Kundenrezension

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Von wegen Bananenbrotalbum, 18. August 2006
Rezension bezieht sich auf: Bananas (Audio CD)
Manchmal kann ich ja einige meiner "Kollegen" nicht verstehen.
Ich bin seit 1977 Deep Purple-Fan und ich sage Euch, die Platte hier ist spitze. Und ich finde nicht alle Platten von Purple super. Z.B. "Stormbringer" oder "Abandon" finde ich nur durchschnittlich. Aber die "Bananas" klingt sowas von locker und frisch, dass ich wirklich überrascht war. Der neue (Don Airey) reiht sich ohne Probleme ein, als wäre er immer schon bei Purple gewesen. Naja kein Wunder, der Mann hat schon bei Rainbow, Whitesnake, Ozzy O. und sonstwo gespielt. "Bananas" hört sich so an, als hätte die Gruppe diese Platte mal eben aus dem Ärmel geschüttelt und das meine ich positiv. Hey Leute, das hier ist Hard Rock und soll sich nicht so anhören, als ob man jahrelang alles "glattgebügelt" hat. Ian Gillan singt sehr gut, Steve Morse ist in prima Form und die anderen sowieso. Anspieltipps sind Sun goes down (sehr progressiv), Silver tongue, Picture of innocence, Bananas (super toller Text) und Doing it tonight. Nur Razzle dazzle überzeugt mich nicht, dass ist aber schon der einzige kleine Makel.
5 Sterne für diese klasse Platte. Leute, lasst Euch nichts anderes erzählen. "Bananas" ist bei mir im oberen Drittel aller purpuren Platten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 12 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 10.02.2009 16:36:01 GMT+01:00
guitar meint:
interessant. hier bin ich ausnahmsweise einmal gar nicht deiner meinung. für meine ohren ist das das schlechteste album von deep purple überhaupt. die songs sind schauderhaft uninspiriert, dazu das cover und der lächerliche titel. mir tut dieses album richtiggehend weh.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.02.2009 17:58:02 GMT+01:00
Child in time meint:
Tja, sehe ich anders. Ein Deep Purple Jungbrunnen für mich. :-))

MfG Cit

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.02.2009 14:49:46 GMT+01:00
guitar meint:
ehrlich gesagt, gefällt mir kein album der morse-ära wirklich gut. purpendicular ist ganz ok, aber auch nicht so gut wie das alte zeugs. dabei mag ich morse als gitarristen und finde ihn viel sympathischer als blackmore.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.02.2009 15:40:14 GMT+01:00
Child in time meint:
"Abandon" find` ich auch nicht toll. Ansonsten Daumen hoch (finde ich). :-))
Hast Du mal Purple mit Morse gesehen? Ich zuletzt im November `08, sehr beeindruckend.
MfG Cit

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.02.2009 16:04:55 GMT+01:00
guitar meint:
mehrmals! großartig!

Veröffentlicht am 17.03.2009 11:08:01 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.03.2009 11:08:57 GMT+01:00
H-LO meint:
Ja, die Bananas ist spitze und das beste mit Morse. Allerdings schaffen es die kaum schwächeren Stormbringer und Abandon ebenfalls locker in meine Purple Top Ten! Die Durschnittlichen findet man wohl eher zwischen diesen beiden Alben (Ausnahme natürlich Perfect Strangers).

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.03.2009 11:28:33 GMT+01:00
Child in time meint:
Gerade die Platten mit Steve Morse werden von den Fans sehr unterschiedlich aufgenommen. Ich kenne z.B. niemanden, der "Abandon" toll findet, der Rock Hard jedoch lobt diese Platte sehr. Die "Stormbringer" findet eigendlich nur Gefallen bei den Fans der MK III, die meisten der MK II Fans können mit dieser kruden Mischung und einem lustlosen Blackmore wenig anfangen. Aber die Geschmäcker sind eben unterschiedlich. :-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.03.2009 09:30:42 GMT+01:00
Rocka Rolla meint:
Bei Deep Purple bin ich schwer am Aufrüsten!
"Stormbringer" und " Bananas" werde ich mir auch zulegen!

LG RR

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.01.2010 01:14:08 GMT+01:00
Für mich ist "Bananas" auch ein Feuerwerk an Inspiration, Kreativität und Spielfreude! Und da hatte ich nach der verschachtelt-verkopften "Abandon" schon die Hoffnung aufgegeben. Leider konnte "Rapture Of The Deep" nicht an dieses Niveau heranreichen, zumal dort die Produktion einiges zu wünschen übrig lässt. "Stormbringer" habe ich mir letztens endlich in der remasterten Fassung zugelegt, macht richtig Spaß zu hören, auch der die Soul- und Funknummern sind gar nicht so übel, auch wenn sie nicht so richtig zünden wollen. "The Gypsy" ist eine schöne Blackmore-Nummer, wie sie auch von Rainbow hätte sein können. Aber ich verstehe, wenn man "Stormbringer" eher durchschnittlich sieht. Habe gerade "Come Taste The Band" gehört, die klingt wesentlich frischer. Zurück zu "Bananas": Ich finde Titel und Cover super, keine Mängel, die absolute Wiedergeburt der Legende, und das ohne Jon Lord. Wer hätte das gedacht... 10/10

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.02.2011 15:57:51 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.02.2011 15:59:07 GMT+01:00
Auch ich liebe die "Bananas".
Eine der besten Purple-Veröffentlichungen. Sehr abwechslungsreich, tolle Rocksongs,
Progressives und bluesiges. Leider ist das letzte wirklich tolle an Rainbow erinnernde Schlußlied "Contact Lost" viel zu kurz.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 848