Kundenrezension

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein außergewöhnlicher Western !, 9. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Geheimnis der fünf Gräber (Backlash) (Blu-ray) (Blu-ray)
"Das Geheimnis der fünf Gräber" (Backlash) ist deshalb als "außergewöhnlich" guter Western zu bezeichnen, weil er einfach fast alle gängigen Elemente dieses beliebten Genres beinhaltet. Der Westernfan bekommt in knapp 90 Minuten alles geboten, Abenteurer, Ehrenmänner, Banditen, Goldsucher, schöne Frauen, Kavallerie, Indianer, grandiose Landschaften in herrlichen Technicolor-Farben, Spannung ist von Anfang bis zum Schluß vorhanden, wie es der deutsche Titel ausnahmsweise mal passend verspricht. Man sieht einen psychologischen Western, aber auch einen großartigen Action-Film, eine ausgezeichnete Liebesgeschichte läßt einem zwischendurch ein wenig Luft holen, bevor wieder ein gekonnt inszeniertes Duell ansteht.

All dies ist in erster Linie dem ausgezeichneten Regisseur John Sturges zu verdanken, der über ein ausgezeichnetes Drehbuch verfügte und seiner großartigen Besetzung, an der Spitze Richard Widmark.
Es ist der Film, mit dem sich Sturges, nach seinem guten "Verrat in Fort Bravo", schon einen Namen machte und später nach seinen großen Erfolgen "Zwei rechnen ab" und "Die glorreichen Sieben", den Ruf als einer der führenden Westernregisseure erlangte.

Richard Widmark zeigt als Hauptprotagonist eine herausragende Leistung. Als Jim Slater macht er sich auf die Suche in ein Wüstengebiet, um fünf Gräber von den fünf Männern zu suchen, die angeblich von Indianern massakriert wurden. Doch es gibt auch ein Gerücht, dass es einen sechsten Mann gegeben hat, der die Fünf ermordet hat, um sich mit einem gemeinsamen Gloldschatz davon zu machen. Jim vermutet, dass sein Vater, den er noch nie gesehen hat, dabei war. Unterwegs begegnet er der schönen Karyl Orton (Donna Reed) die ebenfalls zu den fünf Gräbern will, da sie ihren Mann unter den Toten vermutet.
Beide tun sich zusammen und nach anfänglichen Schwierigkeiten, mit imponierenden Dialogen und sogar beiderseitig ausgeteilten Ohrfeigen, gewinnt dann doch die Liebe die Oberhand, was für den weiteren Verlauf des Geschehens für beide von Vorteil ist.
Neben dem agilen Widmark und der wunderschönen Donna Reed imponieren auch besonders John McIntire als Jims Vater, William Campbell als großmäuliger Revolverschwinger und der wie immer fiese Robert Wilke, der äußerst selten das Ende seiner vielen Western erlebte.

Was den außergewöhnlichen Western aber endgültig zu einem begehrten Sammlerstück der vielen Westernfreunde machen dürfte, liegt auch an der ausgezeichneten Beschaffenheit der Bluray - Veröffentlichung, bei der sich "explosive media" mit dieser weltweiten Erstveröffentlichung in HD Neuabtastung, einen Orden verdient hat. Nie zuvor hat man diesen Film in solch einer Klasse-Qualität erleben können. Ein wunderschönes Cover und ein paar sehenswerte Extras, runden das Gelingen dieser tollen Veröffentlichung ab. Dasselbe gilt auch für die zuvor rezensierte Veröffentlichung von "Mit stahlharter Faust".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 13 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 10.03.2014 10:47:41 GMT+01:00
Holden meint:
Hallo Raimund,

bin der selben Meinung, John Sturges war ein ausgezeichneter Regisseur, der in vielen Genres seine Spuren hinterlassen hat. Der Western wäre ohne seine Filme ziemlich traurig gewesen und bei den "Fünf Gräbern" stimmt einfach alles. Klasse Darsteller, interessante Story, schöne Landschaften. Gehört in jede Sammlung.

Liebe Grüße, Bill

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.03.2014 11:37:35 GMT+01:00
Raimund Heß meint:
Hallo Bill,

vielen Dank für deinen netten Kommentar. Ich hatte mir schon gedacht, dass "Das Geheimnis der fünf Gräber" auch einer deiner Favoriten sein könnte.

Liebe Grüße, Raimund

Veröffentlicht am 10.03.2014 21:37:50 GMT+01:00
Eddie Lomax meint:
Hallo Raimund, Hallo Bill,

um die Runde zu vervollständigen oute auch ich mich hier als -ÜBERRASCHUNG!- großer Sturges-Fan und ich finde es schon witzig das Du, Raimund ebenfalls gerade einen Richard-Widmark-Western besprochen hast.

Herzliche Grüße, Eddie.

Veröffentlicht am 10.03.2014 23:33:56 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.03.2014 21:30:52 GMT+01:00
Holden meint:
Hallo,

@ Eddie Lomax, das Outing war für mich für keine Überraschung.

@Alle, auch wenn ich über Filme schreibe die keine ..... interessieren und wahrscheinlich von einigen belächelt werden, so stehen John Sturges und Richard Widmark auf der selben Stufe wie mein All-Time-Favorite - William Holden.

LG, Bill

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.03.2014 00:13:04 GMT+01:00
Raimund Heß meint:
Hallo Eddie,
hätte mich auch sehr gewundert, wenn wir bei Sturges und Widmark nicht derselben Meinung wären. Bei Western sind wir, Bill du und ich doch fast immer auf einer Wellenlänge, das ist sehr angenem. Das wir jetzt fast zeitgleich über Widmark-Filme rezensiert haben ist ein schöner Zufall, weil ich unbedingt, wegen der neuen Bluray-Veröffentlichung von "Backlash", eine Rezi schreiben wollte, auch wegen der tollen Bildqualität im endlich richtigen Format.
Danke für dein Feedback.

Herzlichen Gruß, Raimund

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.03.2014 00:24:07 GMT+01:00
Raimund Heß meint:
Hallo Bill,

was Sturges, Widmark und deinen All-Time-Favoriten angeht könnten wir Zwillinge sein - und Dank Eddie, jetzt auch Drillinge. Ein schönes Gefühl, da fallen einige "Lächler" nicht so in's Gewicht.

Herzlichen Gruß, Raimund

Veröffentlicht am 12.03.2014 21:37:21 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.03.2014 22:26:43 GMT+01:00
Holden meint:
Hallo in die Runde,

das böse Wort habe ich wieder entfernt, nicht das sich noch jemand angesprochen oder beleidigt fühlt.

@Raimund, dass mit den Zwillingen könnte stimmen, aber ein Drilling werde ich sicher nicht werden, dazu reicht es nicht, bin auch so glücklich.

Liebe Grüße, Bill

Veröffentlicht am 17.03.2014 20:59:59 GMT+01:00
Auch von mir ein Hallo in die Runde!

"Backlash" habe ich noch in der Koch-Ausgabe, und ich muß sagen, ich würde ihn sogar mit unter die besten Western von John Sturges zählen - womit er freilich in großer Gesellschaft wäre. Ich mochte vor allem die Tatsache, daß dieser Western uns ja nicht sofort wirklich erkennen läßt, worum es eigentlich geht. Statt dessen bleiben wir eine Zeitlang über die Motive der Figuren im unklaren, was die Spannung noch erhöht. Dazu in einer Nebenrolle ein grandios-böser John McIntire, und - ähnlich wie bei Manns "Winchester '73" eine Tour de force durch typische Westernmotive. Was will das Herz mehr?

LG
Tristram

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.03.2014 01:12:03 GMT+01:00
Raimund Heß meint:
Hallo Tris,

schön, dass du dich eingereiht hast.

"Backlash" gehört auf jeden Fall in die große Gesellschaft von Western. Und die stetige Spannung, die du ansprichst, ist selbstverständlich ein wichtiges Element von Mehreren, sonst wäre es ja kein "Geheimnis der 5 Gräber"...das Herz ist zufrieden !

Gruß, Raimund

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.04.2014 12:51:11 GMT+02:00
der film kam in der gleichen bildqualität und in 16:9 wie auf dieser bluray, schon auf 2 mal im zdf bzw. zdf hd. das 1. mal schon 2010.also von wegen "noch nie gesehen in der bildquali... " stimmt nicht - lol.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

4.6 von 5 Sternen (13 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 21,04 EUR 15,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent