Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

15 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Leider nicht auf dem neuesten Stand, 18. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Evolutionsbiologie (Uni-Taschenbücher L) (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch Kutscheras ist solide geschrieben, befindet sich leider aber nicht mehr auf dem neuesten Stand. Ich wurde auf dieses Buch durch eine Rezension aufmwerksam, die Kutschera in einem Journal namens Laborjournal zu Joachim Bauers aufregendem Buch "Das kooperative Gen" geschrieben hat. Kutscheras Polemik im Laborjournal gegen Bauer hat mich veranlasst, mir gleich einmal die beiden Werke Kutscheras zur Evolution zu besorgen. Beim Lesen von Kutscheras Texten wurde mir schnell klar warum Kutschera auf Bauer eindrischt: Bei Kutschera, auch hier in diesem Buch, fehlt die gesamte neueste Evolutionsgenetik. Joachim Bauer kommt von der Genetik her, er hat jahrelang selbst auf diesem Felde geforscht. Die traditionelle Evolutionsbiologie hat hier dringenden Nachholbedarf. Ich hoffe, dass Kutschera seine beiden an sich ganz guten Werke bald aktualisiert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 16 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 20.03.2009 13:23:04 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.03.2009 13:29:52 GMT+01:00
Sabinchen meint:
Kindergarten, wo man nur hinschaut. Ich finde, Amazon sollte diesen Unfug endlich stoppen.

"Ich hoffe, dass Kutschera seine beiden an sich ganz guten Werke bald aktualisiert."

Und warum dann nur einen Stern für ein "an sich ganz gutes Werk"? Das Buch "Evolutionsbiologie" von Kutschera ist ein Lehrbuch. Solche Lehrbücher sind üblicherweise immer etwas zurückhaltend gegenüber der neuesten Forschung, weil die meist noch nicht der allgemein akzeptierte Wissensstand ist. Das zeigt sich auch im vorliegenden Fall. Wäre das, was Bauer darstellt, allgemein unter Forschern akzeptiert, gäbe es wohl kaum eine so heftige Kontroverse darüber. Ergo hat das in einem Lehrbuch noch nichts zu suchen.

Veröffentlicht am 25.03.2009 19:36:31 GMT+01:00
Kutschera meint:
Als Lehrbuchautor (u.a. Evolutionsbiologie, UTB, 3.Auflage 2008; Tatsache Evolution, DTV, 2009) begrüße ich kritische Beurteilungen ausdrücklich, falls diese sachlich begründet sind. Diese Rezension ist allerdings eine Unverschämtheit, da mir unterstellt wird, dass der mit enormem Aufwand erarbeite Text veraltet und nicht auf aktuellstem Stand sei. Die wirren Sachbuch-Spekulationen des Alzheimer-Forschers J. Bauer, der keine einzige evolutionsbiologische Originalpublikation vorweisen kann (siehe das "Web of Science") haben in aktuellen Bio-Lehrbüchern nichts verloren. Bauers Spekulationen sind in keinem referierten Fachjournal publiziert worden und daher nicht Bestandteil unseres belegten Wissens. Prof. Dr. U. Kutschera, Universität Kassel/Stanford (USA).

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.03.2009 11:12:39 GMT+02:00
Maren meint:
Hier spricht die gekränkte Eitelkeit. Auch manche andere Autoren haben ihre Bücher "mit enormem Aufwand erarbeitet", das gilt jedenfalls sicher auch für Joachim Bauers Buch "Das kooperative Gen", der seine Aussagen dort extrem gut belegt und mit seinen Aussagen keineswegs alleine steht. Niemand, auch nicht Herr Kutschera, hat die Evolution alleine entdeckt, und daher hat niemand ein Alleinvertretungsrecht, darüber zu schreiben. Der Pflanzenphysiologe Kutchera hätte es sicher nicht sehr gerne, als "Blümchenforscher" verulkt zu werden, der über Evolution schreibt, im Austeilen ist Herr Kutschera aber offenbar besser als im Einstecken. Warum soll nicht auch Joachim Bauer, der über Gene des Immunsystems und des Gehirns geforscht hat, etwas Kluges über die Evolution sagen dürfen. Maren, Basel, New York, Kufstein und Memmingen (USA und Deutschland). ;-))

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.03.2009 00:53:36 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.03.2009 00:54:02 GMT+02:00
Sabinchen meint:
Hier spricht in Person von Maren leider die reine Dummheit. Ich hoffe, Amazon greift endlich durch und löscht diese albernen Rezensionen. Bei dem besprochenen Buch handelt es sich um ein weit akzeptiertes und verbreitetes Lehrbuch der Evolutionsbiologie. Gekränkte Eitelkeit gilt hier eher für Prof. Bauer und seine Jünger. Wie kann man einen solchen Unfug zu einem Lehrbuch schreiben?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.03.2009 08:55:17 GMT+02:00
Speltzer meint:
Wie sich "Sabinchen" hier als Kindergärtnerin und Zensorin in einem aufführt - das wird ja immer bunter! Was hier stattfindet, ist der Versuch, Amazon zu einer Zensur anzustiften. Was sind denn das für Attitüden? Andere Autoren (auch Professoren!) müssen hier bei Amazon auch mit Kritik leben. Warum soll man das Buch von Herrn Kustchera denn nicht kritisch besprechen dürfen? Seit wann sind die Bücher eines Professors denn sacrosankt? Auch Lehrbücher können Schwächen haben, und dieses hier gehört ohne Zweifel dazu!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.03.2009 10:40:30 GMT+02:00
Tom meint:
Was an den Bauer-Rezensionen und an vielen Rezensionen zu den Standard-Evolutionslehrbüchern (z.B. die von Kutschera, Dawkins u.a.) auffällig ist, ist die hohe Zahl von Rezensenten, die lediglich 2-5 Bewertungen abgegeben haben, bei denen Bewertungen nur zu Bauer-Büchern (immer 5 Sterne) und zu Standard-Evolutionslehrbüchern (immer 1 Stern) gemacht wurden (z.B. Caenorabditis elegans "neugierig bleiben!", Beatus "Cogito ergo sum", BB "Biologin aus Berlin" , Mirjam "Waffengattung: Pipette" , Scientific Excellence "Helft Kindern zu mehr Bildung!" ...).
Bei den 1-Stern-Bewertungen findet man dort immer das gleiche Altbekanntes-neu-aufgewärmt-und-nicht-auf-dem-neuesten-Stand-Schema und einen polemischen Verriss. Ein Verweis auf eins von Bauers Werken fehlt außerdem nie.
Da drängt sich einem schon der Verdacht auf, dass dort Marketing, ja geradezu ein Glaubenskreuzzug mit einem Haufen Wegwerf-Accounts gemacht wird.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.03.2009 11:38:23 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.03.2009 11:39:02 GMT+02:00
Speltzer meint:
Zu Tom: Da hat jemand offenbar Probleme, die hier geltenden Regeln zu akzeptieren und vermutet hinter Rezensionen, die ihm nicht gefallen, eine Verschwörung. Bauers Bücher enthalten massenhaft "Real Name"- Rezensionen, sowohl negative als auch positive, zwei der drei Top-Rezensionen von "Das kooperative Gen" stammen von "Real Name"-Rezensenten (Stand von heute, 30. 4. 2009). Wo ist das Problem? Dass sich viele weitere Rezensenten, aus welchen Gründen auch immer, anonym äußern, ist ihr gutes und durch Amazon garantiertes Recht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.03.2009 12:24:11 GMT+02:00
Sabinchen meint:
@Tom

Genau das ist das Problem. Und ich bin mittlerweile der Meinung, Amazon sollte hier endlich durchgreifen. Wenn sich jemand wie Bauer in der Wissenschaftswelt nicht verstanden fühlt, dann gibt ihm das kein Recht, hier einen solchen Krieg auf Kosten der Amazon-Kunden zu führen. Das ist lächerlich.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.03.2009 12:27:26 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.03.2009 12:28:28 GMT+02:00
Sabinchen meint:
@BB

Es geht hier nicht um Real Names etc. Jeder hat das Recht, anonym zu rezensieren. Hier geht es um gezielte Rachefeldzüge, um das gezielte Miesmachen von Konkurrenzprodukten. Siehe auch Ihre Rezension zu Axel Meyer. Ist das eine Rezension? Nein, das ist nur das dumme Geschwafel eines Waschweibes.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.03.2009 12:35:31 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.03.2009 12:38:15 GMT+02:00
Speltzer meint:
An Sabinchen und Tom: Hier gibt es weder einen Rachefeldzug noch einen Krieg, wie kommen Sie denn darauf?! Fühlen Sie sich verfolgt, nur weil ich es wagte, neben lobenden auch kritische Rezensionen zu schreiben? Rezensionen zu Herrn Meyer tun hier gar nichts zur Sache. Wie kommt es eigentlich, dass Sie es nicht ertragen, dass Herrn Kutscheras Buch kritisiert wird? Sie müssen lernen, mit Kritik zu leben, das müssen andere auch!
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Berlin

Top-Rezensenten Rang: 5.907.259