Kundenrezension

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Überschätzt????, 4. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Soloalbum (Taschenbuch)
Das wichtigste vorneweg: Man soll das Buch nicht bierernst nehmen, auch 10 Jahre nach seinem Erscheinen nicht.

Was passiert denn? Der Protagonist, Ende der 1990er Anfang 20 und irgendwie im U-Musikgeschäft tätig, wird von seiner mehrjährigen Freundin, die nebenbei gesagt gerade das Abitur gemacht hat, verlassen, und zwar per Fax. Was folgt ist Schmerzbewältigung, Vergessen, ... die ganze Psychohölle, die Stoff für schier endlose und seichte Dramen bietet. Aber so schlim kommt es dann doch nicht.

Natürlich kann unser Oasis-verehrender Held nicht nur trauern. Recht zusammenhangslos berichtet er - neben seinen angesammelten Lebensweisheiten - von seinem Schaffen in den Untiefen der Popmusik, glänzt auf Podiumsdiskussionenn zum Thema Jugendkultur, geht journalistischen Nebentätigkeiten nach und ist auch Dingen, die das extrem harte Leben leichter erscheinen lassen, nicht abgeneigt. Als da wären bierschwangere Parties, Zeitungslektüre und TV, Frauenbekanntschaften und ' obligatorisch 'das Nasenpudern. Klar, er kennt sich mittlerweile aus und hat längstens schon alles gesehen und durchschaut, deshalb kann sich BvSBzu allem und jedem seine distanzierte und zynische Meinung erlauben ' einzige Ausnahmen: Oasis und seine Verflossene, hier ist keine kritische Distanz möglich. Mehr passiert hier eigentlich nicht.

Aber: Soloalbum ließt sich flott, und da vergisst man die ganze Irrelevanz des Inhalts schon mal. Natürlich werden hier nicht Schenkelklopfer am Band produziert und natürlich geht einem die altkluge, ach so abgebrühte Art des Autors zwischendurch gehörig auf die Nerven, ebenso die Sache mit der Ex oder auch sein leicht spätrömischer Lebensstil. Zudem: Etwas mehr Selbstironie hätte nicht geschadet. Da stimme ich den anderen Rezensenten absolut zu. Zudem: Die Texte bei den Bildzeitungsgirls in aller Ausführlichkeit zu kommentieren ist nicht gerade kreativ und wohl eher früher 1990er-Pausenhofhumor.

Wer nach ein paar Seiten merkt, dass ihn das alles anwidert ' sofort Finger weg, besser (oder schlechter) wirds nicht. Sieht man aber mal von diesen Mankos plus Oasis und dem faden Britpop ab, gibt es auch Sternstunden. Die Podiumsdiskussion beispielsweise, aber eigentlich auch seine durchweg amüsanten Partybesuche. Und dann gibt es immer wieder diese Beschreibungen von Typen, die sind so trefflich ironisch und echt, das man diese ganze gespielte Arroganz und Selbstherrlichkeit in den fünf Seiten vorher ihm plötzlich doch gar nicht mehr so übel nimmt.

Also: Nichts für unsere Literaturschaffenden, Böll-Fans oder Möchtegern-Deutsch-LKler, denn mehr als eine lockere Reiselektüre für Mittzwanziger bis 'dreißiger ist es wirklich nicht. Passagenweise kann man es aber mit Gewinn lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

3.5 von 5 Sternen (225 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (92)
4 Sterne:
 (36)
3 Sterne:
 (24)
2 Sterne:
 (34)
1 Sterne:
 (39)
 
 
 
EUR 8,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: HH

Top-Rezensenten Rang: 123.122