Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Britpop Klassiker, 5. Oktober 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Urban Hymns (Audio CD)
Auf keinem anderen Britpop Album wurde der Balanceakt zwischen Kitsch und gutem Geschmack so gut gemeistert wie hier.

Ja - Urban Hymns hat viele Balladen, und Streicher und Pomp, dennoch klingt das aber nie nach Schlagermusik, was an dem doch recht genialen Einsatz der ,Band'-Instrumente liegt und vor allem - an den tollen Kompositionen.

Songwriterisch ist das kein makelloses Album - es gibt hier beinahe-Ausfälle, doch die großen songs hier überstrahlen diese. ,Bittersweet' und ,The Drugs' sind die unsterblichen Klassiker, aber auch ,Sonnet', , Lucky Man' und ,Velvet Morning' erreichen fast dieses Level. Die oft psychdelisch angehauchten Rocker mögen zwar kompositorisch nicht immer überzeugen, sie sind aber ein reizvoller Gegenpart zu den Balladen und wichtig damit oben angesprochener Balanceakt gelingt. Ausserdem sorgen Sie bei dem ganzen Album für einen abwechslungsreichen und trotzdem homogenen flow.

Zweifelsohne war das eines der ganz wichtigen britischen Alben der 90er und dass Sie auf ihrem comeback ,fourth' nicht mehr ganz an diese Genialität anschliessen konnten sei ihnen - nicht zuletzt wegen ein paar großartiger Ashcroft solo songs - verziehen; und schämen mussten sie sich für ,fourth' auch nicht gerade.

5 Sterne für ein makelbehaftetes und doch perfektes Album, weil man hier ganz oft, tief und immer wieder auf's Neue fasziniert eintauchen kann, bis man es voll erfasst hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 05.10.2009 13:50:22 GMT+02:00
Stephan Urban meint:
...naja, damals wurde ich noch mit hymnen gewürdigt...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.10.2009 14:02:56 GMT+02:00
V-Lee meint:
verdammt! den wollt' eigentlich ich reissen...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.10.2009 12:27:28 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 06.10.2009 12:37:53 GMT+02:00
Stephan Urban meint:
musst halt warten, bis ein album namens gla....c hymns erscheint!

man verehrt mich - völlig zurecht übrigens - nicht nur hymnisch:
Urban Blues

Veröffentlicht am 07.10.2009 08:40:15 GMT+02:00
Child in time meint:
Ja, gutes Album.

Veröffentlicht am 16.10.2009 16:35:33 GMT+02:00
Andreas S. meint:
Jawoll!
Sehr heterogen, für wahr, aber auch die Entschädigung ist wahrlich überbordend.
Zwei der schönsten Songs die ich kenne 'Sonnet' und 'The Drugs Don't Work', hinreißend und kein bisschen kitschig.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.10.2009 17:48:58 GMT+02:00
Andreas S. meint:
Hey Stephan, guter Tipp. 'Brixtonboogie' klingt cool muss mal noch reinhören.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.6 von 5 Sternen (31 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (24)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

V-Lee
(TOP 500 REZENSENT)   

Ort: Wien

Top-Rezensenten Rang: 267