Kundenrezension

79 von 269 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Grausam!!!, 2. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Fack ju Göhte (DVD)
War vor kurzem mit Jugendlichen, die ich beruflich betreue bei diesem Film im ausverkauften Kino. Schon nach ca. 5 min dachte ich, ich muss hier schnell raus! So was Schlechtes habe ich seit Jahren nicht mehr gesehen. "Pepe der Paukerschreck" aus den 60er Jahren hatte vielleicht noch ein wenig Charme. Aber hier: Jugendliche, die cool sein sollen, es definitiv aber nicht sind und daher nur dumpf und plump wirken, Uschi Glas (soll man da noch mehr sagen), und "Jugendsprache", die nur peinlich wirkt. Alles in allem: Wer noch einen Rest an Anspruch an das Medium Film hat, der sollte hier. Icht nur nen großen, sondern nen riesigen Bogen drum rum machen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 11 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 03.12.2013 10:42:09 GMT+01:00
Gustav Gans meint:
also ich fand das Ding gar nicht sooo schlecht wie hier von ihnen dargestellt..

Veröffentlicht am 06.12.2013 14:38:22 GMT+01:00
icegirl007 meint:
So schlecht war der Film nun wirklich nicht. Der Film spricht Jugendliche an und sorgt für Unterhaltung, klar wenn man "gezwungen" wird einen Film zu gucken, der nicht dem eigenen Interesse entspricht gefällt er einem oft auch nicht. Aber ein bisschen Spaß sollte man schon verstehen

Veröffentlicht am 10.12.2013 20:58:42 GMT+01:00
Nico meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.12.2013 21:21:27 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 13.12.2013 21:21:36 GMT+01:00
wenn Jugendliche größtteilig so wären, würde ich mich erschießen xD Kommt immer darauf an, wo man sich denn genau rumtreibt...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.12.2013 14:19:03 GMT+01:00
Verbinator meint:
Arbeite in einem Juze. Ich weiß, wie Jugendliche sind. Und so dumpf, sind sie Gott sei Dank nicht!

Veröffentlicht am 05.01.2014 21:25:24 GMT+01:00
Tom123 meint:
Wußte nicht das der Film für manche eine Dokumentation ist.
Filmkunst will, und kann auch nicht jeden unterhalten.
Zum Glück gibt es verschiedene Geschmäcker.

Veröffentlicht am 07.01.2014 22:02:09 GMT+01:00
Basti meint:
Ich glaube eher, dass der Film nicht ganz verstanden wurde.
Die Schüler in dem Film sollen einfach Klischeehaft für die heutige Jugend dargestellt werden,
wer hier Realismus erwartet ist aber mal sowas von in den falschen Film gegangen!
Uschi Glas als eine der bekanntesten deutschen Schauspielerinnen (vor allem der Vergangenheit),
die praktisch jeder kennt, als Lehrerin ist meiner Meinung nach ideal besetzt. Kann man
Mit der Besetzung des bösen Taxifahrers mit Wolfgang Stumph in Keinohrhasen vergleichen.

Also wenn Sie an alles so ernst heran gehen, wie an diesen Film glaube ich sollten Sie Komödien
im allgemeinen meiden.

Desweiteren gibt es eine interessante Erfindung, die nennt sich Trailer.
Würde man sich den anschauen sieht man zu 100% in welche Richtung der Film geht.

Geschmäcker sind verschieden aber hier ist eine objektive Meinung!

Veröffentlicht am 15.01.2014 16:09:09 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.01.2014 16:10:59 GMT+01:00
Laoakai meint:
Wow du hast offensichtlich nicht verstanden, dass die Absicht der Filmemacher genau das war, was du bemängelst, dass es aus Versehen passiert sei: "Jugendliche, die cool sein sollen, es definitiv aber nicht sind und daher nur dumpf und plump wirken" Genau das. Das wollte der Film erreichen. Zu zeigen wie Jugendliche heutzutage in der Schule krampfhaft cool WIRKEN wollen, dabei aber gnadenlos dämlich sind. Und dann wird diesen dumpfen und plumpen Kindern auf eine sehr amüsante Weise der Ernst des Lebens beigebracht und sie werden gefördert und verbessern daraufhin ihre Schulleistungen weil es ihnen Jemand erklärt, der mit ihnen auf einer Wellenlänge ist, sprich ihre Sprache spricht, die sie verstehen können. Das ist nicht dämlich sondern unglaublich system- und sozialkritisch intelligent und trifft den Nerv der Zeit.

Und die überheblich arrogante Bemerkung "Wer noch einen Rest an Anspruch an das Medium Film hat, der sollte hier. Icht nur nen großen, sondern nen riesigen Bogen drum rummachen" ist auch vollkommen daneben. Hast du wenigstens irgendwas in der Richtung studiert oder arbeitest du in dem Medium? Bist du Regisseur, Drehbuchautor, Produzent, Schauspieler, Irgendwas und hast Ahnung? Nein okay, dann stelle bitte nicht deine persönliche Meinung als Universalgut dar, denn im Gegensatz zu dir habe ich Ausbildungen im Bereich Schauspiel, Drehbuch, Kamera und Regie und kann dir versichern, dass dieser Film sowohl was Schauspiel (die dummen Kinder spielen das nämlich nur), Kamera, Regie und Drehbuch angeht absolut Deutschlands Spitzenklasse repräsentiert. Ich weiß ja nicht was du sonst so schaust, vielleicht Rosamunde Pilcher oder der ultraschlechte deutsche Film "Helden". Wenn du diese dann als gut betitelst, dann gute Nacht und Amen. Geschmäcker sind verschieden, und du kannst diesen Film gerne nicht mögen, aber dann bitte schreibe auch deine Rezension mit : Meiner Meinung nach... und nicht: "Was nicht meinen Geschmack trifft ist auch automatisch beruflich qualitativ schlecht gemacht!" (Das ist nämlich wirklich dumpf und plump...)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.01.2014 13:45:04 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 20.01.2014 08:42:25 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.01.2014 10:40:50 GMT+01:00
dome meint:
Bin ganz deiner Meinung!!!!!!
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Augsburg

Top-Rezensenten Rang: 5.074.386