Kundenrezension

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Völlig losgelöst von jedweder Erwartung !, 17. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Exciter (Audio CD)
VORWORT:

Ich hatte mir keinen optimalen Einstand ausgesucht, als ich mich zum Release von "Ultra", im Jahre 1997 verstärkt für die Band interessierte, die ich bereits seit Kindertagen wegen meines Bruders kannte - Depeche Mode. Hängengeblieben waren natürlich Hits wie "Just Can't Get Enough", "Everything Counts", "People Are People", "Never Let Me Down Again", "Personal Jesus" oder auch "Enjoy The Silence". Das waren DM in den 80ern - beinahe eine reine Synthieband, die wenig bis garnichts von Instrumenten wie einer Gitarre hielt. Das düstere Juwel, "Songs of Faith & Devotion", hatte ich bis zu diesem Zeitpunkt kaum wahrgenommen. Bereits hier änderte sich der Sound der Band immer mehr in eine andere Richtung.

Inzwischen weiß man natürlich von den Drogeneskapaden eines Dave Gahan, die ihn 1996 für kurze Zeit das Leben kosteten. Doch wie "Phoenix aus der Asche" stand die Band, die Ihren kreativen Soundtüftler Alan Wilder durch Ausstieg verlor, wieder auf und veröffentlichte im April 1997 ein kühles Album mit, für ihre Verhältnisse, radikalen Songs wie "Barrel Of A Gun" und demonstrierte eindrucksvoll das totgesagte länger leben.
Mittlerweile hänge auch ich an "Ultra", es war zum einen ihre Wiederauferstehung und, musikalisch gesehen, ein guter Abschluss der 90er.

EXCITER:

Depeche Mode verpflichteten für Ihre nächste Platte den Produzenten Mark Bell, der u.a. die isländische Musikerin Björk produziert hatte. So war es nicht unbedingt verwunderlich wie leicht und zart die meisten Songs auf "Exciter" daherkamen. Dominante Akustikgitarre beim Opener "Dream On", schwebende Synthieflächen bei "Shine On", dem Instrumentaltrack "Lovetheme" oder schräge Arrangements wie bei "The Sweetest Condition" oder "Comatose".

Auf der anderen Seite zuckersüß wie selten (When The Body Speaks, Freelove) und ungewohnt dreckig (The Dead Of Night). Selbst der "Pseudotechnostampfer" (I Feel Loved) kann ihren Status nicht schmälern. Ein echter Leckerbissen aber bleibt für mich einer der wohl langsamsten Songs ihrer Geschichte - "I Am You". Zu guter letzt bleibt dann noch "Goodnight Lovers", den ich, neben "Comatose" als einzig echten Schwachpunkt auf diesem Album ausmachen kann.

F A Z I T:

Man kann nach wie vor geteilter Meinung über den Weg sein, den die Band im Jahr 2001 eingeschlagen hat, doch im Gegensatz zu Ihrer aktuellen Scheibe, "Sound Of The Universe" höre ich auf "Exciter" noch eine Band die den Namen Depeche Mode zurecht trägt. Ihre größte Stärke war immer der gewisse Popappeal der trotz aller Düsterheit über ihren Alben schwebte. Der direkte Nachfolger "Playing The Angel", hatte noch zu einem großen Teil das, was ich heute von den Jungs vermisse. Große Momente, interessante Sounds und - eben Popappeal. EXCITER mag eines der radikalsten Alben der Band sein, doch obwohl es soundtechnisch anders klingt als die glorreichen Hitmomente eines "Violator", gehört es für mich dennoch zu den besten Arbeiten der Jungs.

Diese Platte klingt relaxt und aufregend zugleich, es fehlt mit Sicherheit der rote Faden eines Albums wie "Black Celebration", dennoch steht jeder einzelne Song für eine eigene Stimmung die wirkliche Atmosphäre ausstrahlt. Vielleicht sollten sich DM tatsächlich mal von ihrem Ex-Mitglied Alan Wilder produzieren lassen. Nötig wäre es nicht zwingend, da auch Produzenten wie Tim Simenon (Ultra) oder besagter Mark Bell, einen überzeugenden Stempel auf die jeweiligen Alben drücken konnten. Ben Hillier ist aber nach einem passablen Einstand (PTA) nun doch ein wenig zu involviert, habe ich den Eindruck. Selbst der Hardcore-Fan sollte inzwischen wissen das gerade die Produktion von Depeche Mode-Alben immer auch sehr stark vom jeweiligen Mann an den Reglern abhängig war.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Seelscheid

Top-Rezensenten Rang: 2.734