Kundenrezension

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Guillermo del Toro auf dem Tiefpunkt, 13. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Pacific Rim (DVD)
Das Ganze sieht aus wie ›der Film zum Spielzeug‹ und fühlt sich auch so an. Angesprochen werden die verschwitzten Pubertätsphantasien von Jungs, die immer noch sehnsüchtig auf die kleinen Kampfroboter im Kinderzimmerregal blicken, sich inzwischen aber auch darüber im Klaren sind, dass ein allzu offenes Bekenntnis zu ihnen zu Imageschäden führt, – zumal in den Augen der Mädchen, die sich in diesem Alter ihren Platz neben den Monstern zu erobern beginnen.

Hier im Film ist alles erlaubt, denn die Welt muss gerettet werden. Schon wieder. Abermals erfahren wir, dass von demokratisch gewählten Politikern nichts zu erwarten ist. Weltrettung ist die Sache von selbsternannten militärischen Führern, die – darin wird der Film ganz explizit – auch die Unterstützung des organisierten Verbrechens in Anspruch nehmen dürfen. Was zählt, ist schließlich Effektivität.
Ausgestattet mit dem Welterrettungsmandat dürfen die Metropolen der Welt nach Herzenslust demoliert werden. Da sage noch einer, Pubertät habe nur Schattenseiten. Tricktechnisch wird das alles sauber erledigt, aber nichtsdestoweniger ermüdet die fortgesetzte Zertrümmerung von Hochhäusern doch recht schnell.

Alles am Film ist auf den Einsatz von Spezialeffekten hin konstruiert. Die Story macht nicht viel Sinn. Sie ist aus hinlänglich bekannten Versatzstücken zusammengeschustert, für die die Marktforschungsabteilung der Produktionsfirma vermutlich vor Drehbeginn eine günstige Prognose in Sachen Zuschauerresonanz ermittelt hat.
Der Plot: Die Menschheit hat in konzertierter Aktion einen Technologiesprung vollzogen und riesenhafte Kampfmaschinen namens ›Jäger‹ geschaffen, die alle High-Tech-Wunschträume erfüllen. Die gegnerischen Kaiju-Monster sind, wie sich zeigt, technologisch ähnlich versiert. Doch obwohl beide Konfliktparteien mit überragender technologischer Intelligenz ausgestattet sind, fällt ihnen nichts Besseres ein, als den Krieg um die Erde in Form von Faust-, Ring- und Schwertkämpfen auszutragen. Schwachsinn? Schwachsinn!

Die Figuren sind alle mit der groben Schablone gezeichnet. Nach zwanzig Minuten weiß man, dass der Kampf wieder einmal heldenhafte Selbstopfer erfordern wird, – und nach weiteren zehn Minuten weiß man auch, wer sich da das Märtyrerkostüm überstreifen wird. Der Rest ist handelsübliche Boy-meets-girl-Geschichte mit vorprogrammiertem Happyend.

Fazit: Ein schräges Gemisch aus 90% Michael-Bay-artigem Pubertätsbeschleuniger und 10% Guillermo-del-Toro-Elixier. Ein Stern für del Toro zur Aufmunterung und ein weiterer für den wie stets amüsanten Ron Perlman. Beim nächsten Mal wieder ›Hellboy‹?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.0 von 5 Sternen (655 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (348)
4 Sterne:
 (129)
3 Sterne:
 (73)
2 Sterne:
 (49)
1 Sterne:
 (56)
 
 
 
EUR 19,99 EUR 5,97
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

Estragon
(TOP 1000 REZENSENT)   

Top-Rezensenten Rang: 626