Kundenrezension

156 von 179 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Megaego das Geld aus der Tasche ziehen, 14. April 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Seelengevögelt - Manifest für das Leben. Ein Plädoyer für ein freies, waches, authentisches Leben. (Broschiert)
Amazon hat mir, aufgrund der bisherigen Käufe, das Buch empfohlen. Titel gelesen, erster Gedanke, da macht einer auf "Feuchtgebiete" und mit Seelenarbeit Geld. Bin drauf reingefallen und habe die umfangreiche Möglichkeit auf Amazon genutzt und reingelesen. Die Leseprobe war frisch und ermunternd, also doch bestellt.
Gelesen und den ersten Gedanken bestätigt gefunden.
Da ist jemand zur Tat geschritten, der es gelernt hat, zu manipulieren und mit allen Mitteln der Agitationsgebaren von Seelenfängern aller Couleur, Menschen davon zu überzeugen, sich vollster Überzeugung in eine finanzielle Abhängigkeit zu begeben.

Was mich dazu vor allem an dem Text stört, ist die Tatsache, dass das Buch das egozentrische Bild der Menschen unterstützt. Wir Menschen sind immer wieder von der irrigen Idee getrieben, wir wären "das Leben". Das ist genau jene Herangehensweise, die uns von unserer wahren Natur, von unserem Selbst und dem Ganzen entfernt hat; mit der wir uns unsrere Lebensgrundlagen zerstören und irgendwann vom Organismus einfach abgeschüttelt werden, wie lästige Parasiten.

Seelenarbeit ist wirklich wichtig, sich frei und wach zu fühlen, ein Zustand, den wir alle anstreben sollten. Darüber wurden wunderbare Bücher geschrieben, von Tolle, Deida, Osho usw., die uns direkt und präzise, bewusst und liebevoll an unsere Essenz heranzuführen versuchen. Aspekte davon findet man auch in diesem Buch.
Und authentisch wird es, wenn man die persönliche Berührtheit des Autors spürt.

Ansonsten spielt sich der Autor auf, als wäre er der wahre Heilsbringer, spricht davon, für jeden da zu sein (außer für "Eso-Fritzen"-(Zitat), da hört die Liebe auf...).
Das ist für die eigentliche Botschaft wenig förderlich, weil ich für ein freies, waches und authentisches Leben solche Leute ebensowenig brauche, wie dieses Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
11-13 von 13 Diskussionsbeiträgen
Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.04.2014 14:50:27 GMT+02:00
et meint:
@ Bernd
Einverstanden mit der "verbreiteten Erfahrung" und die breite (leicht zugängliche) Literatur.

Wenn ich mich allerdings auf dem Planeten so umschaue, scheint mir eher eine Regression von früheren Errungenschaften (Menschenrechte, Freiheit, Demokratie, Fairness, Zusammenarbeit etc.) auf die Clan- und Machtstrukturen der vorrationalen Zeit im Vormarsch. Die Globalisierung scheint weniger eine Vernetzung der breiten Bevölkerung über die Landesgrenzen hinweg, als eine Trennung in die 1% Mächtigen und die 99% Einflusslosen zu bewirken.

Ich suche daher nach guten Beispielen, wo sich die Weiterentwicklung in Richtung Spirituelle Gesellschaft manifestiert. Wenn diese aktuell passiert (was ich ja hoffe), müsste das ja irgendwo auch konkret sichtbar werden...??

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.04.2014 15:42:59 GMT+02:00
Bernd Hofmann meint:
LieberEt,

das passiert bereits mit Macht aber auf der persönlichen Ebene!! Viele Menschen machen ihre eigenen ganz persönlichen Erfahrungen und setzen dies in ihrer Familie und ihrer täglichen Arbeit um, ohne dass sie darüber viel reden. Ich bin in der Wirtschaft als Berater tätig und erlebe sehr häufig diese persönliche spirituelle Ebene.
Allerdings - und da haben Sie recht, ist in der Politik noch nicht soviel davon zu spüren. Aber mir war auch immer klar, dass diese Strukturen sich ganz zum Schluss ändern werden. Sie werden einfach fallen, wie 1989 die DDR innerhalb von wenigen Wochen gekippt ist. gefallen durch ein spontanes ursozialistisches Mantra: Wir sind das Volk! Dagegen gab's kein Halten.

So wie der Maidan die Ukraine verändert hat - wollen wir hoffen, dass die Veränderung trotz Einflussnahme von aussen - relativ friedlich abgeht, wird es bald an vielen Orten losgehen. Aber die sozialen Großkörper verändern sich spontan, aufgrund der Veränderungen im Einzelnen. Dieses Jahr wird - so sehe ich es - noch einige Überraschungen bringen!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.04.2014 17:57:45 GMT+02:00
et meint:
...danke für die Hoffnungsbotschaft. Vielleicht bin ich einfach nur etwas ungeduldig...
Ein Jahr ist ja nicht sehr lange. Mal sehen, was am 13.4.2015 ist.

:-) Thomas
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 336.935