Kundenrezension

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wunderschön, 19. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Lotta Wundertüte: Unser Leben mit Bobbycar und Rollstuhl (Gebundene Ausgabe)
Sandra Roth schrieb ein Buch über ihre kleine Tochter Lotta, die schwerstbehindert zur Welt kam. Sandra erfuhr erst im neunten Monat, dass ihr Kind behindert sein wird und man nicht voraussagen kann, was es später können wird oder eben nicht. Zunächst beginnt das Leben für Lotta sehr schwer, denn sie muss viele Operationen überstehen und bekommt dazu später noch Epilepsie und muss viele Medikamente nehmen. Drumherum bemühen sich ihre Eltern um ein normales Familienleben, um den Kampf mit den Ämtern und mit anderen Menschen, die unterschiedlich reagieren. Mal mit Mitleid, mal mit Scham, weil sie Lotta anstarren. Andere, vor allem Kinder im Kindergarten von Lotta gehen ganz normal mit ihr um und freuen sich, dass sie da ist.
Das Cover ist schlicht in weiß gehalten und so fällt die blonde kleine Legofigur im Legorollstuhl natürlich auf. Sie lächelt. Das Cover gefällt mir sehr gut, da es schlicht und einfach die Geschichte auf den Punkt bringt. Es geht um Lotta.
Die Story selbst fand ich sehr bewegend. Ich selbst kümmere mich ab und zu um einen körperlich schwerstbehinderten Jungen (der aber schon 15 Jahre alt ist) und konnte viele Parallelen im Buch finden. Das hat mich bewegt und auch, wie fröhlich Lotta eigentlich ist. Ihr Lächeln. Der Junge, auf den ich aufpasse, ist das Leben in Person. Er ist absolut glücklich und genau das kann ich mir bei Lotta auch vorstellen. Mir gefiel, dass sowohl die guten als auch die schlechten Tage erläutert worden sind und auch die Präzision, damit der Leser versteht, was Lotta eigentlich für eine Behinderung hat und welche Medikamente wie wirken. Auch wie andere Leute auf Lotta und ihre Familie reagierten, die hilfsbereiten Ärzte, die Nachbarin, die Kindergärtner/innen, das alles gefiel mir sehr gut, auch wenn ich manchmal dachte, dass es schade ist, dass manche Menschen einen nur danach beurteilen, wie man aussieht oder ob man behindert oder gesund ist. Ich kenne dafür ein lebendes Beispiel und wenn ich mit dem Jungen in seinem Rollstuhl spazieren gehe, dann bin ich selbst manchmal sauer, wenn Leute ihn anstarren oder komisch gucken, als wenn er selbst eine Krankheit wäre.
Nicht so toll fand ich, dass die Beziehung zwischen Lottas Eltern nicht näher erläutert wurde. Zwar gab es Ansätze, dass es Schwierigkeiten gab und auch wurde klar gemacht, dass die Beziehung wieder auf dem Damm ist, aber es wurde weder darauf eingegangen, wie es genau zu dem Auseinander treiben kam nocht wie man es wieder geschafft hat zusammen zu finden.
Ich mag das Buch sehr und wünsche der Familie Roth und allen anderen Menschen ein schönes Leben, ob mit oder ohne Behinderung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.9 von 5 Sternen (72 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (65)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 18,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Trier

Top-Rezensenten Rang: 95.295