Kundenrezension

25 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weit mehr als "CSI trifft Sherlock Homes", 5. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ripper Street - Staffel 1 [3 DVDs] (DVD)
Det. Insp. Edmund Reid, ein ruhiger aber energischer Charakter. Ein Polizist und Gentleman, genauer Beobachter und analytischer Geist. Ein aufrechter Verfechter von Recht und Ordnung auf scheinbar verlorenem Posten im düsteren, von Gewalt und Verbrechen regierten Londoner Eastend. Die ruppige Polizeiarbeit seiner Epoche nicht ablehnend, doch stets aufgeschlossen neuen kriminalistischenTechniken und Ideen gegenüber, eckt er immer wieder bei seinen Vorgesetzten oder gar den Kollegen von Scotland Yard an, denen der Eifer und die unorthodoxe Beflissenheit des Whitechapel-Polizisten bisweilen ein Dorn im Auge sind. Dennoch ist der Inspektor auch Ehemann und Vater mit einem düsteren Geheimnis und gezeichnet von schmerzvollen Narben, nicht nur auf seiner linken Schulter sondern auch auf seiner Seele.

Unterstützt wird Reid von dem schweigsamen und bärbeißigen Det. Sgt. Bennet Drake, einem loyalen Mitstreiter im Kampf gegen das Verbrechen, der als Ägypten-Veteran im Krieg Dinge gesehen und getan hat, welche er lieber vergessen würde. Der tätowierte, sehnige Haudegen mit der Physiognomie eines verbeulten Dampfkessels und dem Gemüt eines Kettenhundes nimmt es als rasender Berserker mal mit einer Übermacht an Gegnern auf oder prügelt in düsteren Kerkerzellen Geständnisse aus beinahe bemitleidenswerten Ganoven heraus, mal wirbt er mit nahezu tapsiger Schüchternheit um die Hand einer Angebeteten. Knorrig wie eine verwitterte Eiche stellt er sich vor seinen Vorgesetzten oder jene, die ihm wichtig sind, teilt für diese aus oder steckt für sie ein.

Zuletzt Cpt. Homer Jackson, ein amerikanischer Militärarzt und ehemaliges Mitglied der legendären Pinkerton-Detektei. Ein zwielichtiger Lebenskünstler, Trinker und Spieler, der über ein erstaunliches medizinisches Fachwissen auf diversen Ebenen verfügt, welches nicht nur offenbar wird, wenn er in Reids Auftrag Leichen obduziert. Immer wieder überrascht der geckenhafte Captain mit verborgenen Talenten, ob nun als fähiger Chemiker, Scharfschütze oder Spion. Doch wie sicher kann man der Vertrauenswürdigkeit und Treue eines Mannes sein, der scheinbar gar nicht existiert und im Bordell der raubeinigen 'Long Susan' residiert, mit der er eine mysteriöse Vergangenheit teilt, welche ihn immer wieder einzuholen droht?

Um dieses Trio gegensätzlicher Charaktere sowie einen stimmigen Reigen aus Nebenrollen, Sidekicks und real-historischen Personen dreht sich 'Ripper Street', ein schillerndes Juwel unter den aktuellen Krimiserien.
Angesiedelt im Londoner Stadtteil Whitechapel des späten 19. Jahrhunderts, nur wenige Monate nach der Mordserie Jack the Rippers, entfaltet sich das dunkle Herz des Britischen Empires.

Im Wirbel einer sich im Umbruch befindenden Welt auf der Schwelle zur Moderne agieren die - nicht gerade makellosen - Helden häufig nur noch mit dem schieren Mut der Verzweiflung, wenn sie sich im Unrat und Elend der düsteren Gassen dem Verbrechen entgegenstemmen. Psychopathische Mörder und Menschenhändler, Korruption und Standesdünkel, brutale Kinderbanden und radikale Anarchisten, Geheimdienste und wütende Veteranen machen ihnen dabei das Leben schwer.
Man sieht sofort, diese Serie verharrt nicht in dickensianischer Melancholie oder steifen Sherlock Holmes-Klischees (auch wenn die Optik der Produktion eindeutig von Guy Ritchies Filmen um den Meisterdetektiv inspiriert wurde), sondern bringt frischen Wind ins Genre.
Was z.B. von den damaligen Zeitgenossen, wenn überhaupt zur Sprache gebracht, nur angedeutet wurde (Homosexualität, Pornographie, Drogensucht, etc), wird hier schonungslos und offen in die Handlung mit einbezogen, ohne diese jedoch zu überfrachten, sondern um das Porträt des pulsierenden Lebens im Schatten der Metropole organisch zu vervollständigen.
Und auch, wenn die Helden keine Berührungsängste haben sich der modernsten, damals verfügbaren kriminaltechnischen Methoden zu bedienen, so scheuen sie dennoch nicht davor zurück, auch auf das 'bewährte' aber scheußliche Mittel physischer Gewalt zurückzugreifen, um Informationen oder Geständnisse aus vermeintlich Schuldigen herauszufoltern.
Dabei wird dies jedoch nicht geschönt oder gar als positive Alternative zu moderner Verhörtechnik dargestellt, sondern hart und häßlich als das letzte Mittel, welches dem Verhörenden bisweilen selbst zusetzt, wenn er z.B. einen ehemaligen Kameraden, dessen Taten zwar illegal aber allzu verständlich für ihn sind, auf Befehl durchprügeln muss.

'Ripper Street' zeichnet in üppiger aber niemals überschwappender Fülle ein facettenreiches Bild der viktorianischen Ära. Grimmig, unkonventionell, manchmal ironisch und bisweilen sehr persönlich ohne gefühlsduselig zu werden.
Die Serie ist eben nicht einfach nur 'CSI Whitechapel' sondern eine eigene Gattung des historischen Krimis mit glasklaren Kanten und beinahe dokumentarischen Zügen. Getragen von großartigen Schauspielern in sich entwickelnden, abgründigen Charakterrollen und vom Kostüm bis zur Baumaschine, vom Wohnzimmermobiliar bis zum Obduktionssaal höchst liebevoll ausgestattet, erweckt 'Ripper Street' die präzise und äußerst lebendige Vision einer Zeit die zwar schon lange vergangen aber doch bisweilen erschreckend 'nahe' scheint.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.6 von 5 Sternen (52 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (42)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
EUR 18,99 EUR 14,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

N. Broß
(REAL NAME)   

Top-Rezensenten Rang: 10.557