ARRAY(0xad36feb8)
 
Kundenrezension

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen traumschön, 3. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Pina (DVD)
Als habe Pina ihren Blick auf die Tänzer auf Wim übertragen. Der Film war ein langer gemeinsamer Traum von Pina Bausch und Wim Wenders. Erst die 3D-Technik ermöglichte ihm die Umsetzung der Idee, über Pina mit der Kamera zu erzählen, nach ihrem Tod. In dieser Technik fand er endlich die "andere Sprache", die eine Affinität zum Tanz habe. Das Eine bringe das Andere erst richtig raus, erklärt Wim Wenders in einem Interview zu diesem Film. Das Volumen eines Raums, der bis in die Tiefe zu erfassen sei, das Volumen des bewegten Körpers auch.

Die Kamera fühlt mit - wie sonst sind solche Aufnahmen möglich, von einer solchen Schönheit, die zeitlos ist. Junge und ältere Tänzer, mit einigen hat Pina Bausch über 30 Jahre zusammengearbeitet. Auch mit Laien studierte sie den "Kontakthof" ein, aus dem wir Szenen in diesem Film sehen, mit Jugendlichen genauso wie mit "Damen und Herren ab 65".

Es ist immer wieder ergreifend, wie viel Liebe und Intimität bei Pina Bausch und ihren Tänzern im Spiel ist, wie viel Zerbrechlichkeit und Kraft, auf allen Seiten. "Deine Zerbrechlichkeit ist deine Stärke" hat Pina einmal zu einer ihrer Tänzerinnen gesagt. Einer anderen hat sie die Frage gestellt, was sie ihr getan habe, dass sie so viel Angst vor ihr habe. Es sei dieser große Respekt gewesen, sagt diese Tänzerin, sie versteckte sich bis dahin hinter den Rücken anderer.

Jeder Tänzer und jede Tänzerin teilt uns zwischen Tanz-Szenen aus "Le Sacre du Printemps", "Café Müller", "Vollmond" und dem erwähnten "Kontakthof" in geschlossenen Räumen und im Freien, etwa im Park oder unter der Wuppertaler Schwebebahn, eine ganz persönliche Erinnerung oder Frage an Pina mit. Einige schweigen. Pina selbst fand es zeitlebens schwierig, sich mündlich auszudrücken. Sie war scheu, ihre Sprache war der Tanz. Ein Tanz, der Traum-Bilder schafft mit Bezug zur Realität und aus der Realität heraus. Sie hinterfragte Gefühle. Sie fragte ihre Tänzer: Wonach sehnen wir uns? Woher kommt unsere Sehn-Sucht..

Wim Wenders hat mit den Tänzern gearbeitet, wie Pina Bausch es mit ihnen tat. Er hat sie befragt, und sie haben geantwortet, ohne Worte: mit Gesten und Mimik, mit dem ganzen Bewegungs-Vokabular. Die Tänzer sind verschiedener Nationalität. Alle sprechen diese eine Sprache Tanz. Jeder findet eine andere Antwort, wenn Pina fragt: Wie drückst du Freude aus? Die Interpretation eines Tänzers gefiel ihr so, dass daraus eine ganze Szene wurde. Die Antworten der Tänzer auf Pinas und Wims Fragen verbinden sich. Wir kennen die Fragen nicht, wir sehen eine Komposition aus Antworten.

Die Elemente seien Pina wichtig gewesen, erfahren wir im Film von einem Tänzer, und so sehen wir Eisberge und Felsen auf der Bühne, Wasser oder Sand. Sie vermischen sich mit Sandbergen unter freiem Himmel, unter dem Wim auch drehte. Wenn sich die Tänzerinnen und Tänzer in Pfützen wälzen, während es regnet, plötzlich wieder hochspringen, rennen, rauf den Abhang draußen, runter den Felsen auf der Bühne, ist das atemberaubend. Genauso gebannt fällt der eigene Blick auf die Frau mit dem vor Kraft verzerrten Gesicht, ihre Arme sind Muskelpakete.. Luftige Kleider, zuweilen trägt auch ein Mann eines - und wie der Stoff dem Körper alle Freiheit gibt, soll die Musik dem Bild genügend Raum lassen. Von ruhig bis hektisch, von traurig bis beschwingt reicht die Palette.

Individualität und Authentizität - noch einmal sehen wir es hier. Ertragen und Tragen. Pina, nur hauchzart eingestreut zwischendurch und beschließend das Fest, in Bildern aus frühen und späteren Jahren, mit markanten Sätzen wie Pinselstriche, die akzentuieren. Wenn sie erklärt, dass es ein Unterschied ist, ob man mit geschlossenen Augen nach unten sieht oder geradeaus. Das Gefühl ist ein anderes. "Alle Kleinigkeiten sind ja wichtig."

Ein Tänzer betont, Pina sei eine Malerin gewesen. Wim Wenders sagt von sich selbst auch, er komme von der Malerei. So konnte dieses Feuerwerk aus farbenfrohen, leichtfüßigen, grotesken und verzweifelten Bildern entstehen - ein Best of der Arbeit von Pina, die ihrerseits aus allem, was die Tänzerinnen und Tänzer ihr zur Verfügung stellten - nicht weniger als ihre ganze Persönlichkeit - "Best of's" kreierte. Und wenn dieser Film auch FÜR Pina ist, weil es MIT ihr nicht mehr ging, so steht sie - so ist mein Empfinden - doch unsichtbar als Regisseurin mit hinter der Kamera. Wim und Pina tauschen ihre Rollen oder schlüpfen in die jeweils andere, der Traum geht weiter. Die Tänzer marschieren von der Bühne in die Unendlichkeit.

Dieser Film ist ein Geschenk.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.3 von 5 Sternen (75 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (53)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
EUR 14,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 18.726