Kundenrezension

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fang den Fuchs!, 7. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Fraktus (DVD)
Das ist eine der Textzeilen, für die Fraktus-Songs berühmt waren. Jedenfalls, wenn man Lars Jessen und seinem Film Glauben schenken darf. Wenn man allerdings weiß, dass mit Heinz Strunk, Rocko Schamoni und Jacques Palminger die Macher des "Studio Braun" hinter der Geschichte stehen, ist es mit dem Glauben auch schon wieder vorbei. Strunk und Co. ist nichts heilig und ihre ganz besondere Art von Humor mag man entweder, oder man mag sie nicht. In -Fraktus- reicht die Bandbreite des Humors von Fremdschämen bis genial. Und genial ist ganz klar in der Überzahl. Wie Jessen den imaginären Musikreporter Roger Dettner(Devid Striesow) beim Auftrag seines Lebens begleitet, das ist schräg und schrill schön. Während zu Hause "Lutschi" Dettner auf die Geburt des Kindes wartet, muss ihr Mann die legendären Mitglieder von Fraktus wiedervereinen. Ein Ding der Unmöglichkeit.

Torsten Bage(Heinz Strunk) ist mittlerweile der Halligalli-Saufmusiker mit Hitgarantie auf Ibiza, Dickie Schubert(Rocko Schamoni) führt ein Internetcafe und Thorsten Wand(Jaques Palminger) ist beim elterlichen Optikergeschäft eingestiegen. Von 1980 bis 1983 waren diese genialen drei Musiker Fraktus. Eine Band, die ihrer Zeit weit voraus war. Jetzt sind sie, Entschuldigung, alle irgendwie plemplem.
So macht sich Roger Dettner an eine unlösbare Aufgabe. Aber von denen sind im Musikgeschäft ja schon einige gelöst worden...

Zum Schreien komisch und manchmal so flach wie ein Bügelbrett. -Fraktus- ist Klamauk im Endstadium. Um den Ganzen den Anstrich einer glaubwürdigen Doku zu geben, haben fast alle Größen des Musikgeschäftes mitgemacht. Egal, ob H.P. Baxxter, Jan Delay, Blixa Bargeld, Dieter Meier, Stefan Remmler, Steve Blame oder Peter Illmann. Keiner war sich zu schade, um den Hype um Fraktus zu erklären. Nebenbei nimmt uns Jessen mit in die Zeit knapp vor der Neuen Deutschen Welle und lässt die musikalischen Experimente der Achtziger wieder auferstehen. Wie dusselig Schamoni, Palminger und Strunk die Helden der Technomusik darstellen, das ist Eins A Havesta. Dazu glänzt Devid Striesow als gerissener Reporter oder besoffener Amokläufer.

-Fraktus- ist manchmal zum Fremdschämen peinlich, dann aber wieder humorig und extrem witzig. Wer sich in der Musikszene auskennt und noch weiß, was damals abging, der wird sich hier und da vor Lachen nicht mehr einkriegen. Der Rest der Zuschauer wird ein paar Insider-Gags nicht kapieren, aber keine Angst, es sind noch genug da, die einem das Zwerchfell massieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.5 von 5 Sternen (33 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (26)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
EUR 18,84 EUR 8,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent