Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Sony Learn More sommer2016 fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kundenrezension

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Starkes Album, 1. November 2008
Rezension bezieht sich auf: Nas (Audio CD)
Nach "Hip Hop Is Dead" beschert uns NaS seinen neuen Longplayer, welcher keinen Namen trägt. Wer einen Blick auf die Gästeliste wagt, sieht unter anderem die Namen Keri Hilson und Chris Brown. Ich mag beide Künstler, aber auch ich dachte mir zuerst: Was machen diese eher Chartorientierten Leute auf einem Album der Queensbridge Legende?
Begleitet von einer sanften und eher zurückhaltenden Klaviermelodie rappt NaS auf "Queens Get The Money" leicht und locker. Ein guter, wenn auch ein bisschen zu kurzer Einstieg für den unbetitelten Longplayer, denn dieser Track geht gerade einmal ein bisschen über 2 Minuten. Auch das leicht jazzige "Can't Stop Us Now" weiß zu überzeugen. Einfach perfekt zum relaxen, im Refrain wird es dann etwas lauter, der Gesang ist einzigartig und einfach schön. Nach dem nicht erwähnenswerten "Breathe" kommt der Track, bei dem ich einige Zweifel hatte. Die Rede ist von "Make The World Go Round" mit Chris Brown und The Game. Doch meine Zweifel waren nicht berechtigt! Der Track ist einfach richtig frisch, hat schöne Klänge und Chris Brown und The Game machen ihre Sache mehr als nur gut! Und auch der Track mit Keri Hilson, namens "Hero", ist eine echte Bombe. Hier geht es schnell zur Sache, auf die Ohren kriegt man zum Teil auch elektrische Töne. Als "feurig" könnte man den Song bezeichnen. Komplett anders ist "America". Alles hier dran ist traurig und nachdenklich. Sei es der gesungene Refrain oder die grandiose Melodie, die man so schnell nicht vergessen wird. Ganz schlecht finde ich das rockige "Sly Fox". Tracks mit Unterstützung von einer E-Gitarre sind zwar klasse, doch hier übertreibt NaS doch sehr. Mit einer schönen Melodie ist "Testify" ausgestattet, doch leider wirkt das Gesamtpacket hier etwas zu leblos. Genial dagegen ist "N.I.G.G.E.R. (The Slave And The Master)". Auch hier entsteht eine ähnliche Atmosphäre wie bei "America". Zusammen mit einer lockeren Melodie liefern NaS, sowie Feature Busta Rhymes Glanzleistungen ab. Nicht nur die MCs, sondern auch der Beat kann hier überzeugen. Mehr als nur gelungen ist auch "Y'all My Niggas". Auch hier setzt man auf eine sanfte Melodie, wie so oft auf diesem Album. Nur wirkt das hier nicht gerade traurig, sondern eher fröhlich und schön. Zum Abschluss kriegt man vielleicht die Bombe des Albums geliefert: "Black President". Hier werden Samples von 2Pac benutzt, der Beat trumpft hier ordentlich auf, NaS überzeugt mal wieder. Im Refrain kriegt man die Aussage "Yes We Can ... Change the World" zu hören. Am Ende des Tracks kriegt man großen Jubel zuhören, nachdem Barack Obama als neuer Präsident gewählt wird.
Auch mit "Untitled" kriegt man wieder einen gewohnt guten NaS vorgesetzt. Die Produzenten, sowie die Gäse machen hier fast alles richtig. 2-3 schwächere Songs sind trotzdem zu finden. Besonders überraschend waren für mich die starken Auftritte von Chris Brown und Keri Hilson, die sich wirklich perfekt einfügen. Ich kann die neueste NaS auf jeden Fall nur empfehlen. Für einen Eastcoast Fan führt kein Weg an diesem Album vorbei. Kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Lüneburg, Niedersachsen

Top-Rezensenten Rang: 1.758.954