Kundenrezension

26 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Hält nicht, was es verspricht, 21. März 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Verspielte Jahre: Roman (Gebundene Ausgabe)
Ich habe das Buch geschenkt bekommen und das ist auch der einzige Grund, warum ich mich hindurchgequält habe.
Vorab: Der Klappentext hat mit dem Inhalt des Buches nichts zu tun. Die Autorin spannt ihre Protagonistin gleich zu Anfang unter die Lupe wie eine Ameise und lässt den gelangweilten Leser dann teilhaben an der Odyssee dieser unsympathischen und unerträglichen hohlen Person.
Von ihrer eigenen Egonzentrik, ihrer geradezu hysterischen Angst vor dem Tod und ihrem Gelebt- und Geliebtwerdenwollen wird die Protagonistion durch unterschiedliche Stationen geschickt - Benjamin, Leopold, Moritz. Immer unerfüllt, selbstbezogen, vermeintlich gebildet und doch nie ausreichend selbstreflektiert, beobachtet der Leser mit wachsender Verärgerung die nicht stattfindende Entwicklung des Charakters. Theresa lernt nichts, sie denkt zu viel und doch zu wenig, denn nie kommt sie zu einem Ergebnis.
An irgendeinem Punkt des Buches springt der geneigte Leser ab - diese hohle Spielfigur spiegelt, aber reflektiert nicht. Sie ist keine Erklärung einer Generation, die für neuen, ganz anderen Herausforderungen steht. Sie ist die Darstellerin einer Geschichte ohne Spannungsbogen.

Bestimmte Passagen sind tatsächlich herausragend, hätten sich aber in einer scharfen Gegenwartskritik besser gemacht als in diesem mE misslungenen Roman.

Selten so verärgert und gelangweilt ein Buch beiseite gelegt. Und ich entstamme dieser Generation, über die da geschrieben wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 30.04.2013 20:31:06 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.04.2013 20:31:28 GMT+02:00
Ärgern Sie sich über die Person der Theresa oder über das Buch? Ersteres könnte ich sehr gut verstehen. Wenn diese hohle und unreflektierte Romanfigur so glaubwürdig beschrieben wird, dass sie so starke Emotionen in Ihnen (und mir!) weckt, ist das vielleicht ein Anzeichen für die Qualität des Romans?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.05.2013 19:22:00 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.05.2013 19:22:24 GMT+02:00
@Bahnchef Mehdorn
Das ist jetzt nicht Ihr Ernst oder?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.10.2013 13:07:23 GMT+02:00
Jokerle meint:
Hm, in der Tat. Es lohnt zumindest, sich mal Gedanken darüber zu machen. Sie meinen, es trägt dann zu einer gewissen Selbsterkenntnis und Zorneskatharsis des Lesers bei?
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.8 von 5 Sternen (30 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (17)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
EUR 19,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 18.963