;)
(das Verändern der Einstellungen ist wirklich kinderleicht!)

Auch vom Erscheinungsbild von Farbdrucken bin ich positiv überrascht gewesen. Die Bilder waren sehr ordentlich und größere Mängel sind nicht wirklich festzustellen. Mein alter Tinten-Farbdrucker war wesentlich schlechter. Die Qualität von Bildern ist also okay, bunte Word-Dokumente u.ä. sind absolut einwandfrei!
Für alle die sich bei diesem Drucker darüber beschweren, dass ganzseitige Fotos nicht perfekt aussehen und dass gelegentlich "Druckstreifen" zu erkennen sind (aber selbst das war bei mir nicht der Fall): Ihr solltet Euch nochmal den Preis anschauen!!!
Wer sich einen VW Golf kauft und sich dann darüber beschwert, dass er auf der Autobahn von einem Porsche überholt wird........... na gut!

Das Einzige was ich bis jetzt zu bemängeln habe ist Folgendes:
Wenn ich ein Schwarz-Weiß-Textscan ausdrucken möchte sind unter den Buchstaben marginal rote Linien zu erkennen. Ich erkläre mir das damit, dass der Drucker anscheinend denkt, da es sich bei dem Scan um eine Bilddatei handelt, er auch ein Farbbild ausdruckt und deshalb alle vier Toner "einsatzbereit" sind.... ich bin aber fest davon überzeugt, dass auch dieses "Problem" durch richtige Einstellungen über die Software zu beheben ist.

Fazit:
Alles in allem bin ich mit dem Drucker mehr als zufrieden. Ich benötige ihn hauptsächlich zum Ausdrucken von Texten und nur gelegentlich benötige ich Farbe. Aber für diese Sachen ist der CLP-320 einfach nur ideal!

pro:
+ Preis
+ Geschwindigkeit
+ Druckqualität
+ Größe
+ sehr leise

contra:
- kein USB-Kabel im Lieferumfang
- Kosten für Farbdrucke ziemlich hoch

Wer also ein Grafikdesign-Studium absolviert oder sonst darauf angewiesen ist, gestochen scharfe Farbbilder auszudrucken, dem sei wirklich angeraten die Finger von diesem Gerät zu lassen, da dafür dieser Drucker bestimmt nicht ausreichen wird.
Allen anderen kann ich nur sagen: TOP! Zu diesem Preis werdet ihr wohl keinen besseren Farblaser-Drucker finden.

Trotz der kleinen Mängel (s.o.) vergebe ich deshalb aufgrund der genannenten Vorzüge - insb. des Preis-Leistungs-Verhältnisses - 5 Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-9 von 9 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 11.05.2011 07:22:14 GMT+02:00
S. Kick meint:
Hallo könnten Sie mir eventuell kurz beschreiben was man in der Drucker Software änders muss um weniger Toner und ein gutes Druckbild zu bekommen und vor allem
wie :-)))))
Viiiielen Dank !!
Gruß S. Kick

Veröffentlicht am 19.06.2011 10:57:29 GMT+02:00
der s/w-"Textscan" ist wahrscheinlich als TIF / JPG gescannt worden - mit 24 bit ...
das wird dann beim Ausdruck auch als Farbgrafik gedruckt - es sei denn, man sagt im Druckertreiber explizit s/w !
Dann wird die Farbe zuvor "gerastert" und echter s/w-Druck erstellt ... noch besser ist es, den Scan selber per Grafiksoftware in s/w umzuwandeln,
da man dann das Ergebnis beeinflussen kann (Stichwort Raster-"Diffusion")

Veröffentlicht am 17.08.2011 14:50:44 GMT+02:00
Hallo,
ich wüsste auch gerne, welche Einstellungen vorgenommen wurden, um Toner zu sparen.

Veröffentlicht am 22.09.2011 10:06:57 GMT+02:00
Ralf Zausch meint:
Kann es sein dass ein Ausdruck ca. 18 Cent kostet? Wenn ja bleib ich bei meinem reinem SW Laser Drucker von Samsung

Veröffentlicht am 26.10.2011 17:28:41 GMT+02:00
Gartentraum meint:
Der Drucker hat keinen Scanner, oder?

Veröffentlicht am 22.06.2012 10:04:48 GMT+02:00
Bei Druckern ist nie ein USB Kabel dabei!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.07.2012 23:54:22 GMT+02:00
Nils Freitag meint:
@V4Mp

Ach nee...

Veröffentlicht am 26.10.2012 20:06:21 GMT+02:00
Volucris meint:
Hallo,

ist schon bekannt, welche Einstellungen für diesen Drucker am besten vorzunehmen sind? Viele Einstellmöglichkeiten gibt es ja nicht.

Viele Grüße.

Veröffentlicht am 14.02.2013 12:02:34 GMT+01:00
R. Neumann meint:
Hallo,

zum Punkt rote Linien beim Ausdruck von S/W-Scans (Bilddateien): Es gibt noch einen Monochromtreiber (Auf der CD und im Internet). Verwendet man diesen, werden die Farbtoner komplett aus dem Druck genommen, sprich es wird nur der Schwarz-Toner verwendet.
Einfach den Monochromtreiber zusätzlich installieren (beim Hinzufügen eines neuen Druckers manuell auswählen) und nach der Installation bei den Druckereigenschaften den selben Anschluss wie für den "Farbdrucker wählen", so dass beide "Drucker" am selben Anschluss hängen.
So seht ihr dann unter Drucker zwei Geräte (zwei Treiber für ein Gerät) und Ihr könnt euch bei jedem Druck entscheiden, ob ihr nur S/W oder Farbe drucken wollt.
‹ Zurück 1 Weiter ›