Kundenrezension

268 von 280 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für den Preis unschlagbar!, 16. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Nokia Lumia 620 Smartphone (9,7 cm (3,8 Zoll) Touchscreen, Snapdragon S4, Dual-Core, 1GHz, 512MB RAM, 5 Megapixel Kamera, Win 8, micro SIM) glänzend-grün (Elektronik)
Ich habe das Lumia 620 leider nicht über Amazon gekauft, da es hier einfach nicht lieferbar war. Ich wurde aber bei Notebooksbilliger fündig und konnte dort die EU-Version des Lumias für ca. 260€ erwerben. Für alle die sich fragen, was an der EU-Version anders ist...nicht viel! ;-) Es handelt sich dabei vermutlich um einen EU-Import, sprich man bekommt ein Gerät, das eigentlich z.B. für den spanischen Markt vorgesehen war. Nach dem Starten des Geräts hat man es aber mit zwei Klicks auf Deutsch Umgestellt und somit keinerlei Nachteil! Ich habe das 620 meiner Freundin gekauft und besitze selber schon das Lumia 820 und hatte vorher schon zwei WP7 Handys und kann somit sehr gut vergleichen.

Vorweg nur ein ganz kurzer Exkurs zum Betriebssystem, bevor ich näher auf die Eigenschaften des NOKIAs eingehe. Wie bereits erwähnt bin ich Windows Phone Anhänger der ersten Stunde und konnte somit die gesamte Entwicklung live verfolgen. Dennoch habe ich mir aber auch immer andere OS angeschaut. Und ja, ein OS ist und bleibt nunmal Geschmackssache und auch Andorid bzw. iOS haben ihre Schwächen! Was jedoch über Windows Phone 8 zu sagen ist - seit der Einführung von WP7 über WP 7.8 bis zum hier eingesetzten WP8 hat sich wahnsinnig viel getan, sodass Windows Phone 8 nun ein absolut konkurrenzfähiges und gleichwertiges OS zu Andorid und iOS ist, nicht zuletzt, da der APP-Store mittlerweile mehr als ausreichend groß ist. Natürlich benötigt ein Wechsel des Betriebssystems immer ein wenig Eingewöhnungszeit, daher sei den Interessenten und eventuell Wechselwilligen ans Herz gelegt, dass diese Orientierungsphase nicht länger dauert als die Umstellung vor ca. 10 Jahren von der Einzeleingabe einer SMS auf T9 und danach auf QWERTZ. Also nicht zögern, sondern trauen!

Nun zum Lumia 620 als technisches Gerät an sich.

--OPTIK--

Die Optik finde ich wirklich den Knaller. Egal in welcher Farbe man das gute Stück nun erwirbt, in Kombination mit der passenden Kachelfarbe schaut das Lumia einfach einzigartig aus und ist definitiv mal was anderes als der schwarz/weiße Einheitsbrei der restlichen Hersteller.

--VERARBEITUNG--

Ich war schon von der Verarbeitung des Lumia 820 sehr angetan und obwohl das 620 eine ganze Preisklasse darunter rangiert, muss man hier nicht im geringsten auf Qualität verzichten. Das Handy liegt absolut wertig in der Hand und auch die Wechselcover sitzen bombenfest.

--HARDWARE/PERFORMANCE--

Obwohl das 620 gegenüber den großen Brüdern 820 bzw. 920 auf etwas RAM und Rechenleistung verzichten musste, merkt man davon im normalen Betrieb absolut überhaupt nichts. Das OS läuft wahnsinnig flüssig und auch alle Apps werden zügig geladen und laufen absolut performant! Ich habe jetzt auch noch keine App gefunden, die es für das 820 gibt aber auf dem 620 nicht läuft. Ich kann mir allenfalls vorstellen, dass es ein paar Top-Spiele geben könnte, die auf dem 620 mangels RAM nicht laufen könnten. Für alle "normalen" Anwendungen sehe ich jedoch keinerlei Nachteil.

--KAMERA--

Die 5MP Kamera ist natürlich nicht mehr wirklich zeitgemäß und das ist evtl. auch der Punkt wo man neben dem Fehlen von LTE wirklich große Abstriche gegenüber den "größeren" Lumias machen muss. Nichtsdestotrotz eignet sich die Bildqualität bei guter Beleuchtung auf jeden Fall für ordentliche Schnappschüsse. Im Dunkeln bzw. für brillante Urlaubsfotos eignet sich die Kamera dann aber eher nicht.

--DISPLAY--

Für diese Preisklasse bietet das Lumia 620 ein wirklich tolles Display! Es ist vielleicht nicht ganz so leuchtstark wie das des 820/920, ist dafür aber richtig scharf und kontrastreich...nach meinem Empfinden vielleicht sogar eine Nuance besser als das des 820.

--SOUND QUALITÄT--

Die Sprachqualität beim Anrufen ist wirklich gut. Stimmen werden klar verstanden und Hintergrundgeräusche weitestgehend unterdrückt.

Auch die Musikqualität ist überraschend stark. Die mitgeliferten Kopfhörer sind zwar nicht sonderlich toll, aber der Klang dennoch relativ knackig. Der softwareseitige Equalizer verbessert den Ton dann auch nochmal nach belieben und bietet weit mehr als nur 2-3 lumpige Presets - toll NOKIA! Zudem gibt es ja im Zubehörshop für Musikfans echt flippige und gute Kopfhörer für diejenigen, die mit den Standards nichts anfangen können.

--NOKIA APPS--

Das war für mich die größte Überraschung und das wirklich positiv, denn einige APPs sind der absolute Hammer! So z.B. die Photobeamer App. Foto mit dem Lumia schießen, an einem Monitor/SMART TV o.Ä im Browser die Photobeamer Website öffnen, QR Code mit dem Handy scannen und schon werden die Bilder vom Lumia auf den großen Monitor gestreamt. Kinderleicht und super praktisch. Die Nokia Mix Radio App ist klasse...kostenloses Musikstreaming über alle Genres. Gibt zwar keine Playlists, aber es ist auf jeden Fall besser als die normalen Webradios. Ebenfalls muss man die Nokia Navigation hervorheben. Kostenloses weltweites Kartenmaterial, welches offline verfügbar ist und wunderbar funktioniert! Da hat sich NOKIA echt ins Zeug gelegt! Und es gibt noch viele weitere gute und exklusive Nokia Apps.

--FAZIT--

In dieser Preisklasse ist das Lumia 620 absolute Spitze. Ich habe mir auch das HTC 8S angeschaut, welches auch nicht schlecht ist, aber aufgrund der Fülle an Zusatzfeatures die das 620 mit sich bringt, zieht das HTC eindeutig den Kürzeren. Wer keine absoluten High-End Anwendungen bzw. Spiele ausführen will, nicht viel Wert auf eine sehr gute Kamera legt und kein 4 Zoll Display oder größer benötigt, ist beim Lumia 620 goldrichtig und wird sicherlich nicht enttäuscht.

Da ich schon in anderen Rezensionen gelesen habe, dass es Probleme mit dem Microsoft Konto gäbe...das kann ich zumindest nicht bestätigen. Das 620 ist jetzt mein insgesamt 4. Windows Phone und die Konto-Verknüpfung hat immer reibungslos funktioniert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 6 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 24 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 16.02.2013 16:11:25 GMT+01:00
eps2k3 meint:
Danke für Ihre sehr interessante Rezension! Ich möchte Ihnen gern noch diese Fragen stellen:
- Gibt es die USB-Modi (wie unter WinMob 6.5): ActiveSync, Festplatte, Internetfreigabe?
- Funktioniert die Outlook-Synchronisation offline?
- Ist die Kopfhörerbuchse in die Rückseite eingearbeitet (nach diversen Fotos zu urteilen)?
- Sind zusätzliche Schalen miteingepackt?
Danke nochmal und mfG

Veröffentlicht am 16.02.2013 16:59:49 GMT+01:00
OR meint:
Hallo,

vielen Dank für die super Rezession, genau auf sowas habe ich gewartet. Könntest du nochmal kurz sagen, was das 820 besser macht als das 620. Also nicht die technischen Daten, sondern im alltäglichen Gebrauch.

Danke

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.02.2013 19:54:18 GMT+01:00
Ich kann jetzt leider nichts zu WinMob 6.5 sagen, da ich erst zu WP7 eingestiegen bin. Prinzipiell ist es so, dass das Telefon als Massenspeicher per USB genutzt werden kann inkl. dem Zugriff auf die optionale microSD Karte. Es gibt die Option Internetfreigabe via W-Lan, sprich das Handy fungiert als Hotspot.

Das Thema Outlook ist so eine Sache bei WP. Es gibt leider keine Synchronisation mit dem Desktop Programm Outlook. Mann kann lediglich einen Outlook Exchange Server verknüpfen oder eben einzelne Email Konten wie gmx. Dort kann man dann einstellen ob die Mails komplett vom Server abgerufen werden sollen, oder ob jeweils nur eine Kopie gezogen werden soll. Die Synchronisation mit dem Outlook Kalender ist zwar möglich aber nicht ganz intuitiv und benötigt ein hotmail plugin für Outlook. Offline Sync ist somit nicht möglich...zumindest wüsste ich jetzt nicht wie.

Die Kopfhörerbuchse liegt auf der Kopfseite direkt hinter dem Nokialogo. Es macht zwar den Anschein, als ob sie am rückwärtigen Cover hängt, tut sie aber nicht. Meines Erachtens ist sie für einen Kopfhörereingang perfekt positioniert.

Zusätzliche Schalen sind nicht mit dabei. Wenn ich es jetzt mit dem 820 vergleiche, werden nach einiger Zeit sicherlich zahlreiche Wechselcover für um die 10¤ wie Pilz aus dem Boden sprießen ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.02.2013 20:00:40 GMT+01:00
Also das Lumia 820 hat im Vergleich zum 620 folgende bessere Daten bzw. Möglichkeiten:

- größeres Display
- Doppelten Arbeitsspeicher und schnelleren CPU
- LTE fähig (war für mich ausschlaggebend)
- wesentlich bessere Kamera
- Möglichkeit Induktions-Wechselcover zu kaufen für das Kabellose laden. Die sind für das 620 nicht angekündigt und wenn ich mir die PIN-Belegung im Inneren so anschaue, glaube ich auch nicht, dass ein Induktionscover beim 620 technisch möglich ist.

Ansonsten sind sie sich recht ähnlich. Das 620 hat den Vorteil, dass es um einiges leichter als das 820 ist. Wenn du also auf LTE, Top-Kamera und kabelloses Laden verzichten kannst, wirst du definitiv auch mit dem 620 glücklich!

Veröffentlicht am 17.02.2013 12:02:55 GMT+01:00
AH meint:
Hallo,

ich habe da auch eine Frage:

Hat das Lumia 620 unterschiedliche Profile, die man aktivieren kann. Zum Beispiel ein Profil namens lautlos, allgemein, etc.? In jedem Profil kann man individuell Vibration, Klingelton und Klingeltonlautstärke einstellen. Habe gelesen, dass es solche Profile beim Lumia 820 nicht gibt. Ganz im Gegenteil: Wenn man zum Musikhören die Lautstärke lauter macht, ist damit auch die Klingeltonlautstärke auch lauter. Das finde ich alles andere als optimal.

Kannst Du zu diesem Thema bitte auch etwas sagen? Ist das neue WP 8 Update schon auf dem Lumia 620?

Viele Danke.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.02.2013 13:18:58 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.02.2013 13:22:34 GMT+01:00
Also dieses Lautstärkeproblem ist unabhängig vom Handytyp und Handyhersteller und liegt an windowsphone. Es ist also aktuell nicht möglich unterschiedliche profile anzulegen. Mich persönlich hat das jedoch nie gestört, aber das ist sicherlich Geschmackssache...ich könnte mir aber vorstellen, dass dieses Problem mit einem nächsten Update behoben wird, da es doch sehr viele Nutzer bemängeln! Das 620 hat das WP update, aber auch mit diesem gibt es noch keine Lautstärkeprofile. Auf lautlos kann man aber zumindest mit 2 klicks/taps stellen.

Veröffentlicht am 25.02.2013 15:30:48 GMT+01:00
Vielen Dank für diese ausführliche Rezension! Gerade weil das Handy so neu auf dem Markt ist, ist ihre Rezension wirklich hilfreich. Da keiner aus meinem Bekanntenkreis dieses Handy besitzt und ich dementsprechend niemand fragen kann, hätte ich auch noch ein paar Fragen an sie.
- "blinkt" oder "leuchtet" irgendetwas auf, wenn man eine Nachricht/Email/Anruf etc bekommen hat, aber abwesend war - oder muss man wirklich das Handy "berühren" und nachschauen?
- ich habe woanders gelesen, dass das SMS-schreiben mit den "alten Handy-12-Tasten-Format" nicht angeboten wird - die PC-Tastatur finde ich persönlich aber allerdings immer zu klein um eine SMS etc zu schreiben - wie sieht es da aus?
- habe ich das mit den Lautstärkeprofilen richtig verstanden - ein "nur Vibrationsalaram" gibt es nicht?
- sind die "Kacheln" des WP8 immer auf der allerersten Startseite oder gibt es die Möglichkeit, ein schönes Hintergrundfoto auszuwählen und nur 1,2 Kacheln wie Kontakte und SMS anzeigen zu lassen?
Danke schon im Vorraus für die Beantwortung und sorry für die Viel-Fragerei... Bin aber ein Smartphone-Newby und ein bisschen überfordert mit dem Markt ;)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.02.2013 15:55:57 GMT+01:00
Hey Buecherwurm,

kein Problem, ich beantworte die Fragen gerne!
1. Es gibt keine Hardware LED die blinkt, wenn eine Nachricht/Anruf eingegangen ist. Man muss dazu in der Tat kurz auf den Windows bzw. den Powerknopf tippen. Ich persönlich finde das aber nicht wirklich störend, ist aber sicherlich Geschmackssache
2. Als Tastatur gibt es nur die QWERTZ Tastatur und wenn man das Handy waagerecht hält wir diese automatisch gedreht und ist so ziemlich groß. Ich selbst bin 1,90m groß und habe dementsprechend große Hände/Finger, kann aber im waagerechten Modus problemlos mit beiden Daumen zielsicher und schnell tippen.
3. Man kann natürlich auf NUR Vibration umstellen. Was man eben nicht kann ist verschiedene Profile einstellen wie früher z.B. Büro, laute Umgebung, Kino etc. die unterschiedliche Ausprägungen von Lautstärke in Kombination mit Virbation liefern. Aber auf lautlos bzw. nur Vibration stellt man mit 2 Tips auf das Display um. Auch hier muss ich sagen reicht mir persönlich das Vorgehen vollkommen aus. Das einzig blöde ist, dass wenn man z.B. Musik hört und dort richtig aufdreht und man dann irgendwann fertig ist, die Klingeltonlautstärke auf dem Level der Musik stehen bleibt. Könnte mir aber vorstellen, dass das bald mit einem Update behoben wird, da dies sehr viele Nutzer bemängeln.
4. Die Kacheln sind in der Tat der einzige Startbildschirm, den man jedoch im Vergleich zu anderen Betriebssystemen wirklich sehr vielfältig und individuell gestalten kann. Möglich wäre z.B. eine große Kachel die fortlaufend eine Diashow zeigt, dann noch ein paar mittlere mit Kontakten, SMS und Co. in verschiedenen Größen und der Bildschirm ist lebendig und ausgefüllt. Ein Hintergrundbild vermisst man da eigentlich nicht! Für den Lockscreen kann man sich aber beliebige Hintergrundbilder wählen oder auf die wirklich tollen und täglich wechselnden Hintergrundbilder von Bing zurückgreifen

Ich hoffe ich konnte dir helfen!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.03.2013 01:24:32 GMT+01:00
Checki meint:
Hallo!
Da Sie so schön und ausführlich antworten:
Funktioniert bei Ihnen die Facebook Benachrichtigung? Also, dass im Lockscreen, oder zumindest im Hauptbildschirm eine Zahl im Livetile steht (ME/Hub/irgendwo ...).
Und funktioniert der Integrierte Facebook Chat? (Nicht jener von der Facebook app).

Danke!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.03.2013 09:46:48 GMT+01:00
Hey Checki, die toasts ans tiles der Facebook App funktionieren nicht. Weder auf dem 620, noch auf dem 820. Das liegt aber an der App. Windows gibt die Möglichkeit die Facebook App mit dem lockscreen zu verknüpfen, sprich sollte die App dann mal nach einem update funktionieren, kriegst du die Info auch dort. Wir haben die FB App von Microsoft. Es gibt aber auch noch andere, die ich jedoch noch nicht getestet habe...vielleicht können die das besser.

Den chat von Facebook kannst du hingegen mit der Nachrichten Kachel verknüpfen und das wiederum funktioniert super! Wenn dir in FB jemand per chat schreibt, bekommst du eine quasi sms geschickt und kannst dann so richtig komfortabel chatten. Schreibt dir aber jemand über das Nachrichten Fenster in FB, dann bekommst du wegen der nicht funktionierenden toasts ans tiles nichts davon mit...dazu müsstest du dann die app starten.
‹ Zurück 1 2 3 Weiter ›