weddingedit Hier klicken Sport & Outdoor muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More madamet HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Kundenrezension

58 von 79 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Uupps da muss Geld verdient werden..., 24. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Rock Symphonies (Deluxe Edt.) (Audio CD)
Als absoluter David Garrett Fan der (fast) ersten Stunde, habe ich fast alle seine Scheiben im Schrank und ihn mittlerweile 3mal life gesehen....

Was er hier abliefert ist in meinen Augen nach dem Motto produziert: die Massen des Crossover müssen bedient werden! Lieblos und einfallslos heruntergefiedelt, mit ein bisschen Beat versehen, lieber David, das reicht nicht ansatzweise an die zwei vorhergehenden Crossover CD's heran, tut mir leid.

Vielleicht hätte er einfach mal Pause machen sollen, er war ja schließlich jetzt wie lange? 2 Jahre ? ununterbrochen on Tour, und hätte sich einfach in sein stilles Kämmerlein setzen sollen, um seiner Kreativität (die er zweifelsohne hat) freien Lauf zu lassen.

Dazu kommt, dass die Fotos von ihm mittlerweile lächerlich gestylt sind (mit Eyeliner und gefönter Wellenfrisur...;-))), wer da Berater war sollte eigentlich sein Gehalt zurück zahlen....

Tut mir leid, aber ich habe den Eindruck, dass David massiv falsch beraten wird, was sein Auftreten, sein Aussehen und auch seine Kunst angeht, es befällt mich leicht der Verdacht des Verheizens, da irgendjemand hier mächtig viel Geld verdienen möchte, solange es noch geht.

Für diese CD kann ich leider keine Kaufempfehlung abgeben, was mir schon ein bisschen wehtut, wie gesagt, als eigentlich schon wirklich großer Fan von David Garrett.

Aber: Geschmack ist ja subjektiv, daher hört Euch die Ausschnitte an und urteilt dann selber.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 18 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 26.09.2010 14:38:27 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 05.11.2010 12:14:06 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.09.2010 22:33:34 GMT+02:00
furyanna meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.10.2010 09:02:10 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 18.10.2010 09:17:29 GMT+02:00
Fantasyfreak meint:
Furyanna: Die Objektivität, die sie einfordern, können Sie doch selber nicht einlösen. Für mich hat David Garrett alle Sympathien verspielt. Der hat doch nur gemerkt, dass sich mit richtiger Klassik kein Geld verdienen lässt und ist jetzt auf Mainstream Kitsch- "Klassik" à la André Rieu(vielleicht etwas fetziger als der, aber das Konzept ist das gleiche)umgestiegen. Und nein, nur weil viele Leute eine bestimmte Richtung von Musik gut finden, handelt sich nicht um objektiv gute Musik. Vielmehr im Gegenteil. Schauen Sie doch in die Charts, was da für ein Müll rauf und runter gespielt wird.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.10.2010 21:13:42 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 05.11.2010 12:13:26 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.10.2010 19:19:20 GMT+02:00
Frikka meint:
@dagefan
So wie ich das sehe, wurde das neue Album kritisiert, da kann die CD "Classic Romance" so schön sein, wie sie will - das neue Album und die neue Richtung kann trotzdem schlecht sein.
Ach übrigens, den Echo als so besonders dahin zu stellen, sagt nicht viel über Geschmack aus - denn auch Andrea Berg und die Kastelruther Spatzen haben einen Echo bekommen.

Ebenso furyanna - ein "...besser machen!!!" ist wohl das unschlagfertigste Argument der Zeitgeschichte. Es sagt nichts über Geschmack und Qualität aus.

Aber es ist wie so oft die breite Masse, die angeblich bestimmt, was gut und was schlecht ist - wie hätten es sonst damals Modern Talking und Tokio Hotel an die Spitze - der deutschen Charts - geschafft.

Und dagefan - ein Captain Capslock zu sein zeugt nicht von klasse.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.10.2010 23:27:21 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 05.11.2010 12:13:35 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.10.2010 15:42:40 GMT+02:00
@dagefan:
Ich denke, Trixie67 hat die Rezension geschrieben weil sie "absoluter David Garrett Fan der (fast) ersten Stunde [ist], fast alle seine Scheiben im Schrank und ihn mittlerweile 3mal life gesehen [hat].... "

Sie scheint DG also bei weitem nicht so "scheiße" (welch anmutige Wortwahl) zu finden, wie du ihr unterstellst.
Es gibt aber einen Unterschied zwischen blindem, unkritischem, hysterischem Fan-Getue und fundierter, kritischer Meinung.

Rate mal, zu welcher Gruppe DU gehörst!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.10.2010 15:44:02 GMT+02:00
dagefan
"Andrea Berg und die Kastelruther Spatzen haben einen Echo Klassik bekommen.
Du kennst Dich aus................. "

Bitte zitieren, wo dies behauptet wird.
Wörter einfügen und anderen unterstellen ist leider - mehr als peinlich.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.10.2010 16:02:53 GMT+02:00
Fantasyfreak meint:
Mit richtiger Klassik meine ich die Werke, die mit der Originalbesetzung(also Orchester, Streichquartett etc.) gespielt werden. Da aber der Massengeschmack auf so was tendenziell nicht steht, weils ja altmodisch und langweilig ist(Gegenbeispiel: hören Sie sich mal Strawinskys Sacre du Printemps an, da kann jede Metal Band einpacken) wird das Ganze schön mit Schlagzeug und E-Gitarre aufgepeppt. Ich nehme mir nicht raus vorzuschreiben was andere Leute für Musik zu hören haben, aber wenn ich was ******e finde, darf ich das Schreiben, sowie sie schreiben dürfen, dass sie das Gleiche super finden. Ich habe absolut nix gegen Pop und Rockmusik, habe selbst mehrere tausend CDs im Schrank stehe, davon ein großer Anteil an Pop und Rockmusik, aber auch Klassik, Soundtracks, Jazz etc.. Habe mich sehr viel mit Musik beschäftigt und glaube beurteilen zu können, was objektiv gut oder schlecht gemachte Musik ist. Aber soll David Garrett doch nen Haufen Geld damit machen. Ist mir egal, von mir jedoch bekommt er keinen Cent.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.10.2010 00:53:59 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 27.10.2010 01:04:40 GMT+02:00]
‹ Zurück 1 2 Weiter ›