holidaypacklist Hier klicken Sport & Outdoor Unterwegs_mit_Kindern Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More madamet Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16
Kundenrezension

30 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer SEHR schnelle Acade-Rennspiele mag kann's kaufen., 15. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Need for Speed: Most Wanted (Videospiel)
Ich schreibe zuerst mal mein Fazit und anschliessend genauere Infos und Tips. Also...

FAZIT: Fünf Sterne, weil es immer noch (nach >30 Spielstunden) mir Spass macht es zu spielen. Es ist allerdings SEHR Acade-lastig, also Realismus darf man nicht suchen (viel Driften, Nitro, etc.). Es spielt sich wie "Burnout Paradise" (glaube, es ist von den selben Entwicklern), also ein sehr schnelles Rennspiel. 42 Fahrzeuge aus dem wahren Leben. Onlinerennen gegen andere macht auch Spass (hab ich aber bisher nur 'ne Stunde getestet). Musikauswahl ist gut, nach meinem Geschmack. Grafik, hmm, Note 2-3, gut genug für ein Rennspiel aber LittleBigPlanet oder Resistance (auf Vita) sehen besser aus. LBP sehr viel besser.

Nun noch kurz zu mir:
Hab mir das Spiel zwar im PS-Store gekauft, wollte aber trotzdem meine Meinung äussern. Bin 29 und meine Liebe gehört eigentlich Renn-Simulatoren. Vor allem GranTurismo 3 und 4 (je bis 99% gespielt). Aber auch NeedForSpeed hab ich von "Underground1" bis "ProStreet" gerne gespielt. Also, möchte sagen, ich bin vom Fach :D

Und jetzt zum Spiel:

Spielablauf:
Die Story ist die, man ist in einer Stadt unterwegs wo es Zehn "Most-Wanted-Fahrer" gibt welche man nach und nach herausfordern kann wenn man genug "Speedpunkte" hat. Zu diesen Punkten kommt man durch Rennen seiner/deiner Wahl. Bei jedem Fahrzeug gibt es 5 Rennen in verschiedenen Schwierigkeiten (1 Leicht, 2 Mittel, 2 Schwer). Die 42 Fahrzeuge stehen an 123 Wechselpunkten in der Stadt verteilt. Einmal vor dem Fahrzeug stehen geblieben kann man jederzeit zum Fahrzeug springen. Mit jedem gewonnenen Rennen bekommt man dann auch noch Tuningteile welche man zwischen den Rennen (schnell, passend) einbauen kann. (Sowas wie, langes oder kurzes Getriebe, Nitro, Renn- oder Geländereifen, usw.) Daher solle man auch erstmal das "Leicht-Rennen" fahren um erstmal Nitro zu bekommen um bei Mittel und Schwer Rennen konkurrenzfähig sein zu können.

Noch die verschiedenen Rennen:
Die verschiedenen Rennen haben Namen und kommen mehrmals vor bei verschiedenen Fahrzeugen. ZB. das Rennen "The Getaway" bei ca. 5 versch. Fahrzeugen.
Rundenrennen (selbsterklärend...), Sprint-Rennen (von A nach B fahren), Hinterhalt (da musst Du nur den Bullen entkommen) und Tempojagt (auf eine bestimmte Strecke eine bestimmte Durchschnittsgeschwindigkeit schaffen). Es kann auch immer vorkommen das mal die Bullen während einem Rennen hinter dir her sind, dann musst du sie nach dem Rennen auch erstmal loswerden ;).

Spielumfang, Beschäftigung:
Ich hab erstmal als Ziel gehabt die Story durch zu spielen. Somit 3-5 Rennen fahren (verschiedene Fahrzeuge findet man leicht), Most-Wanted-Fahrer herausfordern. Dann das ganze von vorne. Bis zum MW-3ten fand ich es recht leicht. Ab dann braucht man einfach ein paar Anläufe mehr bis man mal einen unfallfreien Durchgang hatte und gewinnt. Als ich nach knapp 11 Stunden durch war war ich erstmal enttäuscht. Für 50€ kann man doch mehr Unterhaltung verlangen, dachte ich. Hab aber jetzt bei allen Fahrzeugen bei allen Rennen den ersten Platz erfahre, 30 Stunden. Und heute mal den Onlinemodus probiert, ist auch spassig. Somit, passt für's Geld. Wer alle Trophies haben will kann sich auch noch viel länger beschäftigen...

Glücksspiel, Gummiband-Effekt, Geduld:
Wem es nichts sagt, Gummiband-Effekt nennt sich das, wenn man bei einem leichten Rennen jede Kurve Top fährt und man von den Gegnern nicht wegkommt. Man kann sie zum "Verunfallen" bringen (nennt sich TakeDown in dem Spiel) und nach 15 Sekunden sind sie wieder hinter Dir. Das ist in diesem Spiel ENORM ausgeprägt (und für mich, Simulator-Sympatisant, nervig). Das Positive daran ist allerdings, das man (als Beispiel in einem 3-Runden-Rennen) in der ersten Runde fünf Unfälle bauen kann, ab dann fährt man passabel, die Gegner vorne sich zanken und sich gegenseitig in Unfälle bringen, so das man am Schluss doch noch gewinnt. Deshalb Glücksspiel und Geduld. Es ist normal (vor allem bei die den schnellsten Fahrzeugen) das man ständig einen Unfall baut. Da braucht man dann schon einige Neustarts (Geduld!) bis man mal gut durch kommt (Glück!). Somit kann man am Anfang Mist bauen und am Ende gewinnen, aber wenn man alles gut fährt und die letzte Kurve versaut - Pech gehabt...

Nervig ist (meiner Meinung nach):
-Da das Spiel so schnell/hektisch ist ist es zum Teil sehr störend das Einblendungen wie "Takedown" oder "Rennreifen-Pro freigeschalten" ZENTRAL im Bild eingeblendet werden, man so die Strecke nicht sieht und einen Unfall baut.
-Jedes mal wenn man selbst verunfallt sieht man (in typischer Burnoutmanier) von aussen in Slow-Motion die Karre fliegen. Dauert gute 5 Sekunden und dann geht's fliegend weiter. (Nach 30 Stu. nervt's einfach, anfangs war's ok)
-Der zivile Verkehr und die Cop's (wenn sie noch nicht hinter dir her sind) fahren/verhalten sich zum Teil komisch. ZB. man STEHT auf der Strasse, und die fahren dir einfach ungebremst rein. War beim damaligen MostWanted anders.

Touchpad, Lagesensor, Kamera, Rückseitentouchpad:
Nichts davon wurde in's Spiel eingebunden. (Bin ich aber auch froh drüber)

BurnoutParadise:
Ich hab ja viele NeedForSpeed Titel gespielt und der Teil MostWanted aus dem Jahr 2005 war mir DER liebste! Deswegen MUSSTE ich mir auch diesen Teil kaufen. Aber von der ersten Minute weg merkte ich das es ein völlig anderes fahren ist als ich es gewohnt war von NfS. Wie im Fazit schon erwähnt, es ist wie BurnoutParadise nur mit echten Fahrzeugnahmen und Rennen wo es um Rennfahren geht und nicht so viel um's Kontrahenten-Abschiessen.

Hoffe du fandest meine Rezension interessant, sonst hättest du wohl auch nicht bis hier her gelesen. :D
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]